Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von L-Townplayer
    Registriert seit
    29.11.2010
    Ort
    14974
    Alter
    35
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 46 Danke für 31 Beiträge

    Arrow Seen vor Löwenbruch Plz:14

    Hallo ich bin des öfteren mal an den Seen vorbei gefahren

    die liegen links und rechts von der Dorfstraße Richtung Löwenbruch

    wer kann mir sagen was das für Seen sind
    Fischbestand
    Privat

    hier noch ein Bild


    Danke für Hilfe und Infos
    MFG L-TownPlayer

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    29.08.2012
    Ort
    14974
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Seen in Löwenbruch

    Hallo Angelfreund,

    Die Frage nach den Seen stellte ich mir heute auch,habe mir die Sache mal bei Google Earth angesehen und der linke längere See sieht mir auf dem ersten Blick vielversprechend aus.
    Will heut mal hin mir das Teil ansehen.
    Wer aber nun der Besitzer ist oder dergleichen kann ich auch nicht sagen ,würde mich aber auch brennend interessieren.
    Ich will mal bei Riedl nachfragen vielleicht wissen die ja was.

  3. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    29.08.2012
    Ort
    14974
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unhappy See in Löwenbruch

    Wie gesagt habe mir heute mal den See angesehen, er scheint zu flach zu sein
    er ist meiner Meinung nach zu verkrautet und man hat nicht wirklich viele freie Stellen wo man gut auswerfen kann
    Für mich kommt der See nicht in Frage.
    Was es nun für ein Gewässer ist weiß ich letztendlich auch nicht.

  4. #4
    Jung Allrounder
    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    14974
    Alter
    17
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Am länglichem See fängt man vorne viele Plötzen , Wels ist auch drin aber dafür braucht man ein Boot beim Schilf fängt man ordentliche Hechte ich war gestern da und habe einen Hecht 87 cm überlistet .
    Der See ist nur vorne flach hinten im größerem Teil ist bis zu 4 m Tief

    Gruß ElementAngler

  5. #5
    Jung Allrounder
    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    14974
    Alter
    17
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Ich habe von Riedel erfahren das in das Gewässer früher die Abwässer von Ludwigsfelde reingeleitet wurden. Und deswegen ist im See Quecksilber enthalten. Man sollte also keine Fische daraus essen weil sie schlecht für den Körper sind.

    Gruß ElementAngler

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    14513
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 44 Danke für 17 Beiträge
    Ich hatte bei der Fischereibehörde nachgefragt und es ist werder ein privater See noch ein DAV Gewässer. Grundsätzlich gehört dieser zur Stadt Ludwigsfelde und ist einfach da. Klingt komisch, ist aber so.... Der See wurde zur Ableitung von Abwässern genutzt und liegt nun brach. Angeln ist weder verboten noch gestattet. Leider ist dieser See stark durch Schwermetalle belastet und somit sollte nichts aus diesem See verzehrt werden.

    ABER dort sind fette Hechte drin und somit immer einen Ausflug wert Im hinteren Bereich in Richtung Landstraße, ist das Wasser ungefähr 3,5-4m tief. Dort soll es laut einem Anwohner die Karpfen geben bzw. fängt man wohl ausschliesslich dort was vernünftiges. Die Hechte lassen sich im flachen Bereich, gerade jetzt zur Brut und Laichzeit blicken und überlisten.

    VG SJ

    Nachtrag: Es nisten drei Schwanenpärchen, etliche Rallen und Enten dort. Passt also auf am Schilf und lasst die Vögel in Frieden.
    Geändert von Schuppenjäger 513 (10.04.2015 um 09:43 Uhr)

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schuppenjäger 513 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von Schuppenjäger 513 Beitrag anzeigen
    Leider ist dieser See stark durch Schwermetalle belastet und somit sollte nichts aus diesem See verzehrt werden.
    Vielleicht auch mal die örtlichen Abgeordneten der Grünen darüber informieren, damit der See saniert werden kann. Die im Seeschlamm enthaltetenen Schwermetalle bealsten doch auch das Grundwasser?
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    14513
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 44 Danke für 17 Beiträge
    Ganz ehrlich? Was willste denn da noch sanieren? Dort wurden mehr als vier Jahrzehnte ungeklärte Abwässer eingeleitet...noch heute fliesst dort Wasser, von wo auch immer, an der Badestelle in Richtung Rinderfarm ein. Das Rohr kommt aus Richtung des Waldstückes hinter dem See aber was soll dort sein? Vielleicht auch nur ein Überlauf....who knows? Die Stadt und die Behörden scheinen ja an diesem See kein Interesse zu haben, sonst wäre man längst tätig geworden. Man weis nie was im Hintergrund bereits bekannt ist und das es eine Menge an Geld verschlingen würde. Ich glaube, dass die garnicht wollen.

  10. #9
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von Schuppenjäger 513 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich? Was willste denn da noch sanieren?
    Warum nicht? Ein Stück mehr Natur, die wieder sauber ist. Machbar ist es, man denke nur an den Silbersee bei Bitterfeld. Heutzutage darf auch sowas nicht mehr eingeleitet werden, also würde, rein theoretisch, der See sauber bleiben. Ein Versuch wäre es doch wert, oder?
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  11. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Der Bitterfelder Silbersee war auch ein Prestigeprojekt weil Bitterfeld mit für die Umweltverschmutzung in der DDR stand.Dort sollten ja Kohl´s blühende Landschaften enstehen.Aber die Sanierung eines so kleinen See´s irgendwo in der Pampa ist wirtschaftlich nicht vertretbar.Alleine die Entsorgung des belasteten Schlamm´s kostet Unsummen.

  12. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    14513
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 44 Danke für 17 Beiträge
    Natürlich ist es schade, keine Frage, wird schon seine Gründe haben warum der See "totgeschwiegen" wird. Wenn es der Gemeinde im Grunde vollkommen schnuppe ist, ob dort geangelt, gebadet oder das Moped entsorgt wird, wird sich wohl doch schon mal jemand damit beschäftigt haben.

    Muss man sich um das Rindfleisch von der anliegenden Farm Sorgen machen? Der Zaun ist offen und die Tiere kommen bis an`s Wasser wenn sie wollen.

  13. #12
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von Schuppenjäger 513 Beitrag anzeigen
    Muss man sich um das Rindfleisch von der anliegenden Farm Sorgen machen? Der Zaun ist offen und die Tiere kommen bis an`s Wasser wenn sie wollen.
    Da sich Schwermetalle gerne mal anreichen und nicht oder nur langsam abbauen, würde ich sagen "ja".

    @ Omnilux, einfach mal weniger auf den Geldbeutel, sondern mehr in die Natur schauen. DE schmeisst so viel Geld durch die Welt, wieso nicht versuchen, davon was abzuzweigen und den See sanieren?
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  14. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Da sich Schwermetalle gerne mal anreichen und nicht oder nur langsam abbauen, würde ich sagen "ja".

    @ Omnilux, einfach mal weniger auf den Geldbeutel, sondern mehr in die Natur schauen. DE schmeisst so viel Geld durch die Welt, wieso nicht versuchen, davon was abzuzweigen und den See sanieren?
    Das darfste mir nicht sagen,Beschwerdebriefe bitte an das Bundesumweltministerium oder von mir aus auch an die Grünen.Ich bin bin ja bei Dir,nur habe ich eben die Realität geschildert.

  15. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    12249
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    So hier mal mein Wissen

    es ist ein Dav Gewässer mit der Bezeichnung P17-123 und auch bekannt unter den sogenannten Panzerkuthen. Soll heißen hier wurden zu DDR Zeiten Panzerübungen durchgeführt.

    Auszug LAVB:

    P 17-123
    Kiesgrube Löwendorf bei Gröben

    Hekar: 2.14
    Fischarten: Hecht, Weißfische, Karausche, Karpfen, Aal, Barsch, Giebel, Silberkarpfen, Marmorkarpfen, Gründling, Ukelei, KaulbarschRoutenplaner per GoogleMaps

    Gruß Petriralle

  16. #15
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.270
    Abgegebene Danke
    14.482
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge
    Zitat Zitat von Petriralle Beitrag anzeigen
    es ist ein Dav Gewässer mit der Bezeichnung P17-123 und auch bekannt unter den sogenannten Panzerkuthen. Soll heißen hier wurden zu DDR Zeiten Panzerübungen durchgeführt.

    Auszug LAVB:

    P 17-123
    Kiesgrube Löwendorf bei Gröben

    Hekar: 2.14
    Fischarten: Hecht, Weißfische, Karausche, Karpfen, Aal, Barsch, Giebel, Silberkarpfen, Marmorkarpfen, Gründling, Ukelei, KaulbarschRoutenplaner per GoogleMaps

    Gruß Petriralle
    Meinst Du, dass Du das richtige Gewässer beschreibst?

    Deine Daten stimmen nicht mit dem Eröffnungsthread überein.

    Gruß Henry

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen