Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    02
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rod Pod Gewinde kaputt

    Petry und nen schönen abend Leute. habe ein riesen problem,bei meinem neuen rod pod ist ein gewinde im *****, wollte es nachschneiden doch das ist wie bei allen banksticks und so kein zehner aber auch kein neuner gewinde, da brauch man irgend ne zollgrösse wurde mir gesagt, kann mir da jemand helfen und nen tip geben was das für ein maß ist, besimmte bezeichnungen wären nicht schlecht, danke schon mal im voraus.

  2. #2
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    was ist denn genau kaputt nur die schraube vom bankstick oder das gewinde wo man die schraube reindreht ??

    gruß mirko

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge
    Neues Rod Pod Kaputt? Für mich ein Umtauschgrund. Traurig aber besser so als selber dranrumfummeln und dann mal n "größeres" Problem damit und kein Umtauschrecht zwecks "modifikation".

  4. #4
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    da muss ich dir recht geben prallex aber ich bin auch so einer der die sache lieber selbst macht als dann wochenlang auf mein neues rod pod zu warten

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    reparier es mit ner metrischer gewindehülse

    petri
    dermichl

  6. #6
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Zitat Zitat von dermichl Beitrag anzeigen
    reparier es mit ner metrischer gewindehülse

    petri
    dermichl
    des is ma ne idee net schlecht

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge
    Zitat Zitat von Feederking88 Beitrag anzeigen
    da muss ich dir recht geben prallex aber ich bin auch so einer der die sache lieber selbst macht als dann wochenlang auf mein neues rod pod zu warten
    Ich würd auch lieber selbst das ding schnell richten aber bei sowas kannst halt auch pech haben und wenn man 150 euro oder so für ein rod pod zahlt kann man erwarten das es richtig funktioniert oder man das entsprechende teil ersetzt bekommt.

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    02
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Cool

    das teil wo man den bankstick draufschraubt ist hin habe es schon ausgetauscht mit nem zehner aufsatz, muss den noch runter schneiden, dazu brauch ich aber die genaue zollbezeichnung.

  9. #9
    Torsten1
    Gastangler
    Auf der Seite haste alle nötigen Informationen.
    http://www.pfeffer.ch/gewinde.htm#gewindetabellen

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten1 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hi,

    Das müsste eigentlich ein 3/8 Zoll englisches Gewinde sein.

    http://www.gewinde-normen.de/whitworth-feingewinde.html

    Optimal wäre eine Gewindelehre, dann könntest du die Steigung bestimmen und somit genau ermitteln um welches zöllige es sich handelt. Es gibt einige Unterschiede in der Anzahl der Gänge und Steigung

    LG
    Tim

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Pike Catcher für den nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Torsten1
    Gastangler
    Versuch es einfach mit 3/8 Zoll, 20 Gänge.

  14. #12
    Raffzahn
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    18263
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 89 Danke für 25 Beiträge
    Moin,evt hast du auch nen feingewinde das is je nach typ unterschiedlich,wenn du ne metallbaubude in deiner gegend hast geh dort einfach mal hin die helfen dir garantiert weiter.Gruß

  15. #13
    Anfänger
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    13159
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    692
    Erhielt 493 Danke für 197 Beiträge
    Wenn du nur metrische Gewindeschneider hast, kannst du auch dein metrisches Gewinde "drüberschneiden". Habe ich bei meinen Rutenhaltern auch schon machen müssen. Musste mal die Durchmesser ausmessen und dann die passenden Gewindeschneider raussuchen. Ist zwar nicht die beste Lösung, aber einfach, schnell und hält bis jetzt.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen