Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2009
    Ort
    15898
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 36 Danke für 15 Beiträge

    Trysnes Marina im Mai

    Hallo

    ich fahre mit noch drei Angelkumpel im Mai nach Trysnes Marina. Da ich nicht einen Zentner Pilker und Meeressysteme mitnehmen möchte frage ich hier um Rat. Wie schwer sollte ich im Mai dort höchstens angeln.Reicht meine 200g (Wurfgewicht) Rute.

    Vielen Dank
    Mütze 62

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dorschspezi
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    14929
    Alter
    37
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    1.108
    Erhielt 535 Danke für 244 Beiträge
    Trysnes Marina, da es in Südnorwegen liegt sollte eine Rute mit 200g WG völlig ausreichen.
    Für windige Tage kann man sich noch gut in den Schären auf Fischzug begeben.
    An Deiner/Eurer stelle würde ich noch eine Spinnrute einpacken um den MeFo´s auf die Schuppen zu rücken.

    Reichen Dir diese Info´s oder brauchste noch mehr?
    gruß und PETRI HEIL J. Zauber

    ________________________



    Fang fisken og vi fortsetter å snakke

    "Vegetarier" ist das Indianische wort für,
    schlechter Jäger.



  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an dorschspezi für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Nimm auf alle Fälle auch leichtere Ruten mit und angel mit "leichten" Gummifischen und Pilkern. Macht einen Mordsspaß!

    Davon abgesehen, nimm auf alle Fälle Reserveruten mit. So eine Ruten kann schnell mal "Knack" machen.

    Ärgerlich, wenn durch so etwas der halbe Urlaub versaut ist...........

    Gruß, Matze

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei angelmatz für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2009
    Ort
    15898
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 36 Danke für 15 Beiträge

    Trysnes marina

    Hallo angelmatz und hallo dorschspezi

    vielen dank für eure nachricht. ich habe schon nicht mehr mit reaktionen im forum gerechnet . jetz kann ich es kaum noch abwarten.auf meerforelle habe ich noch nie geangelt. welche köder muss ich nehmen und wie setze ich sie ein um erfolg zu haben?

    bis zum nächsten mal
    mütze62

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an mütze62 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dorschspezi
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    14929
    Alter
    37
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    1.108
    Erhielt 535 Danke für 244 Beiträge
    Zitat Zitat von mütze62 Beitrag anzeigen
    Hallo angelmatz und hallo dorschspezi

    vielen dank für eure nachricht. ich habe schon nicht mehr mit reaktionen im forum gerechnet .
    mütze62

    Sorry manchmal dauert es etwas bis man solche fragen gefunden hat.

    Thema MeFo, also ich bevorzuge eine 3m Rute mit einem WG von Max. 30g, eine Rolle der 2500 größen Klasse mit einer (ruck freien) Frontbremse, diese mit einer dünnen (um die 6 kilo) Geflochtene bespult.

    Köder, ich bin diesbezüglich ein Fan von Blech, es gibt aber viele die es auch mit Wobblern schaffen die ein oder andere MeFo zu überlisten.
    Meine lieblinge habe ich dir via Anhang bei gefügt, die gewichte liegen bei 16-22g.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    gruß und PETRI HEIL J. Zauber

    ________________________



    Fang fisken og vi fortsetter å snakke

    "Vegetarier" ist das Indianische wort für,
    schlechter Jäger.



  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an dorschspezi für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2009
    Ort
    15898
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 36 Danke für 15 Beiträge
    hallo dorschspezi

    ich habe mir deine köder angeschaut und werde es in norwegen probieren.
    sollten wir eine meerforelle überlisten werde ich sie hier zeigen. auf alle fälle berichte ich über unsere angeltour.

    mütze 62

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mütze62 für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dorschspezi
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    14929
    Alter
    37
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    1.108
    Erhielt 535 Danke für 244 Beiträge
    Na dann viel spaß und ein dickes Petri Heil.
    gruß und PETRI HEIL J. Zauber

    ________________________



    Fang fisken og vi fortsetter å snakke

    "Vegetarier" ist das Indianische wort für,
    schlechter Jäger.



  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an dorschspezi für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2009
    Ort
    15898
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 36 Danke für 15 Beiträge

    wir sind wieder zurück

    hallo

    wie verprochen hier meine eindrücke über trysnes marina.meine note für einen angeltour nach t. m. ist eine 2.5. das wetter spielt eine wichtige rolle über die fangaussichten.so ab 10m/s wind und das angeln im offenen wasser ist nichtmehr möglich.ein ausweichen auf den anliegenden fjord ist nicht erfolgreich weil einfach im mai kein fisch vorhanden ist.wir haben mit dem echolot alles abgesucht mit pilkern und meerforellenblinkern geschleppt ohne erfolg.ausser uns angelte auch niemand dort.es sollte immer einer mit gesunden menschenverstand an bord sein.ein schnell aufziehender nebel oder aufkommender wind darf nicht auf die leichte schulter genommen werden.sollte der fisch im offenen wasser auch noch so gut beissen ist dann ein sofortiges reinfahren angesagt.wer diesen zeitpunk verpasst bekommt probleme mit den nicht mehr erkennbaren untiefen und netzbojen.im nebel kann auch ganz schnell eine falsche richtung eingeschlagen werden.hier ein tipp an die bootsvermietung.kartenplotter ,gps ist heutzutage eine gute investition für die sicherheit der angler.geld genug schein ja da zu sein wenn ich mir die ganzen baumassnahmen anschaute.liebe mitarbeiter in t. m.was nützen viele wohnungen wenn keiner kommt weil die bootstechnik auf der strecke bleibt.das angeln auf pollack ist relativ hat man einen schwarm gefunden geht es schlag auf schlag.mit leichter spinnrute ohne paternoster macht das einen riesen spass.will man den dorsch oder einen leng braucht man schon ein bischen mehr wissen über gute fangstellen und tiefen.hierbei muss ich wieder meckern.ein selbsternannter angelguid namens frank muss erst seine aroganz in den griff bekommen so das ein vernüftiges gespräch zustande kommen könnte.hat mann viel geld sieht das wohl wieder ganz anders aus.dieses bemängelte ich auch bei der rezeption .hier wurden immer meine fragen beantwortet.(sogar in deutsch)es gibt viele angler die schon mehrmals dort waren.spricht man diese an erhält man wesentlich bessere auskünfte über angelhotspots und sonstige dinge.deshalb möchte ich mich bei solch einen angler noch mal bedanken.vielen,vielen dank mario
    für deine tipps. ich melde mich demnächst bei dir .er erklärte mir wo ich alle angelstellen von oben sehen kann.ich kann nur sagen das war eine traumhafte aussicht,und das nur 10 min fussweg von unseren wohnungen.dank auch noch für den tipp mit dem räucherlachs wir haben abens gleich ein halbes kg mit frischem brot gegessen.ein gedicht.zu den wohnungen .es sind alle gut eingerichtet selbst eine frau würde ihr o.k. dafür geben.aber.aber. lieber reiseanbieter.eine gefriertruhe gehört in jede wohnung.platz genug ist vorhanden.der grosse gefrierraum am filettierplatz wird durch die häufige benutzung ständig mit wärme von aussen versorgt und das kann für fisch nicht gut sein. also truhen in die wohnungen und fertig.wir angler werdens euch danken.die ganze anlage ist wunderschön.mit ihrem kleinen hafen den stegen an den häuser.(traumhaft)hierbei möchte ich auch darauf hinweisen das der angler auf seine kosten kommt der nicht nur an fisch denken kann.ein urlaub in trysnes marina wird zum erlebnis wenn mann wie mein. freund mario sagt auch einen kulturtag einlegt.die boote sind dieelschnecken 22 fuss voll ausreichend und ein angeln mit bis zu 5 personen ist möglich.den kleinen laden auf der anlage sollte man nur für den kauf von nahrungsmitteln nutzen.ein pilker zum beispiel würde dort 15 euro kosten.also lieber zu hause einen mehr gekauft denn materialverlusst hat mann hier öfter mal.zum fang einer meerforelle die es hier gibt hates leider nicht gereicht.doch ich habe erfahrung gesammelt und werde es beim nächsten mal wieder probieren. ja ihr hört richtig ich werde diese anlage bestimmt noch öfter für meinen jährlichen angelurlaub mit freunden nutzen,und kann daher diese anlage nur weiter empfehlen.vielen dank das ihr euch das alles durchlest.über kritiken zu diesem berich würde ich mich freuen.

    mütze62

    p.s. es sollten öfter bei der fisch-hitp. einschätzungen über anglerurlaubziele erscheinen. ein paar fotos werde ich später reinsetzen

  15. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei mütze62 für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    91611
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 68 Danke für 48 Beiträge
    Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich war zu Beginn meiner Norwegenfahrten auch in Trysnes (Vor 25 Jahren). Da hat sich im Bereich der Boote einiges gebessert. Gefrierraum war damals schon das Problem. Plattfischangeln ist auch interessant in der Gegend.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ossipeter für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen