Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    35091
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rollenbefestigung kaputt!

    Hallo, bin neu hier und habe direkt eine Frage. Bei einer meiner Ruten ist die Rollenbefestigung wohl kaputt gegangen. Ich kann sie nicht mehr bis ganz nach oben drehen, und an dem Punkt wo sie jetzt ist hängt sie auch fest.

    Ich kann weder nach oben noch nach unten drehen. Habe es mal mit einer Zange versucht und dann wieder abbekommen. Unten lässt sich das Rad wie gewohnt drehen aber sobald ich in den Bereich komme, lässt sie sich nicht mehr drehen.

    Hatte wer das Problem schon einmal? Oder hat wer Tipps wie ich das wieder hinbekomme? Danke schonmal

    Hab hier auch mal ein Bild ( Im roten Bereich, geht wie gesagt nichts mehr ) :
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Einschicken oder zum Gerätehändler und umtauschen !

    Oder eine bessere Rute kaufen , hatte das auch schon bei einer Billigrute zum Köfiangeln .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Ich habe das Problem auch an einer 4,20m langen Brandungsrute. Garantie gibt es nicht mehr. Weiß auch noch nicht genau was ich damit mache. Vielleicht zum Senken oder das Spitzenteil als zur Eisangel umbauen.
    Wenn es deine Rute noch zu kaufen gibt dann wende dich direkt an den Hersteller, oder einen Shop der diese Rute anbietet. Allerdings muss Du dir Gedanken machen ob es sich lohnt da es einiges an Arbeit ist und sicher nicht billig wird. Die Einheit muss wahrscheinlich komplett getauscht werden da auch das Gewinde was abbekommen haben wird und es würde dort immer wieder haken weil da der Druckpunkt ist wenn die Rolle festgeschraubt wird. Da diese Komponente meistens mit einem sehr guten Kleber auf dem Blank geklebt ist wird sie schwer zu entfernen sein. Der Schaumstoff und die Endkappe müssen auch entfernt und danach erneuert werden.
    MFG, Nicki

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    91126
    Alter
    52
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 45 Danke für 22 Beiträge

    Re Gewinde

    Hallo,
    der Zangenabdruck ist jedenfalls sehr gut zu erkennen!
    Würde Dir empfehlen die Rute auf das Abstellgleis zu legen. Das "Plastikgewinde" scheint kaputt zu sein. Eine Reparatur erscheint mit als sinnlos. Vielleicht wurde das Gewinde ja mal unbewusst überstrapaziert?

    Auch die Industrie möchte etwas verdienen.

    hahoglu

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen