Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Jigwobbler

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.09.2009
    Ort
    38518
    Alter
    51
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Jigwobbler

    Ich wollte mal fragen ob einer den neuen Jigwobbler kennt oder vieleicht
    schon mit geangelt?

    Hier ist mal ein Link zu diesem Jigwobbler:

    http://www.jigwobbler.com/index.html


    Ich bin echt am überlegen ob ich mir nicht mal davon einen zulege.
    Kann mir denn einer etws zu diesem Köder sagen?

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    27751
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 94 Danke für 25 Beiträge
    Das Teil sieht ja mal Hammer aus.
    Würde mich ja schon Reizen das Ding mal zu testen.

  3. #3
    Profi Allrounder Avatar von canislupo
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    49565
    Alter
    62
    Beiträge
    271
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 239 Danke für 128 Beiträge
    Hier bei Youtube gibts Videos

    http://www.youtube.com/watch?v=KJSKR8kXAhg
    Ich fische seit meinem 6. Lebensjahr (mein Urgroßvater hat mich immer mitgenommen). Ich baue, verbessere, restauriere und repariere Ruten und Rollen.
    www.fruehauf-bramsche.de

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Ich hab den Köder ca. 1,5 Monate und muss sagen er hat mich echt enttäuscht. Er läuft ja ganz gut, aber man muss ihn immer sehr schnell führen, sonst schrammt er am Boden entlang. Es ist im Prinzip nur ein teurer Gummifisch, mit dem Nachteil, dass der Haken hinten ist und noch mehr Hänger verursacht als ein normaler Gummifisch. Ich hab ihn letztens wegen eines Solchen verloren und werde mir auch keinen Neuen kaufen. Er sinkt einfach viel zu schnell ab.

    Ich würde allerdings sagen, dass der Köder in tiefen Gewässern fängiger ist, da er nicht nur(wie bei mir) eine Absinkphase von ca.2,5 Sekunden hat. Ich hab ihn am Ende auch nur noch als normalen Wobbler, den man einfach nur einkurbelt, benutzt.

    Ach ja und zum Laufverhalten: Ich konnte beobachten, dass der Jigwobbler beim Absinken nicht immer so schön spielte, das liegt denke ich auch nicht am Gewässer.
    Abschließend sei noch gesagt, dass ich nicht mal einen Biss auf den Jigwobbler gehabt habe.

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bartelmann für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Tom95
    Gastangler
    Denke, dass es kein schlechter Rapfenköder ist. Habe ihn aber noch nicht getestet.

  7. #6
    Profi Allrounder Avatar von canislupo
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    49565
    Alter
    62
    Beiträge
    271
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 239 Danke für 128 Beiträge
    Zitat Zitat von Bartelmann Beitrag anzeigen
    Ich hab den Köder ca. 1,5 Monate und muss sagen er hat mich echt enttäuscht. Er läuft ja ganz gut, aber man muss ihn immer sehr schnell führen, sonst schrammt er am Boden entlang. Es ist im Prinzip nur ein teurer Gummifisch, mit dem Nachteil, dass der Haken hinten ist und noch mehr Hänger verursacht als ein normaler Gummifisch. Ich hab ihn letztens wegen eines Solchen verloren und werde mir auch keinen Neuen kaufen. Er sinkt einfach viel zu schnell ab.

    Ich würde allerdings sagen, dass der Köder in tiefen Gewässern fängiger ist, da er nicht nur(wie bei mir) eine Absinkphase von ca.2,5 Sekunden hat. Ich hab ihn am Ende auch nur noch als normalen Wobbler, den man einfach nur einkurbelt, benutzt.

    Ach ja und zum Laufverhalten: Ich konnte beobachten, dass der Jigwobbler beim Absinken nicht immer so schön spielte, das liegt denke ich auch nicht am Gewässer.
    Abschließend sei noch gesagt, dass ich nicht mal einen Biss auf den Jigwobbler gehabt habe.

    Hatte schon vorgehabt mir so ein Teil zukaufen, hat sich mit deinem Beitrag erledigt Danke
    Ich fische seit meinem 6. Lebensjahr (mein Urgroßvater hat mich immer mitgenommen). Ich baue, verbessere, restauriere und repariere Ruten und Rollen.
    www.fruehauf-bramsche.de

  8. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    35
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Wo ist denn da bitte der Unterschied zu nem Wobbler mit einem Vorgeschalteten Bleikopf?

    Einfach nen tollen Namen vergeben und schon klingelt die Kasse.^^

    Wann kommt denn endlich der JigPosenFliegenWobbelBoili auf den Markt? Kanns kaum erwarten....

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tschensen für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Hardbait-Freak Avatar von Sascha Heuter
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    52385
    Alter
    31
    Beiträge
    249
    Abgegebene Danke
    770
    Erhielt 312 Danke für 103 Beiträge
    Mir sagt das Teil auch nicht ein bischen zu
    Der Köder muss im Wasser und die Schnur muss nass sein !

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen