Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von JOJO
    Registriert seit
    28.08.2004
    Ort
    44225
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    156
    Erhielt 53 Danke für 34 Beiträge

    Angeln in der Brandung

    Hallo möchte auch mal das Brandungsangeln ausprobieren was benötigt man dafür muss allerdings im Rahmen bleiben da ich es nur erstmal testen möchte bevor ich mir eine wesentliche teurere ausrüstung zulege

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen JOJO,

    das Brandungsangeln ist sehr vielfältig, genauso die Meinungen über die richtige Angelausrüstung. Die Rute sollte schon sehr stark sein, ob Tele- oder Steckrute ist Geschmackssache. Länge so um die 3 Meter. Zum Probieren tut's auch eine starke Karpfenrute. Das wichtigste beim Brandungsangeln ist die Rolle. Auch hier scheiden sich die Gemüter. Teilweise werden sogar Multirollen verwendet, da sie doch um die 50% mehr Reichweite erreichen können. Der Nachteil ist das mühsame Einkurbeln. Wichtig ist auf jedenfall, dass es eine Qualitätsrolle ist, die etwas aushält!

    Für das erste Mal Brandungsangeln würde ich an Deiner Stelle das Angelgeschirr ausleihen. Viele Angelgeschäfte leihen das Gerät aus. Bei den ersten Angelversuchen wirst Du schon merken, wie Dein Einkauf dann aussehen sollte.

    Wünsche kräftig Petri Heil

    Spezi

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von JOJO
    Registriert seit
    28.08.2004
    Ort
    44225
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    156
    Erhielt 53 Danke für 34 Beiträge
    Na ne dicke Rute hab ich hat ein Wurfgewicht von 250g hab sie mal fürs Wallerangeln geholt und ne dicke Rolle hab ich auch aber Schnur hab ich nicht und dann hab ich gehört man braucht eine Schlagschnur wie lang sollte diese sein?

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Na das ist doch schon mal was. Als Schnur könntest Du auch eine Geflochtene verwenden, dann sparst Du Dir das anbinden der Schlagschnur - nur die Wurfweite leidet eben darunter. Ansonsten nimmt man eine Hauptschnur so um die 30er bis 40er. Und als Schlagschnur dann eine 50er bis 60er. Die Länge der Schlagschnur sollte nicht unter 6 Meter sein, besser aber um die 20 Meter.

    Hau rein.

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.08.2004
    Ort
    03044
    Alter
    50
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Bei dem Ausleihgerät wei0ß man nicht, ob es noch in Ordnung ist. Ich würde auch erst mal das eigene Süßwassergerät nehmmen und dann est einkaufen gehen.

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von JOJO
    Registriert seit
    28.08.2004
    Ort
    44225
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    156
    Erhielt 53 Danke für 34 Beiträge
    Na da bedanke ich mich mal bei Euch werd mich mal kundigmachen was so eine Schlagschnur kostet ansonsten nehm ich eine geflochtene

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen