Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    20.08.2010
    Ort
    56589
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Wink Kurintenkakerei und Monopolstellung

    Hallo liebe Angelfreunde,
    ich würde gern auch zu euch mich anschliesen.
    Ist aber nicht so einfach wie man denkt.
    Ich versuchs mal zu beschreiben:
    Ich angestellter Handwerker aus dem neuwieder Kreis meist am Sa. am arbeiten, möchte seit einiger Zeit der F-Schein machen, ok gesagt getan dachte ich mir und ab zum Weller in Niederbieber. Doch der Schlag ins Gesicht kamm schnell, 5 Samstage u. 5 So., das heist für mich 5x am Sa- Urlaub nehmen;;;; macht der Chef leider nicht mit.
    Nun gut den Frust verdaut schmis ich die groooooße Suchmaschine an und sehe da, Intensivkurs in Nrw an einem We.
    Klasse dachte ich mir und ruf dort am nächsten Tag an, ok alles besprochen und mich für 160Öken angemeldet.
    Da das Land NRW eine Ausnahmegenehmigung von auswerts kommenden Prüflingen braucht, rufe ich bei meiner Kreisverwaltung in RLP(Neuwied) an und erkläre warum ich den Lehrgang und die Prüfung in NRW machen will, doch hier wude mir der nächte Schlag ins rechte Auge verpasst; Ausnahmegenehmigung habe die gute Fr...............in 8Jahren Dienst keine ausgestellt. Totall am Boden zerschtört ruf ich den Kursleiter an und erkläre Ihm mein blaues Auge, der hatte mich auf ein nochmaliges Gefächt mit der Dame vorbereitet.
    Gut gestärkt ab dahin, doch denkste (giwet net und basta, dou musst de Prüfung in RLP machen un nix anderes )ich nehme mir die letzte Kraft der Vernunft um nicht böses dem zentner Kollos zu machen, und bin damit (NIX dou)einverstanden.
    Versuch noch einmal der Dame mein Problem der fehlenden Zeit an den Samstagen zu erklären und erwähne den Intensivkurs, oh Gott oh Gott was habe ich getan?
    Sesselkönigin am Schreibtisch hat sich fast die Perrüke vom Kopf gerissen und wieder (nix da, dou musst de Kursus in RLP machen, sonst nikkes) nun habe ich mir den Roky (Silvester Stalone)
    als Vorbild gedacht, ok dann gehen wir mal weiter Oberste Fischereibehörde Mainz.
    Nach langem hin ind her wird der Lehrgang nicht akzeptiert, weil dieser keine vorgeschriebenen 35 Stunden
    sondern nur 24 weil das Videomaterial nicht in einem Vereinshaus sondern zu Hause angeschaut wird.
    In einem tel. Gespräch mit Hr. ......... in Mainz sagte dieser mir, das diese Monopolstellung zwar verboten sei, doch die Vereine auf anderen Wegen das Geld für die Lehrgänge in RLP behalten wollen.

    Mittlerweile kenn ich aber mehrere Personen bei welchen entweder der Lehrgang oder die Ausnahmegenehmigung bei den Behörden in RLP durchging.
    Wieso bei den ja und bei mir Nein???????????????
    Meine Frage an Euch habt Ihr so ähnliche Fälle erlebt oder gehabt???
    Was kann ich machen den Kurs besuche ich trotzdem.
    Freue mich um rege Antworten
    Geändert von eugdo (09.10.2010 um 22:29 Uhr)

  2. #2
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Wenn ich dich jetztn richtig verstanden habe dann solltest Du entweder vorübergehend in ein anders Bundesand ziehen oder versuchen gegen die Nichtanerkennung des NRW-Lehrganges zu klagen.
    Vielleicht kann Dein örtlicher Verband Dir besser zur Seite stehen. Frag dort am besten mal nach.
    ...sagt Steffen

  3. #3
    FliFiNoob Avatar von flynoob
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    17291
    Alter
    43
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    149
    Erhielt 88 Danke für 36 Beiträge
    Hi Eugdo

    Als ich meinen fischereischein bei der Fischereibehörde beantragt habe,wurde mir gesagt das ich nicht an einem lehrgang teilnehmen mus. Es wäre also keine pflicht. Die gute Frau hinterm schreibtisch hat mir lediglich einen link gegeben wo die prüfungsfragen für das land brandenburg standen. Habe dann nur darüber gelernt und dann an der prüfung teilgenommen. Mehr nicht. Ansonsten denke ich auch solltest du es so machen wie Steffen es schon erwähnt hat.

    Gruß Sven
    Man kann noch so Dumm sein, man muß sich nur zu helfen wissen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. #4
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Ich meine auch dass ein Vorbereitungskurs keine Pflicht ist!!!
    Zumindest in NRW nicht!!!!!!!!!!!
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  5. #5
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Leute, es geht um Rheinland-Pfalz! Posts zu Brandenburg und NRW bringen dem Fragenden hier rein gar nichts!
    ...sagt Steffen

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen