Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge

    Blutende Forelle gefangen während Schonzeit

    ich war am freitag angeln habe eine forelle gefangen 34,5cm sie hat geblutet was soll man damit machen wegen schonzeit

  2. #2
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Wo und warum hat sie geblutet?
    Außerdem:Wo hast du sie gefangen?

    Lg

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    90439
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 23 Danke für 10 Beiträge
    Ein gefangener Fisch der das schonmaß nicht erreicht hat, aber nicht mehr überlebensfähig ist, kann man sich aneignen.

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
    "Der größte Luxus ist eine eigene Meinung, nur wenige leisten sich ihn.” Peter Bamm (1897-1975)

    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage, aber nicht dafür, was andere verstehen.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stef1986 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge
    im vereinsgewässer im mund gblutet

  6. #5
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Vielleicht hast du nicht die richtige technik zum Hakenlösen?!
    Is nicht böße gemeint,könnte ja sein..
    Aber ich habe nie Fische die im mund bluten...

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an wolfsbarschfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge
    hat harken in gedärm

  9. #7
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Dann hast du ihr zu viel zeit gelassen,aber forellen können schon ganzschön gierig sein,in so einem fall schneidet man aber den haken ab un zerrt nicht an ihm rum....er wird ziemlich schnell zersetzt..

  10. #8
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge
    danach stirbt sie aber

  11. #9
    Königsblau ein Leben lang Avatar von Marius04
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    45897
    Alter
    38
    Beiträge
    98
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 194 Danke für 47 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischhunter Fabian Beitrag anzeigen
    danach stirbt sie aber
    Hat Wolfsbarschfischer doch schon geschrieben, er wird zersetzt. Die Magensäure erledigt den Rest.
    Alle sagten immer : "Das geht nicht" bis einer kam der das nicht wusste, der hat es dann gemacht.


    Gruß
    Marius


  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Marius04 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    @ Fischunter Fabian:Nicht unbedingt...sauerstoff bekommt sie über die kiemen...essen könnte sie immer noch,aber nichts großes.wie gesagt es dauert nur ein paar tage und der haken ist aufgelöst.

    Danke Marius..

  14. #11
    Petrijünger Avatar von Petri-Jünger94
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    38446
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    Also ich bin der Meinungdas du verpflichtet bist den Fisch zurückgesetzen auch wenn sie sehr leidet und möglichweise nicht durchkommen wird!

  15. #12
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge
    tierquälerei

  16. #13
    Der mit dem Fisch tantzt Avatar von Fischhunter Fabian
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    51503
    Alter
    21
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 35 Danke für 22 Beiträge
    ich will einen hecht fangen geht aber nicht wegen schonzeit ich esse gerne fisch

  17. #14
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Hecht ist aber nicht grade der beste speißefisch wegen der gräten,wäre mir viel zu schade einen solchen zu töten um dann sekundenweiße gräten aus dem mund zu pulen...
    Dann lieber ne forelle!

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an wolfsbarschfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    ich will einen hecht fangen geht aber nicht wegen schonzeit ich esse gerne fisch.

    Was ist denn das für ein satz, hört sich ja schlimm an, sorry. Ausserdem hat das wohl nichts mit der blutenden forelle zu tun.

    Ich bin der meinung das du blutende forelle töten solltest, wäre nur eine qual für das tier.
    Mir wurde bei meinem damaligen kurs beigebracht, das ein in der schonzeit gefangener fisch der nicht überlebensfähig ist, zu töten und zu entsorgen ist.
    Am besten, vorfach abschneiden,köder im mund lassen. Falls eine kontrolle kommt bist du auf der sicheren seite und kannst dem kontolleur alles erklären.

    Ich z.b. Finde hecht sehr lecker und das mit gräten ist nicht so tragisch

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Manuel1902 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen