Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge

    Anti Tangle Röhrchen-grade oder gewinkelt?

    Hallo,
    Wenn ich mit einer Grundmontage auf Aal und Stör fischen möchte und der Boden etwas schlammig ist (ich fische nur in Seen) nehme ich ja besser diese Booms + Birnenbleie,oder?Das Problem ist jetzt nur ,ich weiß nicht ob ich gewinkelte oder grade ,und neongrüne oder schwarze nehmen soll.Kann mir jemand den Unterschied erklären bitte,ich weiß z.B. nicht was die Farbe neongrün bringt,wenn sie der Boom hat.
    Ausserdem,wenn ich jetzt mit so einem gewinkelten Boom fische,und jetzt angenomen von beiden Seiten (Fisch und Rute) Druck ausgeübt wird müsste die Schnur doch eigentlich in das gewinklete Rohr einschneiden bzw. es müsste durchbrechen oder könnte nicht mehr rutschen weil der Druck ja ´von beiden Seiten kommt und das Ding gewinkelt ist,oder irre ich mich da irgendwo?
    Ich hoffe dass mir das jemand erklären kann.
    Danke im Vorraus,
    Jan

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    also als ich früher noch mit der winkel picker gefisch habe , habe ich immer schwarze gewinkelte genommen was die neongrünen bringen sollen weiß ich nicht

    aber ich weiß das ichmit gewinkelten viel weniger verwiklungen hatte als mit den geraden.

    ich habe einmal einen größeren döbel dran gehabt und es ist nichts passirtr und die habe schon kraft

    aber ein stör ist weit aus kräftiger und aale sind auch kampfstark die habe ich auch rausbekommen !

    deshalb brauchste dir kiene sorgen machen wenn du gewinkelte nimmst

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtfreund für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Ich finde die gewinkelten ( Exori hatte ich ) brechen daher schneller meine Meinung. Aber halt weniger verwicklungen.
    Versuchs doch mal mit ner Runden Spirale die auf Anti Tangle Rohr sind und sogar noch nen Blei 20, 30, 50gr integriert haben .
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rabauke175 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Retroangler93
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    23812
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 36 Danke für 27 Beiträge
    Ich persönlich würde gewinkelte nehmen. Diese neongrünen sind meines Erachtens z.B. bei Aalen egal, weil Aale schlechte Augen habe. Aber störe undso , da weiß ichs nicht. Würde eher von den neonfarbenen abraten, weil man ja auch mit neon-grünen Futterkörbchen nicht angeln soll, bzw. eine bessere Ausbeute mit gedeckt gefärbten hat (Profis raten davon ab) . Also in Zeitschriftenund Angel-DVD's angeln auch Profis mit den angewinkelten Booms. (z.B. Arne Seiberlich oder wie der heißt. Aal DVD vom Blinker) die fangen in dem Video ziemliche Schlangen, 2 Hechte von nem Meter und viel Anderes. kannst die alsoaus meiner Sicht ohne bedenken nehmen.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Retroangler93 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Danke ihr habt mir sehr geholfen,werde dann gewinkelte in einer gedeckten Farbe nehmen.

  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    Danke ihr habt mir sehr geholfen,werde dann gewinkelte in einer gedeckten Farbe nehmen.
    Anti Tangle Röhrchen-grade oder gewinkelt?
    Mein Rat;
    weder das eine noch das andere.
    Alles "Krampf" der nichts bringt.

    Bei Aal musst du eh nicht weit raus, da reicht ein einfacher Schwimmer, ohne Blei.....also nicht ausgelotet.
    Zudem hast du so eine der sensibelsten Bissanzeigen.

    Bei Stör macht es auch jede "normal" Grundmontage.
    Farben spielen eh nur eine untergeordnete Rolle, ist wohl mehr für unser Auge gemacht.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hi,
    Ich angele grundsätzlich bei uns am See auf Grund auf Aal,da man sonst immer neu werfen muss und sowas,und ich ja auf Stör und Aal gleichzeitig angele und machnmal muss ich schon nen bischen raus,so ca. 15-20 m.
    Was wäre denn Deiner Meinung nach eine normale Grundmontage?Das mit Anti Tangle Röhrchen ist doch eine normale Grundmontage,sonst fällt mir nur noch Sargblei ein aber das ist doch für Stehende Gewässer nicht so toll oder ????

  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    Was wäre denn Deiner Meinung nach eine normale Grundmontage?Das mit Anti Tangle Röhrchen ist doch eine normale Grundmontage,
    Mit diesen Anti Tangle habe ich auch angefangen.Mittlerweile bin ich jedoch der Meinung,je weniger von diesen Gerödel dranhängt...umso weniger Verwicklungen gibt es.
    Bei mir ist es mittlerweile nur noch eine Perle mit Einhänger, in welchen ich dann Futterkorb oder Blei einhänge.Entweder mit der Schlaufenmontage oder rein als Durchlaufmontage.
    Auch denke ich,bei diesen Anti Tangle ist der Widerstand um einiges höher,welches ein Fisch beim abziehen bemerkt.

    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hi,
    Du meinst diese kleinen Plastikperlen,so in olivenform,die mittig gelocht sind und wo so ein einhänger dran ist oder?Da dann einfach ein Birnenblei dran ?Oder ist es besser das Birnenblei in einen Wirbel,welcher vor dem normalen Wirbel auf der Hauptschnur läuft,einzuhängen? Also in etwa das selbe Prinzip?

  15. #10
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Ich nehme beim Grund- bzw. Feederfischen immer die angewinkelten Anti Tangle Booms,da ich mit ihnen keine Verhäderungen bekomme.Dass die Fische beim Biss auf Grund des Widerstands der durch die Reibung der Schnur im Inneren der Booms entsteht vorsichtiger beissen oder gar schnell wieder loslassen ist eher unwahrscheinlich!
    Kein Fisch zieht bei einem Biss direkt geradeaus,d.h. dass er das Gewicht des Bleis bzw. Futterkorbs sowieso spürt sobald er ein wenig zur Seite zieht beim Biss.

    Ich fische selbst auf Zander im Fluss mit angewinkelten Anti-Tangle-Booms und hatte bisher absolut keine Probleme!

    Ich ziehe die schwarzen aber den neon-gelben Booms vor.
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  16. #11
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    aber die schwarzen sind doch aus plastik oder nicht?

  17. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    Hi,
    Du meinst diese kleinen Plastikperlen,so in olivenform,die mittig gelocht sind und wo so ein einhänger dran ist oder?Da dann einfach ein Birnenblei dran ?Oder ist es besser das Birnenblei in einen Wirbel,welcher vor dem normalen Wirbel auf der Hauptschnur läuft,einzuhängen? Also in etwa das selbe Prinzip?
    Ja,die Dinger meine ich.Heißen glaube,,Schnelle Perle''oder so ähnlich.Es geht aber auch die von dir genannte Variante.
    Du kannst natürlich auch mit den Anti-Tangle probieren...wichtig ist ja immer,es soll möglichst wenig Verwicklungen geben.Ist immer schade, wenn man beim einholen sieht,dass alles verdüdelt ist.

    Sehr wichtig auch,versuche zu Ende des Wurfes die Montage zu strecken.Fällt alles wie ein nasser Sack ins Wasser,ist die Gefahr von Schnursalat ganz groß.

    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #13
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen

    Sehr wichtig auch,versuche zu Ende des Wurfes die Montage zu strecken.

    Gruß Jörg
    Das ist meistens schon die halbe Miete.
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  20. #14
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ja das mach ich auch immer so.Aber was meint ihr denn was nun besser ist,endweder diese antitangle röhrchen aus plastik oder diese ''schnellen perlen''?

  21. #15
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Ich denke dass da die Meinungen auseinader gehen...
    Da ich bisher keine Probleme mit Anti-Tangle-Booms hatte,musste ich auch nicht etwas anderes ausprobieren.Deshalb kann ich zu den Perlen nix sagen.
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen