Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak008
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    32545
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    445
    Erhielt 88 Danke für 28 Beiträge

    Köderfische fangen??

    Moin,

    Habe mal ne frage und zwar Wie fange ich köderfische in sehr kleinen größen also 5-10 cm ?? habe keine senke xD falls das jemand schreibt ...

    Lg Simon

  2. #2
    Hechthunter26
    Gastangler
    Hi
    1. Feuchte Paniermehl mit etwas Wasser an. So dass du Ballen herstellen kannst die aber noch sehr grobporig sind. Eher zu trocken als zu nass.
    -Sie sollten wenn sie auf der wasseroberfläche aufprallen zerallen -SEE (trocken)
    -Sie sollten auf dem Boden zerfallen- FLUSS (nass)

    2. immer ein paar Maden hinterher also anfangs mehr und wärend dem angeln immer so 5

    3. Nimm deine normale rute egal welche ne normale Posenmontage drann Kleiner Haken mit einer Made ausbleien dass nurnoch die spitze der pose zu shen ist.

    Und du wirst nach spätestens 10 minuten fangen.

    TIPP: angel nur ca 2 meter vom Ufer entfernt ist einfacher zum füttern und du musst nich so weit werfen und du siehst die pose immer gut.

    Also futter be de fisch und ab ans wasser
    Petri Heil aus Königswinter

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Hechthunter26 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Ich fange sie beim Stippen mit der Kopfrute auf einzelne Maden , wenn ich die Senke vergessen habe .
    Meist Lauben/Ukelei , Rotaugen , Rotfedern , Gründlinge etc .

    Eine kleine Reuse oder Senke für Köfis kosten heutzutage aber nur noch um die 5-7€ , nur zu empfehlen , so kommt man am schnellsten an die Größe .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    mhh naja .. ich würdemal sagen senke rein und kleine toastbrot stücke in kugel vormen und reinwerfen so klapt´s immer ;D
    mfg

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an karpfenfreak007 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak008
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    32545
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    445
    Erhielt 88 Danke für 28 Beiträge

    köfis

    Da wo ich mir die hole mach ich an nen 18er haken nemade und da beißen 20er rotaugen xD nur kleine nicht xD

    LG SIMON

  9. #6
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Hmmm ohne Senke ist immer schwer.

    Aber wie es geht. Mit Ultra-Mini-Haken (18 und kleiner) und einer Mini-Brotflocke oder noch besser, aber schwerer zu organisieren, einer Zuckmückenlarve. Dazu eine ultraleichte Pose, die ziemlich präzise ausbebleit werden sollte, damit die Mini-Bisse auch gut übertragen werden.
    So bei Weißfischen.

    Auf 5cm Barsche is das ganze viel einfacher. Die haben für ihre Größe schon ein vergleichsweise großes Maul, sodass man mit einer einzelnen Made einen nach dem anderen rausholen kann.

    Das A und O ist bei sowas, zu wissen, wo sich die Brut aufhält. Da kannste nich einfach auf gut Glück die Montage raushauen. Gehe am Ufer entlang und suche die seichten Bereiche ab, wirste im Frühjar und Sommer zuhauf finden. Jetz im Winter wird das eher schwer bei en Temperaturen, da selbst die Kleinstfische wohl in tieferen Bereichen stehen.

    Unter Stegen wirste Fische dieser Größe auch sehr einfach finden.

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bleikopf für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Lübecker Fischkopp Avatar von Fischbier
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    23564
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 31 Danke für 24 Beiträge
    hey probiers mal mit ner mini-reuse die kannst du dir ganz einfach selber bauen und die is leicht zu transportieren. Du nimmst einfach ne plastikflasche, schneidest den hals ab machst ihn verkehrt herum wieder fest, noch ne öse an den flaschenkörper, dann nach one schnur dran und teig und n schweren stein rein und dann ab dafür viel spass beim nachbauen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    metalhead since 1994 ...

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fischbier für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak008
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    32545
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    445
    Erhielt 88 Danke für 28 Beiträge

    flasche

    moin klappt das mit der Flasche wirklich ???
    is egal welche flasche kla is ja das es ne große öfnung sein muss oder ??

  14. #9
    Lübecker Fischkopp Avatar von Fischbier
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    23564
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 31 Danke für 24 Beiträge
    geht alles ich hab flaschen mit ner extra großen öffnung genommen
    wenn du an solche nich rankommst, einfach oben den drehverschluss absäbeln
    metalhead since 1994 ...

  15. #10
    Lübecker Fischkopp Avatar von Fischbier
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    23564
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 31 Danke für 24 Beiträge
    achja und wenn du frolic oder hühnchen reinpackst müsste das auch auf kamberkrebse klappen
    metalhead since 1994 ...

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fischbier für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Fischer1991
    Registriert seit
    25.12.2010
    Ort
    94086
    Beiträge
    455
    Abgegebene Danke
    205
    Erhielt 74 Danke für 58 Beiträge
    Hab meine räuse auch selbst gemacht... mitn alten setzkescher.
    1 Meter stück links und rechts zusammengebunden...
    Paar löcher rein das sie rein aber nimmer raus können da dann schwimmende brotflocken, flolic usw rein.. klappt supper.

    mfg

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fischer1991 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Angelt auf Karpfen Avatar von forellenangler97
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    4790
    Alter
    20
    Beiträge
    654
    Abgegebene Danke
    607
    Erhielt 212 Danke für 127 Beiträge
    Also das versteh ich jetzt nicht mit den löcher,dass die rein,aber nicht mehr raus kommen!

    Grüsse
    Forellenangler
    NO RISK NO FUN !!!

  20. #13
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Zitat Zitat von forellenangler97 Beitrag anzeigen
    Also das versteh ich jetzt nicht mit den löcher,dass die rein,aber nicht mehr raus kommen!

    Grüsse
    Forellenangler

    ist ne art optische Täuschung..

    die Eingangsfläche ist gefühlt breiter als die Ausgangsfläche.

    Guck :D

    http://www.planet-wissen.de/natur_te...ch_reuse_g.jpg

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bleikopf für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen