Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge

    Jetzt im Bach auf Hecht ?

    Hi, ich will in 2 Wochen mal auf Hecht an einem Bach Angeln gehen.
    Wollte mal Fragen wie: welche Montage, Rute, Schnur, Köder?
    Hier ein paar Daten zum Gewässer:

    - Breite: 2m - 3m
    - Tiefe: 0.5m - 1,5m
    - Es liegen viele Bäume im Wasser, und viel Kraut!
    - Ziemlich fester untergrund


    Also schonma ´Danke

  2. #2
    Pro C&R Avatar von Lord Adi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    50354
    Alter
    35
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    863
    Erhielt 672 Danke für 119 Beiträge
    Ich glaube in 2 Wochen sieht dein Bach aber so aus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Lord Adi für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    Nein, wohl eher nicht ! !!!
    Bis jetzt war er noch nie Zugefroren!! klatschrespekt

  5. #4
    Allrounder Avatar von fischerking
    Registriert seit
    19.09.2009
    Ort
    84339
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 182 Danke für 65 Beiträge
    falls er wirklich nicht zufriert, würde ich köderfisch an
    der treibenden pose empfehlen.

    aber ich kann mir bei diesen temperaturen auch nur
    schwehr vorstellen das in 2 wochen der bach noch beangelbach ist
    __________________

    allrounder

  6. #5
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Ich würde es vllt mit einer Grund(Tiroler Hölzl Gewicht je nach stärke der Strömung) und eine Posenrute natürlic mit Köfi(ca. Mittelwasser) versuchen. Köderfisch am System könnte da den ein oder anderen Esox vllt doch zum Biss überreden. Normalerweise würde ich sagen Kunstköder,das hat sich bei uns an den Bächen am besten bewährt...aber halt im Sommer bei
    min. 20C°+ ^^
    Bei der Rutenwahl reichen ja bei so einen kleinen Bach Spinnruten ab 1,8 - 2,4 WG 15 - 45gramm, Schnur: Mono 30er müßte wohl locker reichen.
    Gruß
    Geändert von OnlyWaller41379 (02.12.2010 um 11:17 Uhr)
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  7. #6
    Petrijünger Avatar von hechtnarr
    Registriert seit
    19.12.2009
    Ort
    85
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 28 Danke für 21 Beiträge
    Wenn du eher der ruhige angeler bist leg ef einen köfi (ca. 15cm) vor eine vielversprechende Stelle (ins Wasser gefallene Bäume,Krautfeld etc)
    Wenn du nicht immer nur an der gleichen Stelle bleiben willst, zupfst du entweder einen köfi oder einen gufi ganz langsam über den Grund und wechselst ca alle 10-15 min den Platz

  8. #7
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    Ja danke für die tipps!
    werde es mit köfi an der pose und mit gummi gleichzeitig probieren!

    mfg

  9. #8
    aka Ulimar Beyasch Avatar von SaltShaker
    Registriert seit
    11.11.2010
    Ort
    391
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 47 Danke für 32 Beiträge
    Gehst du an den Bach, weil du da große Hechte fange nwillst, oder weil der Bach, im Gegensatz zu den Seen, noch frei ist? Ist ja nicht wirklich das typische Hechtrevier
    Am Bach würde ichs doch eher auf Forelle oder Barsch probieren, meinst du nich auch....
    Willst du mit KuKö fischen?


  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von ZILLE
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    17309
    Alter
    47
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge
    Das mit dem Hechtangeln wär ja nich schlecht im Urlaub, wenn da die Eiszeit nich wär.

    Gr. Zille

  11. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    32139
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 40 Danke für 27 Beiträge
    wie groß sind die hechte bei euch im bach??

  12. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Im Frühjahr 2008 habe ich an einem ruhigen Bach (um 4 Meter breit, 0,5 - 1,5 m tief) mehrere Hechte mit Fliegenrute u. Streamer gefangen, von denen die Größten 90 cm maßen.
    Man tut gut daran, in Bezug auf das Vorkommen von Hechten kleine Bäche nicht zu unterschätzen. Sie können echte Überraschungen bereit halten.
    Gruß
    Eberhard

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  14. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    32139
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 40 Danke für 27 Beiträge
    wollte ich nur mal wissen

    danke
    und gute fänge für dir größe

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an molo9000 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Hecht Flifi Avatar von Der_Freak
    Registriert seit
    15.05.2009
    Ort
    26441
    Alter
    22
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 108 Danke für 46 Beiträge
    Ich stimme Eberhard vollkommen zu.
    Ich fische oft in Kleinstgewässern, bei denen herrscht oft kaum bis kein Angeldruck da die Gewässer völligst Unterschätzt werden.
    Ab und zu sickern auch mal wieder Fangmeldungen durch aus Bächen wo der Hecht sich kaum drinne umdrehen kann. Mal gucken ob ich so eine Fangmeldung im Netz finde, werde sie dann hier Posten.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Der_Freak für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Hechte sind fast immer dort, wo sie viele Futterfische finden. Und da solch kleine Bäche oftmals jede Menge kleine Döbel, Ukelei, Rotaugen usw eine Heimat bieten, ist es kein Wunder, daß meist auch die Hechte nicht weit sind. Auch schöne Barsche und natürlich dicke Döbel kann man dort fangen.
    Gruß
    Eberhard

  19. #15
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    ja , danke für allle tipps !!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen