Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge

    Dan Simmons - Terror

    Terror und Erebus sind die Namen der beiden Schiffe, mit denen John Franklin und 130 Leute im Jahr 1845 aufgebrochen sind, um die Nordwestpassage zu entdecken.
    Zuvor waren bereits einige Expeditionen an dieser Aufgabe gescheitert.

    Die Royal Navy war der Meinung, daß Franklin, der schon einmal erfolgreich in der Arktis unterwegs war, der geeignete Mann dafür ist. Viele andere hielten ihn für zu alt und unerfahren. Mit zwei der bestausgerüsteten Schiffe jener Zeit und übervollen Proviantlagern begannen sie ihre Reise.
    Niemand ist je zurückgekehrt.

    Dan Simmons, ein Autor phantastischer Romane hat die Geschichte der Reise als Roman niedergeschrieben und sich dabei auf viele Originalquellen gestützt.

    Gerade in diesem Winter, wo alle schon stöhnen, wenn es mal ein bißchen mehr schneit, lässt man sich gerne abends in der warmen Stube vor Augen führen, was Männer alles leisten können und wie viele Entbehrungen sie ertragen können. Eine wahre Lesefreude auf fast 1000 Seiten.


    John Franklin ist übrigens auch die Hauptfigur des Romans "Die Entdeckung der Langsamkeit" von Sten Nadolny. Hier wird aber keine Rücksicht auf historische Genauigkeit genommen.

    Natürlich gibt es für dieses Thema auch weiterführende Literatur, etwa Reiseberichte der Expeditionen, die seit 1848 nach Franklin gesucht haben.
    Ich hoffe, es finden sich einige eifrige Leser, denen ich ein großes Lesevergnügen garantieren kann.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen