Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Talking schöne Regenbogenforelle mit der Nymphe

    Obwohl ich eigentlich frei gehabt hätte, war ich heute morgen um 06:45 Uhr wach und hatte das unbestimmte Gefühl ich sollte den Vormittag zum Fliegenfischen nutzen. Um 07:00 lief ein doppelter Espresso aus der Maschine und ich holte meinen Fliegenbindekoffer aus dem Schrank, hatte doch der Bestand in meinem Doserl unter den letzten Ausflügen arg gelitten. Wenigstens 2 Nymphen wollte ich noch mitnehmen und gegen 07:35 verschwindet der Koffer wieder im Schrank und 3 Nymphen im Doserl. Nach einer weiteren Tasse Kaffee landeten die Watklamotten, Umhang und Rute im Kofferraum und kurz vor 08:00 machte ich mich auf den Weg.

    Während der Fahrt erinnere ich mich an meine letzten beiden Ausflüge an die Isar, heikle Fischerei, niedriges glasklares Wasser veranlasste die großen, scheuen Fische schon zum Abtauchen bevor man in Wurfweite war. Relativ realistische Muster sind in dieser Zeit Voraussetzung wenn man Erfolg haben möchte.

    In Gedanken gehe ich meine Hotspots ab und dabei erinnere ich mich an eine Forelle die ich kurz gesehen hatte, ein guter Fisch, an einem etwas untypischen Spot, in recht starker Strömung - Da fährst Du als erstes hin dachte ich mir und kurz nach 09:00 kam ich dann an.

    Von meiner Erinnerung angeheizt war ich kurz darauf am Wasser.

    Meine 6er Rute hatte noch eine 0,16 er Spitze vom Äschenfischen drauf und ich verzichtete darauf ein neues Vorfach mit der sonst üblichen 0,18er Spitze anzuknoten.

    Der Wasserstand ist immer noch so niedrig wie beim letzten Mal und ich versuche mich so unauffällig wie möglich unterhalb der Stelle langsam stromauf am Ufer, im Schatten der Bäume meiner "neuen" Stelle zu nähern.

    2 schöne Forellen kann ich beobachten wie sie in der Strömung nymphen, ich schätze sie beide auf ca. 45 cm, aber von der Großen keine Spur. Ich warte, wie versteinert, für einige Minuten und beobachte den Grund so genau es nur geht - nichts zu sehen.

    Ich beschloss die Beiden auf der Kiesbank anzuwerfen, die Drift war nicht besonders schwierig zu erahnen und mit dem zweiten Wurf treibt meine braune Steinfliegenlarve optimal auf den zur Rinne stehenden Fisch zu. Voll konzentriert beobachte ich den Fisch und meine Schnurspitze, aber sie machen keine Regung. Nochmal, zwei Leerwürfe und sie plumpst fast an der gleichen Stelle ins Wasser - Mist, ich seh den Fisch nicht mehr, eine Mendingschlaufe nimmt den Strömungsdruck aus der Schnur und weiter treibt mein Nymphchen für einen Meter, da stoppt die Schnurspitze kurz und sofort kommt mein Anhieb - Yess!

    Eine schnelle Flucht quer über die Kiesbank und zum gegenüberliegenden Ufer konnte ich gut parieren und jetzt hab ich sie auch gesehen, schon schraubt sie sich durch die Luft und zeigt sich in
    ihrer vollen Pracht. Nach einigen Minuten konnte ich diese schöne 44er sicher landen.



    Ihre Freundin zog immer wieder mal über die Kiesbank und war fleißig mit fressen beschäftigt während ich Nummer 1 versorgte und das Selbstauslöserbild machte.

    Das geht ja gut los, dachte ich mir und bin fast etwas erschrocken als ich für einen Sekundenbruchteil einen langen hellen Schatten zu erkennen glaubte. Ich hielt inne, vermutlich stand ich stocksteif da und versuchte den Schatten wieder zu entdecken. Jetzt den Fisch nur nicht verschrecken dachte ich, sicher ist sie durch den Drill von Ihrem eigentlichen Standplatz etwas abgerückt, geht es mir durch den Kopf. Wo ist sie nur? Ich finde keine Stelle die ich als Standplatz einstufen würde und gehe einige Meter zurück, setze mich auf einen der großen Ufersteine zünde mir eine Zigarette an und beobachte den Grund meiner Umgebung. Schade, ich kann sie einfach nicht ausfindig machen, lediglich die auf der Kiesbank ist immer wieder zu sehen. Als ich aufstand bemerkte ich, dass der Kies am Grund wie durch einen Streifen geteilt war, er war auch unterschiedlich groß, da unten musste also eine Strömungskante sein, auch wenn ich keinen Grund dafür sah. Erst jetzt bemerkte ich, dass da scheinbar eine Kuhle in der Strömungsrinne war, nur Fisch konnte ich keinen sehen, egal, ich machte einige Schwünge und plazierte mein Muster fast 20 Meter oberhalb meines Standortes.

    Die Schnur treibt vor mir über diese Kuhle und ich spüre einen leichten Ruck, fast wie bei Grundkontakt - Anschlag und meine Rollenbremse beginnt zu singen. Ich sehe immer noch keinen Fisch, aber etwas zieht am Grund langsam zur Mitte und stromauf. Ich merke wie meine Füße etwas weicher stehen, Mist hätte ich doch nur das Vorfach gewechselt war mein nächster Gedanke als der Fisch einfach stehen bleibt.
    Ich steige einige Steine höher und dann schießt mein Gegenüber etwa 30 Meter Fluss abwärts. Jetzt folgten geschätzte 15 bange Minuten mit einem Drill der mir alles Können abverlangte bis ich diese traumhafte "Alpensteelhead" per Schwanzwurzelgriff landen konnte.



    Das Maßband zeigte 57 cm - längentechnisch mein IsarPB und das anschließende Wiegen ergab 1,85 Kg

    Ein herrlicher Fisch und sicher auch ein kleines Stilleben wert



    Ich beendete somit meinen Angeltag und fuhr, in Gedanken schon bei gebeizten, kaltgeräucherten Filets, sehr glücklich nach Hause.

    Petri Heil
    Stephan


  2. #2
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Ein klasse Bericht mit tollen Fischen. Dickes Petri von mir;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andi93 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi Stephan

    Schoene Bilder und ein schöner PB den du da landen konntest. respekt
    Lass sie Dir schmecken.

    Gruss
    Olli

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von MasterKohl
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    59269
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 155 Danke für 79 Beiträge
    Wow,toller Fisch!

    Sieht schon Wahnsinnig aus wenn man mal mit einer Mastforelle vergleicht.

    Wie schön die Natur doch ist....

    Super Fotos Stephan,bin echt neidisch auf so eine Traumkulisse.

    Gruss Christian

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an MasterKohl für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.269
    Abgegebene Danke
    1.127
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Petri Heil zum PB Regenbogenforelle und echt klasse Bericht.
    Gruß J.H.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.Hecht. für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    "Längen PB in der Isar"

  11. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von fishbig
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    74594
    Beiträge
    139
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 46 Danke für 18 Beiträge
    schöner bericht und petri zu den forellen !

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an fishbig für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Totaler Spinner Avatar von Fetz
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    74321
    Alter
    37
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    160
    Erhielt 253 Danke für 81 Beiträge
    Wie immer ein toller Bericht!!
    Petri Heil zum super Fisch.......

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fetz für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.269
    Abgegebene Danke
    1.127
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Zitat Zitat von Stephan Wolfschaffner Beitrag anzeigen
    "Längen PB in der Isar"
    Ok sorry
    Gruß J.H.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  16. #10
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Hallo Stephan,
    klasse Bericht von Dir, 2 wunderschöne Rainis die Du da auf die Schuppen legen konntest.
    Glückwunsch zum Längen PB in der Isar.
    Das Wetter war ja richtig traumhaft bei Dir. Wir hier im Norden von Bayern hatten schon richtiges Schmuddelwetter aber gut für Raubfisch.

    Gruß Bernd


    Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch jemand verrückteren findet, der ihn versteht

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernd Zimmermann für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Petri Dank @ all

    @ J.Hecht

    kein Problem, ich wollte nur nicht falsch verstanden werden

    Petri Heil
    Stephan

  19. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Servus Stephan,
    danke für deinen schönen Bericht.
    Um deinen Fluß beneide ich dich,sieht einfach nur Atemberaubend schön dort aus.

    Wünsche dir noch viele schöne Stunden am Wasser,und natürlich eine gute Fischwaid.
    LG Peter

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an döbel-peter für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Servus Steffl!
    Na das lief doch wieder Super,schöner Bericht und klasse Fische und das Wetter war auch irre.
    Also alles fein und ich warte auf den nächsten Bericht.
    Gruß und Petri Frank.
    Geändert von 270CDIT-Model (07.11.2010 um 20:44 Uhr)
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hi,....

    Echt super Bericht und schöne Bilder.
    Weiter so!

    mfg alex.....

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfenpapst für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Petrijünger Avatar von Ronny W.
    Registriert seit
    23.10.2010
    Ort
    96047
    Alter
    35
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 15 Danke für 3 Beiträge
    Klasse Bericht mit schönen Bilder und Fischen. Dickes Petri an dir.

    Gruß Ronny

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ronny W. für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen