Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Von der Tacklefront Avatar von Angeljoe Jonas
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    10369
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    205
    Erhielt 539 Danke für 121 Beiträge

    Exclamation Sicherheitshinweis der WSP zum Heringsangeln

    Hallo liebe Petrijünger,

    habe heute folgenden Text von der WSP Kappeln erhalten:

    "Heringszeit ist Anglerzeit… … aber mit Sicherheit!

    Jetzt kommen sie bald wieder, die Heringsschwärme, in die Schlei und die Förden und mit ihnen kommen nicht nur ihre Räuber, wie Meerforellen, Lachse und Dorsche, sondern auch viele Hobbyangler aus dem Binnenland.
    Die meisten wissen, dass sie zum Angeln auf der Schlei zu dem gültigen Fischereischein eine zusätzliche Erlaubnis brauchen, die in den einschlägigen Angelgeschäften erworben werden kann.
    Dann geht’s dick eingepackt auf die Schlei, mit Booten, dessen Freibord keine unachtsame Bewegung dulden.
    Das Wasser ist 6 – 8 ° C warm oder eher kalt!
    Immer wieder stellen wir als Wasserschutzpolizei gefährliche Fehleinschätzungen fest: Z. B. „Wir sind ja dicht am Ufer“, oder: „Ich kann ja schwimmen“, oder: „Mir passiert das sowieso nicht!“
    Leider sprechen die von uns registrierten Vorfälle der letzten Saison (und die Dunkelziffer ist sehr hoch) eine andere Sprache.
    Der Angler, der im Kappelner Hafen das Gleichgewicht verlor und ins Wasser fiel, konnte sich nicht alleine retten. Ein Passant bemerkte den außen an einem Kutter hängenden, erschöpften Mann. Er holte eine Leiter und zog ihn so an Bord des Kutters.
    Auch der Vater, der mit seinem 14 jährigen Sohn im Boot den Außenborder anreißen wollte, schaukelte so viel Wasser ins Boot, dass es unterging. Nur durch aufmerksame Angler in einem anderen Boot, das die Verunglückten auch noch zusätzlich tragen konnte, wurden sie vorm Ertrinken gerettet. Keine der Verunglückten trug eine Rettungsweste.

    Für den Urlauber aus dem Ruhrgebiet, der offensichtlich beim Handtieren an seinem Außenborder unbemerkt über Bord fiel, kam jede Hilfe zu spät. Wir fanden ihn tags darauf treibend im Schilfgürtel bei Brodersby.

    Im kalten Wasser kann es der Mensch längere Zeit aushalten, wenn er über Wasser bleibt!!!
    Die Zeit zum Agieren (Festhalten oder Schwimmen) ist aber sehr gering.

    Aber Vorsicht, auch die Wathose kann schnell zur tödlichen Falle werden.
    Schon im brusttiefen Wasser drückt die Luft in den Stiefeln die Beine nach oben und den Kopf und Oberkörper unter Wasser. Ohne Rettungsweste ist das Ertrinken vorprogrammiert.

    Denken Sie daran, Sie haben nur ein Leben.

    Die WSP-Station Kappeln informiert Sie gerne (Tel.: 04642 – 9655902),
    denn wir wollen, dass Sie noch lange Spaß an Ihrem Hobby haben.

    In diesem Sinne: Petri Heil
    Ihr Günter Herrmann "



    In diesem Sinne allen eine erfolgreiche Heringssaison
    mfg von der Tacklefront aus Berlin.
    jonas

  2. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Angeljoe Jonas für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.02.2011
    Ort
    21279
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    moin moin, danke für den hinweis
    das mit der wathose habe ich gewußt, aber das eine Schwimmweste ebenfalls von nöten ist....da diese heringssaison meine erste, ist werde ich dies beherzigen und vorbeugen.

    gruß fischer kasi

  4. #3
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Sehr nützlicher Beitrag!
    Das mit der Wathose kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Gürtel und Rettungsweste würden da echt helfen. Oder man hat wie ich einfach nochmal Glück.

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen