Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Mit Fischfetzen auf Plattfisch

    Hallo
    wollte mal fragen was ihr für Erfahrungen habt mit den Köder Fischfetzen auf Plattfisch ? Ich möchte ihn mal diesen Sommer ausprobieren und deswegen wollte ich fragen was man für Fischfetzen nehmen könnte ? Ich habe gehört das Heringsfischfetzen gehen könnten nur im Sommer fängt man doch keine Heringe im Uferbereich mehr oder ? Wo bekomme ich sie dann her ? Würden dann auch andere Fischarten gehen als Fetzen ?

  2. #2
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Glaub mir, wenn nichts geht, ist alles besser als nix!!

    Ich weiß noch, als wir an der Adria auf Hornhechte gingen und keine Sardellen mehr hatten!
    Haben dann aus Verzweiflung Grundeln gefangen, die dort en Masse vorkommen.

    Und siehe da: Die Hornhechte haben trotzdem auf die Grundel-Fetzen gebissen.

  3. #3
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    1) Fischart ist fast egal
    2)Nimm doch welche ausm Supermarkt,da hat mann dann immer genug,Makrelen oder sardinen oder sowas.Geht alles.

  4. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    1) Fischart ist fast egal
    2)Nimm doch welche ausm Supermarkt,da hat mann dann immer genug,Makrelen oder sardinen oder sowas.Geht alles.
    Hi,

    sorry wenn ich da widerspreche. Grade beim Brandungsangeln ist ein wichtiger Faktor, dass der Köder am Haken auch Gewaltwürfe übersteht. Das kannst du bei Makrelen bzw. Sardinen vergessen. Die fliegen dir vom Haken runter, so schnell kannst du gar nicht gucken.

    Am besten immer nur Fetzen von möglichst frischen Fischen verwenden und dann mehrfach durch die Haut stecken damit es hält. Nix ist ärgerlicher als mit blankem Haken zu angeln...

    Gruß Thorsten

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Easyfly
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    27809
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 157 Danke für 73 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von Thunfisch Beitrag anzeigen
    Hi,

    sorry wenn ich da widerspreche. Grade beim Brandungsangeln ist ein wichtiger Faktor, dass der Köder am Haken auch Gewaltwürfe übersteht. Das kannst du bei Makrelen bzw. Sardinen vergessen. Die fliegen dir vom Haken runter, so schnell kannst du gar nicht gucken.

    Am besten immer nur Fetzen von möglichst frischen Fischen verwenden und dann mehrfach durch die Haut stecken damit es hält. Nix ist ärgerlicher als mit blankem Haken zu angeln...

    Gruß Thorsten
    Hallo,
    dem blanken Haken gibst nichts hinzuzufügen. Aber wenn ich in Dänemark auf Platten angel, hole ich mir im nächsten Fischladen Sildefilet ( Hering filetiert) davon schöne Fetzen schneiden. In der Oese vom Butthakenbefestige ich einen 5cm langen 0,5 mm dicken Kupferdraht. Nachdem der Fetzen 3-4mal mit der Hakenspitze durchstochen wurde wickel ich den Kupferdraht noch mal um den Fetzen. Simpel einfach und übersteht sogar Gewaltwürfe beim Brandungsangeln!

    Gruß Jürgen

  7. #6
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hi,
    Ja bei Hering und Sardine gebe ich Dir recht,das fliegt voll schnell ab aber Makrele doch nicht,die benutzen wir auch immer in Norwegen und die hält aufgrund der Haut eigentlich immer ganz gut aber ihr habt davon bestimmt mehr Ahnung als ich,denn ich hab das erst ein oder 2 mal gemacht =P

  8. #7
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    hallo torino,
    shrimps aus der gefriertruhe gehen ganz gut auf plattfische und vorfaecher mit kleinen perlen vor'm haken.
    vllt. bekommst du auch markrelenhecht vom angelgeschaeft, das ist das allerbeste koeder, weil dieser 40% mehr oel hat, als die herkoemmliche makrele, und das riechen die fische auf zig meter. mein tipp bastel dir pulley-rigs mit denen kommst du schoen weit raus, weil aerodynamisch

    @tunfisch,
    in der brandungsanglerei benutzt man auch "baitelastik" da fliegt nix von haken
    Geändert von Icefischer (09.01.2011 um 17:56 Uhr)
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Icefischer für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von Icefischer Beitrag anzeigen
    in der brandungsanglerei benutzt man auch "baitelastik" da fliegt nix von haken
    Hi Icefischer,

    ich kenne das Gummiband und benutze es auch selber. Allemal besser als Kupferdraht - nur bekommt man das Zeug nicht überall.

    Gruß Thorsten

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    Zitat Zitat von Thunfisch Beitrag anzeigen
    Hi Icefischer,

    ich kenne das Gummiband und benutze es auch selber. Allemal besser als Kupferdraht - nur bekommt man das Zeug nicht überall.

    Gruß Thorsten
    dann muss man sich halt ein wenig informieren...google weiss rat
    ich gehe ohne nicht aus dem haus, weil wie du schon schriebst, bei gewaltwuerfen gehen viele koeder fliegen, aber nur nicht da wo der haken ist
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Icefischer für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Barsch Meister
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    60389
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    sagt mal ich habe da noch eine andere frage wie bekomme ich koederfische an einem fjord (bin an einem fjord in rogerland). Ich weiß nicht evtl. heringe mit heringrigs. evtl. shrimpimitationen????

  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    52372
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    1) Fischart ist fast egal
    2)Nimm doch welche ausm Supermarkt,da hat mann dann immer genug,Makrelen oder sardinen oder sowas.Geht alles.
    wenn du aber garnichts verlieren nimmst du dir einen bürolocher und einen alten fahrradschlauch und lochst ein bisschen dann ziehst du den köder (fisch) ziehst ihn auf und nimmst dann die kleinen ausgelochten gummis und spiest sie auf bis über den wiederhaken klappt super
    mfg posenangler8995

  16. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
    Und wie schneidet ihr so die Fetzen am besten, damit er plattfisch gerecht ist ?

  17. #13
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    In längliche Streifen,an die hakengröße angepasst.

  18. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Flori999
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    27356
    Beiträge
    297
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 52 Beiträge
    zwar sind diese für welse aber hab ich schon 3 mal an der küste ausprobiert
    eigentlich richtig gut kann ich nur empfehlen!



    http://www.angelsport.de/__WebShop__...per/detail.jsf

  19. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Nuja Fischfetzen sind Ok aber meiner Meinung nach nicht der Bringer für Platte
    das Beste für Platte ist Miesmuschelfleisch, udn das bleibt auch am Haken hängen wenn man das in einen Netzschlauchverband stopft.
    (gibs in der Apotheke und die Miesenmuscheln beim Fischhändler)

    Das MUschelfleisch könnt ihr einfach in den Strumpf stopfen und dann kleine Kugeln an den Haken packen, oder noch besser mit Haarmethode anbieten.

    Ist billig, übersteht die brutalsten Würfe und fängt IMMER

    Für die Platten würde ich die kleinste Schlauchgröße nehmen die ihr bekommen könnt, da das Material dehnbar ist.
    Oder vorarbeiten udn kleine Köderkugeln einfrieren und per Kühlbox mit an den Strand nehmen

  20. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Steve1969 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen