Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1
    Petrijünger Avatar von B@rschhunter
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    90522
    Alter
    35
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 25 Danke für 11 Beiträge

    Smile Wie fängt man Karauschen?

    hallo leute,

    ich möchte nächstes jahr mal gezielt auf karausch angeln.hab
    bis jetzt auch schon ein paar erwisch, leider alle nur als beifang.
    habt ihr vll ein paar tipps für mich wie ich das am effektivsten
    machen kann?

    interessant wäre fluss oder see?
    frühs, abends oder nachts?
    am ufer oder eher weiter drausen?
    auf grund oder eher mit pose in bodennähe?
    hakengröße?
    futter und lockstoffe?
    eure erfahrungen?

    mfg und petri heil
    Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung!!!

  2. #2
    Petrijünger Avatar von allrounder96
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    47229
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 35 Danke für 7 Beiträge
    1) Im See hatte ich die besten erfolge
    2) Früh
    3) Ufer oder auf Sandbänken
    4)Pose über grund
    5)16
    6) wir haben mais und irgendein groundbait benutzt

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an allrounder96 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Hy,
    bei uns im Gewässer kommen vereinzelt immer mal Fangmeldungen von Karauschen. Wobei ich es recht schade finde dass es keinen nennenswerten Bestand gibt da mich die Kampfkraft dieser Fische doch sehr begeistert.

    Zum gezielten Fang kann ich dir ( aus mangelnder Praxis-Erfahrung) nix sagen nur das vom lesen und hören aber das wirst du schon alles grob wissen.

    Ich kann dir nur sagen wie und womit ich meine bisherigen Karauschen immer gefangen habe. Meistens diente normales Grundfutter für Karpfen und Maden als Futter. Die Montage war immer eine Schlaufenmontage mit Futterkorb. Am Ufer stand eine Pickerrute. Am anderen Ende ( also am haken) war entweder ein Bündel maden oder ein Wurm.

    Und so kanns aussehen:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Petrijünger Avatar von B@rschhunter
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    90522
    Alter
    35
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 25 Danke für 11 Beiträge
    danke für die tipps.
    ich finde es auch schade dass karausche recht selten ist. hab vor
    4 jahren meinen besten fang gemacht, 5 karauschen von 38cm-46cm.
    es war im sommer so gegen 8 uhr frühs. doch das war auch nur
    beifang. hab vorher 2 karpfen gefangen mit wurm/mais mix.

    schönes bild. goldfarbig.
    was mir allerdings aufgefallen ist...es war immer warm mit hoher
    luftfeuchtigkeit und frühs. nur einmal abends. hab davor nie welche
    erwischt und danach hab ich nie welche erwischt. gezielt hats
    bisher nie geklappt. nächstes jahr will ich nochmal versuchen.
    Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung!!!

  6. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Zitat Zitat von B@rschhunter Beitrag anzeigen
    danke für die tipps.
    ich finde es auch schade dass karausche recht selten ist. hab vor
    4 jahren meinen besten fang gemacht, 5 karauschen von 38cm-46cm.
    es war im sommer so gegen 8 uhr frühs. doch das war auch nur
    beifang. hab vorher 2 karpfen gefangen mit wurm/mais mix.

    schönes bild. goldfarbig.
    was mir allerdings aufgefallen ist...es war immer warm mit hoher
    luftfeuchtigkeit und frühs. nur einmal abends. hab davor nie welche
    erwischt und danach hab ich nie welche erwischt. gezielt hats
    bisher nie geklappt. nächstes jahr will ich nochmal versuchen.

    Zuerst im Drill dachte ich an einen ca. 50-55cm Karpfen von der Kampfkraft her...und dann kam diese "kleine" Karausche an die Oberfläche

    Ja hab auch (wenn ich mal welche gefangen habe) sie früh gefangen.

    O.K dan wünsch ich dir viel Glück fürs nächste Jahr.



    mfg
    Siermann

  7. #6
    Petrijünger Avatar von allrounder96
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    47229
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 35 Danke für 7 Beiträge
    hab auch noch ein bild von einer karausche nur sieht die aus wie ein goldfisch
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei allrounder96 für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger Avatar von B@rschhunter
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    90522
    Alter
    35
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 25 Danke für 11 Beiträge
    Zitat Zitat von allrounder96 Beitrag anzeigen
    hab auch noch ein bild von einer karausche nur sieht die aus wie ein goldfisch
    schöne goldkarausche. bei uns gibs nur die grauen exemplare.
    ja die karauschen können gut kämpfen. nicht so stark wie ein
    karpfen aber dennoch ziemlich kräftig für ihre größe.
    hab mal gehört das die karauschen seichte und warme seen mögen.
    stimmt das oder ist das ein gerücht? da ich im see und auch im fluss
    schon welche gefangen habe und alles immer als beifang weiß ich
    jetzt nicht wo ich anfangen soll.
    Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung!!!

  10. #8
    Petrijünger Avatar von allrounder96
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    47229
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 35 Danke für 7 Beiträge
    mit den seen das stimmt .In Polen sind sie beliebte speißefische die auch gezüchtet werden in seen die nicht mal 60m² aufweisen gehältert und das mit erfolg im sommer hat das zur folge es wird sehr warm im teich


    P.S Schlamm mögen sie auch

  11. #9
    Petrijünger Avatar von B@rschhunter
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    90522
    Alter
    35
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 25 Danke für 11 Beiträge
    ist hier vll jemand der schon mal gezielt auf karauschen gefischt hat?
    Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung!!!

  12. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    99988
    Alter
    23
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge
    Ich habe dieses Jahr schon mehrmals auf Karauschen
    geangelt.
    Die meisten fing ich in 2-3m Uferentfernung mit der
    Pose ,ganz knapp über Grund ,der Köder da war meist
    Mais oder Mistwürmer. Ich habe die Erfahrung gemacht
    das ich im Frühjahr besser mit Mais gefangen habe im
    Sommer dann mehr mit Mistwürmern .Angefüttert habe
    ich nur recht wenig, da ich die Stellen kannte wo sie
    sich Aufgehalten haben. Die 2 Größten Karauschen(32,34)
    habe ich aber auf Grund mit Tauwurm und mit der Pose
    und Teig in der Nähe von Seerosen gefangen.
    Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

  13. #11
    Petrijünger Avatar von B@rschhunter
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    90522
    Alter
    35
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 25 Danke für 11 Beiträge
    Zitat Zitat von flusenfischer Beitrag anzeigen
    Ich habe dieses Jahr schon mehrmals auf Karauschen
    geangelt.
    Die meisten fing ich in 2-3m Uferentfernung mit der
    Pose ,ganz knapp über Grund ,der Köder da war meist
    Mais oder Mistwürmer. Ich habe die Erfahrung gemacht
    das ich im Frühjahr besser mit Mais gefangen habe im
    Sommer dann mehr mit Mistwürmern .Angefüttert habe
    ich nur recht wenig, da ich die Stellen kannte wo sie
    sich Aufgehalten haben. Die 2 Größten Karauschen(32,34)
    habe ich aber auf Grund mit Tauwurm und mit der Pose
    und Teig in der Nähe von Seerosen gefangen.
    Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen.
    vielen dank für die erfahrungswerte. würde am liebsten jetzt gleich loslegen. muss aber noch bis zum frühling warten
    Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung!!!

  14. #12
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    [quote=B@rschhunter;413621]hallo leute,

    ich möchte nächstes jahr mal gezielt auf karausch angeln.hab
    bis jetzt auch schon ein paar erwisch, leider alle nur als beifang.
    habt ihr vll ein paar tipps für mich wie ich das am effektivsten
    machen kann?

    interessant wäre fluss oder see?
    frühs, abends oder nachts?
    am ufer oder eher weiter drausen?
    auf grund oder eher mit pose in bodennähe?
    hakengröße?
    futter und lockstoffe?
    eure erfahrungen?


    Im Sommer wenn die Sonne scheint!
    Mit einer ganz ganz leichten POse und unten eine kleine Made dran!
    Ich konnte mit dieser Montage schon über 40 Rotaugen in 3 Stunden fangen.

  15. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von tricast
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    28195
    Beiträge
    128
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 60 Danke für 46 Beiträge
    Auf Karauschen würde ich es bevorzugt in kleinen alten Weihern versuchen die nicht allzu tief sind. Ich würde dort mit den allgemeinen Brassenmethoden angeln.

    Gruß Heinz

  16. #14
    Spinnfischer !
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    44575
    Beiträge
    106
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Bei ins hab ich letztens 30 Karauschen in einer Stunde gefangen
    Mit Teig.

  17. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von VolvoPeter
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    15234
    Alter
    63
    Beiträge
    368
    Abgegebene Danke
    235
    Erhielt 399 Danke für 163 Beiträge
    Die Karausche ist ein kämpferischer Fisch, wenn sie an die Angel ist , macht immer Spass so ein Drill !
    Der Fisch legt sich richtig quer und kämpft gegen den Zug der Angel wenn sie gehakt ist !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen