Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge

    Schleimiger Hecht in der Pfanne zubereiten?

    Habe gestern einen Hecht gefangen gegen mittag, er war dann bis jetzt im Kühlschrank und soll heute abend eingefroren werden, da ich ihn später verschenke.

    hecht schaut an sich noch sehr gut aus, habe nur festgestellt, dass er von innen und aussen ziemlich schleimig ist!

    ist das normal?

    wenn ja, wie kann man ihn am besten in der pfanne zubereiten??


    danke für antworten

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Ich salz ihn nach dem schlachten ein und vor der Pfanne abgespult Salz Pfeffer bisschen Mehl in Butter gebraten schmeckt das einwandfrei und kostet nicht viel zeit
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rabauke175 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Ok, hab den Schleim ausgewaschen und ihn so gebraten, wie du es vorgeschlagen hast. Also ohne großen Schnickschnack. Hat aber hervorragend geschmeckt und keinerlei Spur von Fäulnis . Kp, wieso der Schleim so enorm vorhanden war.

  5. #4
    Der Böse mit den Haken Avatar von Hecht@Lachs
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    11111
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    161
    Erhielt 45 Danke für 21 Beiträge
    HAu ihn in die Pfanne und iss ihn.
    Wenn du dich vor dem Schleim ekelst kannste ihn mit nem Messer abkratzen - aber am Geschmack macht das überhaupt nicht's...

    Bin Spinnfischer und weiß wovon ich rede,
    Hecht@Lachs

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hecht@Lachs für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen