Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.868
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ17 Hasenmoor bei Lentschow

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Tageskartenausgabestellen werden für dieses Gewässer noch gesucht.


    Flacher See (auch Kleiner See Lentschow genannt) im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern

    bei Lentschow gelegen.


    Größe: ca. 1,78 ha
    Max. Tiefe: ca. 1 m

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Karauschen, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (02.09.2016 um 13:38 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    21502
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
    Hey

    In diesem Gewässer gibt es keine Hechte (mehr). Karpfenfänge sind mir auch nicht bekannt, ebenso keine Brassen. Die meisten Fische sind vermutlich in kalten Wintern zugrunde gegangen, weil das Gewässer kaum 1m Tief ist.
    Zu fangen sind noch Karauschen, Rotfedern und Schleien, vielleicht noch Barsche und der eine oder andere Aal. (würd ich jedenfalls nicht aussschließen)....

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bonifaz für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Kein LAV-Gewässer mehr.
    Zum 01.01.2007 wurde der Pachtvertrag beendet.
    Laut LAV waren dort im letzten Jahr nur Hechte und Plötzen als Hauptfischarten geführt.
    Geändert von mmiske (11.02.2007 um 13:41 Uhr)

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Zitat Zitat von Bonifaz
    Oh das ist ja ne gute Nachricht, daß er nicht mehr gepachtet ist, woher weißt du denn das ?
    Ich beangle das Gewässer seit ca. 2001. Damals gab es Unmengen an Rotfedern, die aber zum großen Teil in den Wintern 2003+2004 zugrunde gingen, weil das Gewässer durchgefroren war.
    Sagen wir mal ich interessiere mich sehr für Verbandsgewässer in Mecklenburg-Vorpommern sobald sich Veränderungen ergeben trage ich diese ein. Denke mal wie du schon geschrieben hast die letzten harten Winter (besonders letztes Jahr) der Hauptgrund waren für keine Pachtverlängerung da sicherlich ein Großteil der Fische eingingen.
    Es wurden insgesamt bei 15 Verbands-Gewässern die Pachtverträge beendet.
    Ich werde das auch in Kürze hier ins Forum schreiben. Wenn Fragen hast kannst auch gern per PN schreiben.

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    21502
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
    Zitat Zitat von mmiske
    Sagen wir mal ich interessiere mich sehr für Verbandsgewässer in Mecklenburg-Vorpommern sobald sich Veränderungen ergeben trage ich diese ein. Denke mal wie du schon geschrieben hast die letzten harten Winter (besonders letztes Jahr) der Hauptgrund waren für keine Pachtverlängerung da sicherlich ein Großteil der Fische eingingen.
    Es wurden insgesamt bei 15 Verbands-Gewässern die Pachtverträge beendet.
    Ich werde das auch in Kürze hier ins Forum schreiben. Wenn Fragen hast kannst auch gern per PN schreiben.
    Je mehr ich über dieses Gewässer hier lese um so mehr gelange ich zu dem Schluß, daß es hier (schon vom LAV) zu einer Verwechslung der Seen gekommen ist. Ich schätze mal, das hier nicht das Hasenmoor gemeint ist sondern der sog. Ziegelsee vor Ort auch Badesee genannt. Hier gibt es u.a. auch karpfen, Schleien, Plötzen und hechte, ist ca. 2 ha, aber bedeutend tiefer ca.4-5m.
    Das sog. Hasenmoor ist flach, ist aber größer als 2 ha.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen