Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Bin beim Fisch→→→ Avatar von sägebarsch_papst
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    58730
    Alter
    20
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    93
    Erhielt 119 Danke für 51 Beiträge

    Tipps zum angeln in Poldern

    hey
    Könnt Ihr mir vllt ein paar Tipps zum angeln in Noord Holland geben?
    Wir haben dort am Wochenende für 4 Tage ein Haus mit Boot gemietet und wir wollen dort in den Poldern auf Hecht und Barsch angeln.
    -was für Köder(wobbler,spinner etc.)?
    -wie schnell geschleppt?
    -wie Tief?
    danke schonmal im Vorraus
    ________________________________________
    MFG Gerrit




  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    10319
    Alter
    32
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 445 Danke für 64 Beiträge
    Also ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen. Die meisten Hechte haben mir Gufis bis 15cm gebracht und Spinner mit grellem Spinnerblatt. Allerdings sind wir die Gräben abgelaufen und dabei sollte man eher strecke machen. Die erfahrung hat gezeigt das die meisten bisse bereits nach 5 oder 6 würfen kamen, wenn dann nichts war, weiterlaufen.

  3. #3
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Wo genau?

    Es ist leider unmöglich dir vorab schon alles vorzugeben.

    In Poldern sollten die Wobbler am besten im Mittelwasser,vielleicht etwas drunter, laufen. Hier bietet sich die größt mögliche Chance auf Fisch.

    Köder kann ca 10m hinter dem Boot geschleppt werden, am besten in Nähe der vom Motor erzeugten Verwirbelung.

    Geschwindigkeit sollte im Verhältnis zur Schrittgeschwindigkeit stehen, ergo zwischen 4-6 km/h. Kann man ja schön abschätzen bei einem gezielten Blick zum Ufer.

    In viel befahrenen Poldern lohnt sich das Schleppen besonders in der Fahrrinne, da hier kleine Fische von der Schraube erfasst werden und in schön mundgerechte Portionen zerkleinert werden.

    Seitenränder von Poldern sind meist flach und bewachsen, das heißt HÄNGER sind vorprogrammiert. Und glaub mir, wenn du nicht viel Erfahrung mit dem Bootfahren hast und einen satten Hänger während der Fahrt kassierst, dann bekommst du Spaß.

    Farben der Köder sind witterungsabhängig und Wassertrübung bedingt anzupassen.

    Kombinationen kannst du mit Sicherheit hier im Forum finden.......

    Köder Form und Größe entsprechend dem am häufigst vorkommenden Futterfisch anpassen. Meistens Rotaugen oder Rotfedern vom 4-15 cm (was nicht heißen soll das es nicht auch größere sein können), diese Ködergröße ist eigentlich immer gängig.

    Das sollte erstmal reichen. Und immer dran denken: Schnur weg vom Propeller und Rute ins Wasser bei Durchschwimmern unters Boot.

    LG
    Tim

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtmen71
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    84069
    Alter
    46
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    3.802
    Erhielt 3.075 Danke für 409 Beiträge
    Hi!!1
    Ich würde auch ein paar Köderfische z.b Stint oder Makrele mitnehmen, um dann die Pose an Stegen und Brüken zuplatzieren.

    http://www.youtube.com/watch?v=2TKOtZ4kE9c

    http://www.youtube.com/watch?v=SZpwz_lvL_E

    Grüsse Sylvio
    Geändert von Hechtmen71 (18.10.2010 um 14:25 Uhr)

  5. #5
    Bin beim Fisch→→→ Avatar von sägebarsch_papst
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    58730
    Alter
    20
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    93
    Erhielt 119 Danke für 51 Beiträge
    ok danke
    wir haben ein haus bei medemblik am ijsselmeer

    @pike catcher :mein vater hat einen bootsführerschein und wir haben ein eigenes aber haben keine lust für 4 tage das boot auf den trailer,einslippen,ausslippen,saubermachen undso also wissen wir sehr wohl wie man mit einem boot um geht!
    ________________________________________
    MFG Gerrit




  6. #6
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Zitat Zitat von sägebarsch_papst Beitrag anzeigen
    ok danke
    wir haben ein haus bei medemblik am ijsselmeer

    @pike catcher :mein vater hat einen bootsführerschein und wir haben ein eigenes aber haben keine lust für 4 tage das boot auf den trailer,einslippen,ausslippen,saubermachen undso also wissen wir sehr wohl wie man mit einem boot um geht!
    Das war ja auch nicht als Kritik anzusehen, eher nur als vorausschauender Hinweis. Nicht direkt böse werden

    Dann viel Petri Heil

    Tim

  7. #7
    Bin beim Fisch→→→ Avatar von sägebarsch_papst
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    58730
    Alter
    20
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    93
    Erhielt 119 Danke für 51 Beiträge
    Zitat Zitat von Pike Catcher Beitrag anzeigen
    Das war ja auch nicht als Kritik anzusehen, eher nur als vorausschauender Hinweis. Nicht direkt böse werden

    Dann viel Petri Heil

    Tim
    kein problem
    könnte vllt jemand mir ein paar hotspots nennen?oder tipps wo die hechte jetzt stehen?
    ________________________________________
    MFG Gerrit




Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen