Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    14612
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 17 Danke für 5 Beiträge

    Der beste Forellenköder

    Moin Leute...

    Ich geh morgen Forellenangeln und wollte mal fragen,welches der beste köder für Forellen ist (KEINE KUNSTKÖDER!!)

    Es gibt ja vieles Maden,Forellenteig usw.

    Was sind eure Erfahrungen??

    Danke schon im Vorraus

    Hecht25

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Die "Suchen"-Funktion würde dir bei deinen Fragen auch weiterhelfen , denn solche Fragen gibt es hier schon viele .

    http://fisch-hitparade.de/search.php?searchid=1459884

    Den BESTEN KÖDER für Forellen gibt es nicht , denn sonst würde jeder mit dem selben Köder angeln .

    Mal gehen Würmer aller Art besser , mal Maden , Bienenmaden , diverse Teige , Pellets oder sonstiges wie auch Mais usw etc.
    Da spielen einige Faktoren eine Rolle was gerade genommen wird , mal geht ein unbewegter Köder genauso gut wie ein bewegter oder umgekehrt , das eine mal werden nur Köder genommen , die bewegt werden .

    Ich befische die Forellen meist mit Kunstköder , die sind immer verfügbar , und ich kann damit eine meist größere Fläche abfischen , da man aktiver angelt als auf Grund oder mit Pose .
    Geändert von Jack the Knife (28.10.2010 um 20:12 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. #3
    der Fischflüsterer Avatar von Stiffler79
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    56812
    Alter
    38
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    144
    Erhielt 233 Danke für 80 Beiträge
    Hallo,
    ich muß Jack so weit recht geben.
    Forellen sind launisch,da kommt es auf viele Faktoren an.Ich selber habe die besten erfolge mit bewegten Ködern(schön geformter Forellenteig) gemacht,ob mit Spirolino,Wasserkugel oder Rassel.Hauptsache immer schön in Bewegung bleiben und ein möglichdt großen Bereich abfischen.Ansonsten nehme ich auch mal Bienenmaden,wenn ich keine Lust mehr auf schleppen haben.
    mfg Stefan
    der Fischflüsterer

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    das ist wetter und jahreszeiten abhängig.ich hab die erfahrung gemacht das jetzt zur zeit knapp über dem grund in ufernähe rogen sehr fängig ist
    siehe auch http://www.forellensee-angeln.de/rogen.php

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    14612
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 17 Danke für 5 Beiträge
    Aber gibt es einen bestimmten Köder für Herbst??

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    wo ist mein posting?

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    ok,nochmal,wie gesagt,rogen is zur zeit in,an sonsten den klassiker powerbait bevorzugt in rötlichen farbtönen

  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Shiml87
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    01917
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    165
    Erhielt 242 Danke für 76 Beiträge
    hi. ich habe meine besten und meisten forellen bisher mit bienenmaden gefangen. die kleinen lebdendköder sind zwar ziem,lich teuer aber die forellen lieben sie. auch normale maden sind gut aber mit bienemaden kann man denk ich noch ein oder 2 mehr fangen. ich angel sie netweder an einer einfachen posenmontage zum beispiel im forellenpuff oder auch an einem bombarda.

    allgemein wenn du forellen fischen gehst ohne mit der fliegen-spinnrute dann nehme mehrere köder mit (maden;mistwurm;bienenmaden, und auch der mais gehört dazu zumindest habe ich die erfahrung gemacht)

    kannst ja mal berichten wie es lief. und immer daran denken in sachsen haben die foris schonzeit . was an nen forellenpuff natürlich nicht intressiert. viel glück dir.

  9. #9
    Zander-Jäger Avatar von Rhein-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    55252
    Alter
    22
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 57 Danke für 31 Beiträge
    z.B. bienenmade+mehlwurm
    Bienenmade+Powerbait
    Würmer....
    usw. einfach ausprobieren
    I LOVE BARRACUDA´s


    (aus Blech und mit V8)^^

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen