Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 101
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge

    Angry Lebendiger Karpfen serviert

    Ich hab gerade mir Videos übers Angeln auf Youtube angeschaut und dabei bin ich auf dieses Video gestoßen. Dort wird ein lebendiger Karpfen in einem Asiatischen Restaurant(glaub ich) serviert. Ich finde es ist eine Schweinerei sowas einem Tier an zu tun. Was meint ihr?

    http://www.youtube.com/watch?v=i_lZu...rec_grec_index

    Angeljahr 2011

    Karpfen:----------3Stk. l 40cm Größter l 1500g Schwerster
    Rotfeder/-auge:-8Stk. l 31cm Größte l 350g Schwerste
    Schleie:-------------9Stk. l45 cm Größte l 1500g Schwerste
    Forelle
    :--------------1Stk. l 38cm Größte l 580g Schwerste
    Hecht:
    ------------------1Stk. l 46cm Größter l 800g Schwerster
    Barsch:
    -------------0Stk. l 0cm Größter l 0kg Schwerster

    23 mal Angeln gegangen








  2. #2
    Gewässerwart Avatar von toer
    Registriert seit
    23.12.2009
    Ort
    73489
    Alter
    32
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 6 Beiträge
    Krankes Volk! Keinen Respekt vor irgendeiner Kreatur! Bin ja auch nicht der Tierschützer in Person, aber da hört es auch bei mir auf!

  3. #3
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Dann mag ich mal den ueblichen Spruch druecken: "Andere Laender, andere Sitten!"

    Laesst sich ja auch drueber streiten, ob man das "lebendig" nennen kann. Ich hatte schon oftmals, bereits ausgenommene, sehr vitale Fische in Haenden oder vor Augen....
    Hinzufuegen moechte ich, dass mir die plumpe Art und das spielen mit der Kreatur und in diesem Fall, auch mit dem Essen, sehr missfaellt!

    regards
    Peter

  4. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von MasterKohl
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    59269
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 155 Danke für 79 Beiträge
    Das hat mit andere Länder andere Sitten nichts mehr zu tun.....
    Hatte auch schon mal eine Tote ausgenommenen Brasse die wieder vom Grill gehüpft ist.
    Das der Fisch in dem Video noch lebt ist aber unumstritten...
    Chinesische Köche haben eine Methode gefunden den Fisch während des zubereitens am leben zu halten.Gab mal ne Reportage auf Galileo.

    Meiner Meinung nach an Abartigkeit kaum zu übertreffen......

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei MasterKohl für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    schlimmster Fischreiher Avatar von Welsgeier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    50
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    216
    Erhielt 161 Danke für 97 Beiträge
    der ist ausgenommen. der karpfen ist tot regt euch mal ab.

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von Welsgeier Beitrag anzeigen
    der ist ausgenommen. der karpfen ist tot regt euch mal ab.
    Das der Karpfen ausgenommen ist, ist in diesem Video eindeutig NICHT zu erkennen.
    Das ein Aal nach dem Ausnehmen noch in der Pfanne schwimmt kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, aber kein anderer Fisch hat sich bei mir nach dem Ausnehmen so verhalten. Zwar zuckt der ein oder andere noch kurz danach aber richtig nach Luft schnappen definitiv nicht.
    MFG, Nicki

  9. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    1140
    Alter
    35
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 152 Danke für 35 Beiträge
    Siehe Dschungelcamp...

  11. #8
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Ich habe vor einigen Jahren mal einen Bericht darüber gelesen.

    Die Fische werden lebendig Filitiert.
    Und das ganze so, dass keine Lebenswichtigen Teile verletzt werden.
    Die Filets werden gebraten und dann gar wieder auf den Fisch gelegt.

    Der Fisch ist also wirklich noch lebendig.

    Was für eine Resprektlosigkeit.


    Gruß Stefan
    Geändert von Goderich (01.02.2011 um 15:29 Uhr) Grund: siehe Löschungen
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  12. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    Wieso wird hier schon wieder,für Fehler einzelner,ein ganzes Volk
    an den Pranger gestellt ! ? Vor ein paar Jahren noch war es in Deutschland
    legal lebende Fische mit großen Drillingshaken im Fleisch
    stundenlang schwimmen zu lassen. . .da krähte kein Hahn nach !
    Was für eine verlogene Doppelmoral ist das denn. . .
    Geändert von Aalhaken-Bln (01.02.2011 um 09:04 Uhr)

  14. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei Aalhaken-Bln für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Petrijünger Avatar von DavidW
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    66839
    Alter
    36
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 24 Danke für 14 Beiträge
    Einfach nur pervers
    Beim Mausen gefürchtet von Weibern verehrt.Am Glase der beste sein Körper begehrt.Der Gott aller Griller ein Schwanz wie ein Bein.Das muss ein Saarländer sein!

    ;-)

  16. #11
    Heringssalatesser Avatar von Hellge
    Registriert seit
    24.12.2007
    Ort
    09212
    Alter
    42
    Beiträge
    321
    Abgegebene Danke
    337
    Erhielt 222 Danke für 109 Beiträge
    Einfach Video löschen lassen und User sperren! Fertig.
    Grüße Helge

  17. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von WMOFury
    Registriert seit
    09.09.2009
    Ort
    13403
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 49 Danke für 31 Beiträge
    bei diesem Video wird mir einfach schlecht !!!

    An perverserie kaum zu übertreffen

    EKELIG

  18. #13
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge
    Zitat Zitat von aalhaken 2 Beitrag anzeigen
    Wieso wird hier schon wieder,für Fehler einzelner,ein ganzes Volk
    an den Pranger gestellt ! ? Vor ein paar Jahren noch war es in Deutschland
    legal lebende Fische mit großen Drillingshaken im Fleisch
    stundenlang schwimmen zu lassen. . .da krähte kein Hahn nach !
    Was für eine verlogene Doppelmoral ist das denn. . .

    Hi,

    Also an den Pranger gestellt wird niemand,wie schon oben erwähnt,andere Länder andere Sitten.
    ABER,muss man dem Fisch mitn Stäbchen im Maul rum Pieksen,und sich ergötzen & freuen wie der Fisch noch Zappelt,und das ganze noch filmen und Online stellen?
    ALso ich denke doch nicht.

    ALso ich habe als Kind beigebracht bekommen,das man mitn Essen nicht spielt!


    LG

  19. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei -_PuK_- für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von LittleDevil Beitrag anzeigen
    das ist wirklich eine große schweinerei. ich hab auch mal gesehen, dass die hunde aufhängen und dann mit einem flammenwerfer anbrennen, damit das fleisch zarter wird... die haben alle einen schaden da drüben...
    Falsch, nicht brennen. Die Hunde werden vor dem Töten erst noch ordentlich verprügelt.
    Dadurch soll wohl der Adrenalinausstoß angeregt werden und dadurch wird das Fleisch zart und saftig.
    Ich könnt noch mehr schreiben dazu aber lieber nicht sonst werd ich auch noch angeprangert.
    Zum Clip.
    Man sollte andere Kulturen nicht so einfach verteufeln.
    Diese Dinge haben eine lange Tradition.
    Uns stoßen sie ab und viele können es nicht so akzeptieren.
    Aber für die Menschen dort ist es einfach völlig normal.
    Wer weiss, vielleicht gibts ja auch unter uns FIHI Membern Leutz die schon
    im Reich des Drachen geweilt haben und gar nicht wissen was sie da auf den
    Tellern hatten.
    Meine Firma hat beispielsweise starke Verbindungen zu China und wer von uns schon mal dort war kanns bestätigen.
    Mein Kumpel sagte mir.
    Wenn Du drüben bist machs so.
    Schau nicht in die Küche und frag nicht was es ist.
    Einfach essen.
    Schmeckt und ist gesund.
    Also für mich wars kein Problem.
    Auch nicht der Zuckefisch und die Schildkröte, die fünf Minuten nach dem
    Aussuchen in der Lebendtheke fertig auf dem Teller lag.
    Ein paar Schluck "Jiu Gui" und alles ist wieder gut.
    Gruss Armin

  21. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  22. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Schuppi2002
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    54296
    Alter
    55
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    2.513
    Erhielt 564 Danke für 167 Beiträge
    In einem Land in dem ein Menschenleben nichts zählt ( wo ein Friedensnobelpreisträger wahrscheinlich nie mehr das Gefängniss verlassen würd ) ist dies eine von vielen Grausamkeiten gegenüber Tieren und noch lange nicht die ekligste und perverseste.

  23. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Schuppi2002 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen