Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Flori999
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    27356
    Beiträge
    297
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 52 Beiträge

    Würde das auf Hecht klappen?

    1)ich geh morgen an einen see fischen (auf hecht+zander) dafür werde ich mit einem2-4m tieflaufenden wobbler oder blinker angeln das wird wohl klappen
    __________________________________________________ ___
    2)und dazu nehm ich ein mehr oder weniger perfeckt gemachten gufi
    also ich werde ein 20 g. sargblei, wirbel dann stahlforfach und mit korken gefütterten gufi also den gufi hab ich so gemacht: als erstes am bauch aufgeschnitten dann den korken in kleine teile geteilt und rein gemacht und anschließend mit einen feuerzeug zugemacht.(länge :12cm)

    also der gufi schwimmt dann ca 30-50cm übern grund weil er ja dank dem korken auftreibt



    sollte ich die tiefe einstellen oder is es überhaupt quatsch mit gufi ohne ihn in bewegung zu setzen zu angeln, weil mit der 1 rute schlepp ich ja...
    andernseits setzt die stömung den schwanz des gufis in bewegung

    und was sagt ihr zur idee mit dem korken

  2. #2
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Ändere deinen Beitrag indem du jedes Gufi durch Köfi ersetzt dann kann es klappen

  3. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei strasse für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Spinner & It Avatar von Barschhunter93
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    14776
    Alter
    24
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    211
    Erhielt 204 Danke für 69 Beiträge
    Zitat Zitat von strasse Beitrag anzeigen
    Ändere deinen Beitrag indem du jedes Gufi durch Köfi ersetzt dann kann es klappen

    klatsch geil
    Petri Heil

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Flori999
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    27356
    Beiträge
    297
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 52 Beiträge
    ja klar aber ich geh halt kunstköder angeln also mit dem verein

  6. #5
    Spinner & It Avatar von Barschhunter93
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    14776
    Alter
    24
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    211
    Erhielt 204 Danke für 69 Beiträge
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=64253&page=2

    schau mal da und lese da steht alles drin
    Petri Heil

  7. #6
    Markus Hattel
    Gastangler
    Zitat Zitat von Flori999 Beitrag anzeigen
    ja klar aber ich geh halt kunstköder angeln also mit dem verein

    Kunstköder-angeln ist generell nur mit einer Rute sinnvoll, entweder nebenbei noch nen Köderfisch auf Grund oder nur Spinnrute und dafür in Bewegung bleiben

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Markus Hattel für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Wenn es rein technisch machbar ist, einen Gufi so zu präparieren, daß er schwimmt, so sollte es wohl auch klappen, damit einen Hecht zu überlisten. Allerdings würde ich dazu kein Sargblei nehmen, sondern einen sinkenden Spirolino, weil da die Gefahr des Festhängens geringer ist. Ein Sargblei bleibt schon wesentlich eher mal hängen. Zum Ansitzangeln ist diese Methode aber eher nicht geeignet, weil das voraussetzt, daß der Räuber gerade aktiv jagt u. dabei zufällig den Gufi findet. Beim aktiven Wurfangeln kann man erstens eine große Fläche abfischen u. zweitens ist der Gufi dann in echter Bewegung, was wesentlich eher einen Biß auslösen kann. Ich würde aber unter die Korkfüllung als letztes ein Stück Draht oder ein bis zwei Spaltbleie einlegen, damit der Gufi dann nicht auf dem Rücken oder auf der Seite schwimmt. Du solltest bei dieser Methode auch mehrere verschieden lange Vorfächer aus gesponnener Stahlseide mitführen, damit Du verschiedene Tiefen abfischen kannst. Heißt also, wenn sich bei Verwendung eines kurzen Vorfaches, also in Grundnähe, nichts tut, ein längeres Vorfach anbringen, damit der Gufi in einer höheren Wasserschicht schwimmt.
    Wünsche Dir viel Erfolg!
    Gruß
    Eberhard

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo Freunde,
    der Tipp von Strasse ist Klasse!!!
    Man das reimt sich ja sogar!
    Ich würde als Beschwerung aber ein Tiroler-Hölzle empfehlen.
    Damit hat man schon mal den Köder einige Zentimeter vom Grund weg.
    Bei uns in der Oder werden diese Teile sehr gern und erfolgreich eingesetzt.
    Gruß Gessi

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gessi für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    BeiRegenZuHauseBleiber Avatar von Kevin2311
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    16248
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 60 Danke für 44 Beiträge
    Zitat Zitat von Gessi Beitrag anzeigen
    Hallo Freunde,
    der Tipp von Strasse ist Klasse!!!
    Man das reimt sich ja sogar!
    Ich würde als Beschwerung aber ein Tiroler-Hölzle empfehlen.
    Damit hat man schon mal den Köder einige Zentimeter vom Grund weg.
    Bei uns in der Oder werden diese Teile sehr gern und erfolgreich eingesetzt.
    Gruß Gessi
    mh genau... tiroler hölzl bei schwimmködern^^

    ich mein ich weiß nicht, wieviel auftrieb die korkenstücke in dem gufi erzeugen, aber nen tiroler hölzl was eh schon durch luft im rohr nach oben gedrückt wird, muss da schon ziemlich groß dimensioniert sein um den köder noch zu halten...

    (zumal die begründung etwas sinnlos ist bei dem schwimmenden köder)

    ...ps...
    ich persönlich habe in der Oder übrigens noch nie jemanden mit tiroler hölzl angeln sehen.

    erfolgreich wärs bestimmt... (was wo anders klappt kann hier auch nicht schlecht sein usw)

    und an den thread ersteller
    KLICK
    *edit on*
    ach barschhunter93 kam mir schon zu vor^^
    *edit off*

    beitrag von mir der ziemlich genau das gleiche wiederspiegelt... steht sogar fast ganz oben im selben forumsabteil... (lediglich dass ich schwimmköpfe oder gar wobbler verwenden möchte)

    und ja es könnte funktionieren, scheint mir aber eher etwas zu sein um gezielt hotspots an deinem gewässer zu beangeln.
    Geändert von Kevin2311 (06.11.2010 um 01:36 Uhr)
    A fish is too beautiful,
    to be caught only once!




  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kevin2311 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Flori999
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    27356
    Beiträge
    297
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 52 Beiträge
    also ich hab ja 2 ruten mit einer also den sehr gut auftreibenen gufi geh ich gleich ansitzen mit der 2 rute wie schon geschrieben werd ich wobblern oder blinkern

  16. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Flori999
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    27356
    Beiträge
    297
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 52 Beiträge
    Zitat Zitat von Barschhunter93 Beitrag anzeigen
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=64253&page=2

    schau mal da und lese da steht alles drin

    das is ja nicht ganz das selbe. ich möcht ja mit der ansitzen denn mit 2ruten kann ich ja schlecht beide in bewegung halten bzw schleppen

  17. #12
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Das mit dem Gummi wird wohl funktionieren.
    Das Sargblei is nicht die beste Idee.

    Nimm doch einfach ne Dropshot Montage dafür.
    Denn nix anderes willst du doch letztendlich machen.

  18. #13
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Entweder ansitzen oder mit Kunstködern angeln.
    Wie willst Du denn beide Ruten zugleich bedienen wenn Du Platzwechsel machst.
    Denn beim Wobbeln willst Du doch wohl nicht die ganze Zeit nur eine Stelle bearbeiten.
    Das was Du vorhast macht nur in einem Fall Sinn.
    Wenn Du einen bereits bekannten Hechtstandplatz intensiv beharken willst.
    Und machs wie Strasse es schreibt.
    Nimm einen Köfi.
    Den Gummifisch wird der Hecht wenn er ihn überhaupt nimmt ganz schnell wieder
    abkotzen.
    So schnell wie der biste nicht wenn Du erst die Wobblerrute ablegen mußt, die paar Schritte und zur anderen Rute rennst um anzuhauen.
    Ansonsten ist noch zu sagen.
    Ich kenne kein Gewässer an dem es erlaubt ist zusätzlich zur Spinnrute noch eine zweite Angel auszulegen.

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist noch zu sagen.
    Ich kenne kein Gewässer an dem es erlaubt ist zusätzlich zur Spinnrute noch eine zweite Angel auszulegen.
    Da hat er wohl recht.

  21. #15
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Also die Idee ist auch mal wieder nicht so dumm vom Flori .
    Man muss halt ein paar Dinge beachten dann könnte es schon klappen .

    1. Braucht man genügend Strömung ,was warscheinlich in den meisten Seen nicht der Fall ist ^^
    2. Glaub ich nicht das ein aufgeschnittener Gufi dem auch noch Auftriebskörper reingesteckt werden ,ordentlich läuft .
    3. Falls wirklich was beissen sollte müsste man mit einer Festbleimontage fischen da wie schon vom Harzer geschrieben wurde ,er denn gleich wieder auspuckt

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen