Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge

    "Betrug" beim Kauf von gebrauchtem Angelgerät?

    Hallo liebes Forum!

    Da auch hier viele Mitglieder im "Anglerboard" angemeldet sind, auch hier die Bitte....

    Habe da mal eine Frage bzw. möchte Eure Meinung hören.....

    Ich habe am 19.12.10 folgende Anzeige im AB-„Flohmarkt“ gesehen.
    http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=205851

    Verkauf einer Shimano Technium Rolle und einer Berkley-Skelletor Rute........

    Dieses Angebot wurde vom Mitglied „Johnny1“ eingestellt!
    Er stellte das Angebot für einen Kumpel ein, der in dortigem Forum als „Mr.Synapsen“ angemeldet ist. Mr. Synapsen konnte den Flohmarkt wohl nicht selbst nutzen, da er noch nicht 90 Tage angemeldet ist.

    Ich nahm also Kontakt auf und Johnny1 stellte den Kontakt zu Mr.Synapsen her.

    Nach einer freundlichen Verhandlung einigten wir uns auf einen Preis von 110,- Euro (inkl. Versand) für Rute und Rolle. Soweit in Ordnung.

    Was kam dann bei mir an?

    Eine tolle Shimano-Technium-Rolle und.......

    eine für mich seltsame Rute!!!!!

    Vorweg, ich habe die Rute in einem Angelfachgeschäft überprüfen lassen.

    Das Unterteil war von einer Berkley-Skelletor (der Rutenring war nicht orginal, wurde ausgewechselt).
    Das Oberteil allerdings war von einer völlig anderen Rute!

    In der Beschreibung stand was von einer Rute mit leichten Gebrauchsspuren, was ich ja auch akzeptiert hätte.
    Das aber eine Rute, bestehend aus zwei verschiedenen Ruten, bei mir ankommen würde, damit hatte ich nicht gerechnet.

    Nach einer Beschwerde erklärte mir der Verkäufer, dass er die Rute in diesem Zustand von einem Bekannten gekauft hätte..........

    Ich erklärte ihm, dass ich natürlich nicht mit dieser Rute zufrieden sei.

    Er erklärte mir, dass ich ihm die Rute zurückschicken solle, aber den Versand bezahlen müßte. Damit war ich natürlich nicht einverstanden!
    Bei wem lag denn der Fehler?

    Wie auch immer, ich gab dem jungen Mann meine Telefonnummer, wollte die Sachlage persönlich klären.
    Gestern rief er (unfreundlich) an und wir einigten uns, dass er mir die 30,- Euro (plus Versand) für die Rute zurück überweisen würde.

    Nun habe ich gerade eine Mail von ihm bekommen, in der er mir mitteilt, dass ich ihm Rute und Rolle zurücksenden soll, wobei ich den Versand natürlich bezahlen muß.

    Ehrlich gesagt bin ich über dieses unverschämte Verhalten nicht nur enttäuscht, sondern mittlerweile auch ziemlich sauer!!!!!!!

    Muß man sich so etwas gefallen lassen????

    Habt Ihr schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht???

    Wie würdet Ihr reagieren???

    Ich muß dazu sagen, dass ich hier schon desöfteren Sachen im Flohmarkt erworben habe.
    So etwas habe ich aber bisher noch nie erlebt!

    Freue mich schon auf Eure Antworten!!!!

    Gruß, Matze
    Geändert von angelmatz (30.12.2010 um 23:58 Uhr)

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Moin Matze,

    vorsicht mit Namen, auch wenns nur Nicknamen sind .

    Ich hatte bisher immer Glück bei solchen Flohmarktgeschäften kaufe aber auch nur Köder oder anderen Kleinkram.

    Mittlerweile habe ich n paar tolle Verkäufer "gesammelt", u.a. auch hier...


    Wie ich reagieren würde? Tja, schwierig...Geld zurück gibts bei eigenen Überweisungen ja nicht. Ich würde ihm mit einer Anzeige wegen Betruges drohen, immerhin hast Du ja ne komplette Rute deines Typs gekauft...und der Vertrag ist wie ein Handschlag bindend.

    Die Versandkosten würde ich auch nicht tragen wollen, um an die Kohle zu kommen würde ich es dann aber irgendwann tun. Vorher aber o.g. Schritte .


    Viel Glück

  3. #3
    Der, der den Fisch isst Avatar von Kuddel1968
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    20341
    Alter
    49
    Beiträge
    304
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 414 Danke für 144 Beiträge
    Hi Matze

    Shit happens kann man da eigentlich nur sagen.
    Die Strafanzeige wegen Betruges ist hier sicherlich tatbestandsmäßig nicht das Problem. Auf jeden Fall aber die Nachweisbarkeit, dass er dich täuschen wollte. Seine Einlassung, dass er sie in der Zusamensetzung als Berkley Skeletor gekauft hat dürfte ihn hinreichend entlasten.
    Zivilrechtlich würde er, so du es denn einklagen würdest, sicherlich zur Rücknahme verpflichtet sein. ...so du es denn einklagst... denn --- willst du den Weg der Zivilklage wegen 5,90€ Porto gehen?
    Ich hätte für meinen Teil dazu wenig Lust und schriebe das Porto ab. Auf jeden Fall müßte natürlich der Kaufpreis vor dem Zurücksenden auf meinem Konto sein.
    mfg
    Ralf


    Der Weg ist das Ziel.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    81245
    Alter
    33
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 227 Danke für 117 Beiträge
    Moin

    als erstes wäre zu klären was du willst.

    Und so lange du kein Geld vom ihn siehst würde ich mal gar nichts zurück schicken.

    Und hier mal ein Link der sehr nützlich in dein Fall ist.

    http://www.it-recht-kanzlei.de/gewae...kauf-ebay.html

    Hier liegen def. mehre Verstecke Mängel vor. Der Vertrag der zwischen euch bestanden hat ist eh unwirksam.

    Unwissenheit schützt ned vor Strafe.

    Hast du ne Rechtsschutzversicherung? Die helfen dir bei so was auch sehr gut weiter.
    Geändert von der_hias (31.12.2010 um 09:46 Uhr)
    Angel ist weder Hobby noch Sport, sondern eine Lebenseinstellung!

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Zitat Zitat von Kuddel1968 Beitrag anzeigen
    Hi Matze

    Shit happens kann man da eigentlich nur sagen.
    Die Strafanzeige wegen Betruges ist hier sicherlich tatbestandsmäßig nicht das Problem. Auf jeden Fall aber die Nachweisbarkeit, dass er dich täuschen wollte. Seine Einlassung, dass er sie in der Zusamensetzung als Berkley Skeletor gekauft hat dürfte ihn hinreichend entlasten.
    Zivilrechtlich würde er, so du es denn einklagen würdest, sicherlich zur Rücknahme verpflichtet sein. ...so du es denn einklagst... denn --- willst du den Weg der Zivilklage wegen 5,90€ Porto gehen?
    Ich hätte für meinen Teil dazu wenig Lust und schriebe das Porto ab. Auf jeden Fall müßte natürlich der Kaufpreis vor dem Zurücksenden auf meinem Konto sein.
    Erstmal "Danke" Euch allen für die Antworten.

    Tja Kuddel, genauso sehe ich das auch.....

    Die Tatbeständsmäßigkeit dürfte zu 100% erfüllt sein. Nachweisbarkeit der Täuschung? Hmmmm, sehe ich auch problematisch.
    Allerdings habe ich das nicht zu entscheiden.....

    5,90 Euro Porto für eine Angelrute - super Preis - teile mir doch mal bitte mit, wer so preiswert arbeitet????

    Davon abgesehen sehe ich das etwas anders. Klar, man kann solche Menschen einfach so davon kommen lassen und den Versand bezahlen.
    Das werde ich aber mit Sicherheit nicht machen....

    Wär ja noch schöner! Er schickt mir eine Schrottrute zu und ich zahle dabei noch drauf????
    Wäre es eine Orginalrute gewesen, bei der zu viele Gebrauchsspuren vorhanden gewesen wären, hätte ich bestimmt gepasst und den Versand zurück bezahlt.
    Aber zwei Rutenteile verschiedener Ruten sind für mich einfach too much!!!!

    Werde mich gleich am Montag bei entsprechender Dienststelle schlau machen.

    Bin gespannt, ob ich den Herrn ein wenig ärgern kann? Man sollte immer vorsichtig sein, mit wem man sich anlegt........

    Lieben Gruß

    Matze

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Genauso würd ich s auch machen ganz einfach weil wirklich dreist ist und für die ich auch nicht einen Cent drauf bezahlen würde.
    Wünsch dir viel Erfolg
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Hatte der Herr ein Foto von der Rute mit dem falschem Spitzenteil eingestellt?
    Dir zu erzählen das er die Rute auch so gekauft hat ist ja eine Sache aber, deswegen sollte man es trotzdem beim Weiterverkauf angeben denn tut man es nicht ist es arglistige Täuschung. Und es kann mir keiner erzählen das man das nicht gesehen hätte denn verschiedene Rutenteile unterscheiden sich nun man von der Lackierung und den Ringen.
    Ich kann dir aber auch zu nichts raten. Bin ja nicht mal sicher ob diese Person vielleicht sogar hier mit liest.
    MFG, Nicki

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechtforelle Beitrag anzeigen
    Hatte der Herr ein Foto von der Rute mit dem falschem Spitzenteil eingestellt?
    Dir zu erzählen das er die Rute auch so gekauft hat ist ja eine Sache aber, deswegen sollte man es trotzdem beim Weiterverkauf angeben denn tut man es nicht ist es arglistige Täuschung. Und es kann mir keiner erzählen das man das nicht gesehen hätte denn verschiedene Rutenteile unterscheiden sich nun man von der Lackierung und den Ringen.
    Ich kann dir aber auch zu nichts raten. Bin ja nicht mal sicher ob diese Person vielleicht sogar hier mit liest.
    Nein, es war kein Foto von der Rute eingestellt!
    In diesem Fall hätte man ja gesehen, dass da was nicht stimmt!!!!

    Ob der werte Herr hier mitliest oder nicht, ist mir völlig "schnurz"!

    Wir hätten das Problem ganz locker und flockig lösen können. Überweisung des Geldes und Übernahme der Versandkosten - bumms, schon wär das Theater gelöst gewesen. Bin doch auch kein Unmensch!

    Wenn mir aber in so einer Situation jemand dämlich kommt, werde ich etwas zickig!!!!
    Schließlich lag der Fehler ja bei ihm und nicht bei mir!!!!

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Da hilft nur rigoros sein bin auch gelinkt worden, bezahlt nichts geliefert. Strafanzeige läuft. Sollte man allein schon aus Rücksicht auf diejenigen machen die derjenige noch ausnehmen würde. Da schreibe ich auch nicht gross hin und her wenn jemand sagt er verschicktz nach Zahlungseingang verlass ich mich darauf.

    Gruss
    Olli

  10. #10
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Matze!
    Schöne Ka..e,das mit der Rechtschutzversicherung laß mal lieber denn ich nehme an wenn Du eine hast dann mit 150€ Selbstbeteiligung und das sprengt dann den Rahmen.
    Wende Dich an den Admin besagten Forums und frage da mal nach wie Du Dich verhalten sollst und ob der sich da mal einschalten könnte.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  11. #11
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi Angelmatz,

    finde ich super dass Du das nicht hin nimmst! Gruende wurden ja bereits genannt.
    Hier geht's eben auch um's Prinzip. Stimme vollkomen mit Holtenser ueberein.

    regards
    Peter

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Für alle interessierten User.....

    Habe eine Anzeige bei der Polizei gemacht.

    Werde Euch vom Ausgang der Geschichte berichten.

    Denke allerdings, dass das Verfahren wegen "Geringfügigkeit" eingestellt wird.

    Lassen wir uns überraschen......

    Gruß, Matze

  13. #13
    Talsperrenturner Avatar von beetlebenner
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    582
    Alter
    46
    Beiträge
    593
    Abgegebene Danke
    1.754
    Erhielt 1.013 Danke für 376 Beiträge
    Hi zusammen,

    wie wärs mit Nachnahme,kostet nen Ticken mehr,aber is sicher

    Gruss Thomas

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Zitat Zitat von beetlebenner Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,

    wie wärs mit Nachnahme,kostet nen Ticken mehr,aber is sicher

    Gruss Thomas
    Hi Thomas,

    was bringt mir denn die Nachnahme, wenn die gesendete Ware Schrott ist?

    Eigentlich nichts, oder?

    Gruß, Matze

  15. #15
    Talsperrenturner Avatar von beetlebenner
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    582
    Alter
    46
    Beiträge
    593
    Abgegebene Danke
    1.754
    Erhielt 1.013 Danke für 376 Beiträge
    Zitat Zitat von angelmatz Beitrag anzeigen
    Hi Thomas,

    was bringt mir denn die Nachnahme, wenn die gesendete Ware Schrott ist?

    Eigentlich nichts, oder?

    Gruß, Matze
    Hi Matze,

    da haste im Grunde Recht,nur normalerweise hat der Zusteller solange
    zu warten bis du das Paket geöffnet und für gut befunden hast.

    Ich weiß,kaum zu machen,da die Heinis alle kurz angebunden sind...aber rechtlich gesehen steht uns das zu.

    Gruss Thomas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen