Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge

    Bestellen in den USA und richtig Geld sparen...

    Hi @ all,

    habe heute ein Päckchen aus den USA mit neuem Stahlvorfachmaterial bekommen, das reicht für die nächsten Jahre und spart richtig Kohle...



    Preis inkl. Versand rund 85 €, dafür hätte ich hier in Deutschland gerade einmal etwa 160 Meter des gleichen Materials bekommen...

    Wer sich also seine Vorfächer eh selbst baut, kann richtig Geld sparen.

    Auch geflochtene Schnüre, Köder usw. sind in den USA deutlich billiger als hierzulande. Bezahlt wird einfach via Paypal, dadurch hat man seinen Käuferschutz bis 500 €, ist also immer auf der sicheren Seite.

    Auch vor dem Zoll muss man keine Angst haben. Paßt der Zoll ein Päckchen ab, kommen hierzulande lediglich 3,7% Zoll und 19% Mehrwertsteuer drauf, rechnet sich also immer noch absolut...

    Über die Suche findet man bei ebay.com das Gewünschte recht schnell, habe das Vorfachmaterial hier gekauft
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  2. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Um Himmels Willen, wieviele Vorfächer willst Du denn bauen??????

  4. #3
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    @jaykay: lahni sorgt vor, man kann ja nie wissen was in den nächsten jahren passiert, ich persönlich würde soviel nie aufeinmal kaufen, weil die angelindustrie immer wieder neuere bessere materialen auf dem markt bringt, ich persönlich suche immer das neueste, beste und inovativste zeugs heraus, natürlich verbrauche ich zuerst das alte

    gruss

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an perikles für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Das dürfte ihm bis zum Ende der Rente reichen....

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an jaykay2003 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    lahni ist ja mittlerweile opa^^ als gewissenhafter opa sollte man auch an die nächsten generationen denken^^
    (lahni ist nur spass) nicht böse gemeint

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei perikles für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Naja, besser er bastelt Vorfächer, als daß er sich draußen auf der Straße "rumtreibt"...

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an jaykay2003 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Barsch Jäger Avatar von Bianco
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    38122
    Alter
    35
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 89 Danke für 42 Beiträge
    Vielleicht lohnt es sich ja bei den Preisen die fertigen Vorfächer zu verkaufen!? ;-)
    Also ich habe dieses Jahr 2 x 12 m Spulen verbraucht. Das ist ein Vorrat für 25,41 Jahre!

  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Na ja, die eine Spule behalte ich, die andere kriegt ein Kumpel. Ich verbrauche so ca. 50 - 60 Meter im Jahr, reicht also für ca. 5 Jahre...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahnfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    50-60m? ok, im fluss gibts ja sehr viele hänger oder nach jedem guten drill wechselt es man besser aus, vielleicht werden die hechte und enten mit vorfächern gefüttert?

    gruss

  16. #10
    tapferes Schneiderlein Avatar von PB57
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    57510
    Alter
    42
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    378
    Erhielt 162 Danke für 92 Beiträge
    Hi,

    bei der Menge kannst du es auch direkt auf die Rolle spulen..........!

    Nein im ernst, ich bin ja auch eher der Flußangler und wenn ich so meinen "Verbrauch"sehe (Hänger, Drill etc.) kann sich das bestimmt lohnen.
    Was mich jetzt speziell Interessiert, machst du die Vorfächer mit Hülsen oder Twizzelst du?

    Wenn sich das Material gut Twizzeln lässt überlege ich mir das nämlich auch mal mit einer Bestellung.
    Danke schonmal!

    Gruß
    Pascal
    Zitat meines 6 jährigen Sohnes, nachdem er gestürzt ist: "Nee Papa, ich bin nicht hingefallen, ich hab mich nur am Boden festgehalten"

  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Läßt sich sowohl twizzeln als auch Quetschen, ich bevorzuge aber letzteres...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahnfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    von Sevenstrand hab ich jetzt bei nem US-Anbieter Hülsen gesehen die keinen kreisrunden Durchmesser haben.Lassen die sich mit den hier üblichen Klemmhülsenzangen vernünftig quetschen oder bräuchte man da andere Zangen?
    http://www.auctiva.com/hostedimages/...0,0,0&format=0

    Welche Hülsen verwendest du?
    MfG Lorenz

  20. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Graf2009
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    09232
    Alter
    33
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 114 Danke für 63 Beiträge
    Zitat Zitat von Lorenz89 Beitrag anzeigen
    Hi

    von Sevenstrand hab ich jetzt bei nem US-Anbieter Hülsen gesehen die keinen kreisrunden Durchmesser haben.Lassen die sich mit den hier üblichen Klemmhülsenzangen vernünftig quetschen oder bräuchte man da andere Zangen?
    http://www.auctiva.com/hostedimages/...0,0,0&format=0

    Welche Hülsen verwendest du?
    von den hülsen würde ich abraten,da du sie nicht vernünftig quetschen kannst!gleich garnicht mit den klemmhülsenzangen von uns!da musst du eine normale nehmen,da das alu viel zu stark ist und du die schnur ganz locker raus ziehen kannst!

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Graf2009 für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Ich verwende die Quetschhülsen entweder von ThinkBig (US-Hülsen) oder aber welche von Jenzi, die hat mein Händler hier massenweise hängen...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  23. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen