Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Petrijünger Avatar von berlin-carp
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    12629
    Alter
    35
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 21 Danke für 7 Beiträge

    Spezialbrassenfutter

    Da sind einenige brassenrezepte

    Spezialbrassenfutter



    Brassenfutter:
    Brassenfutter für den Fluss
    2 Liter Hartweizen-
    Paniermehl
    2 Liter Biskuitmehl
    1 Liter Kopra-Melasse
    6 EL Schokostärke (Pudding)
    1 EL Koriander
    1 EL Vanille-Konzentrat
    1/2 Liter Maden und Caster
    bei starker Strömung u./o.
    tiefem Wasser 1/2 Liter
    feinkörniger Kies.
    Brassenfutter
    2,0 Liter dunkles Paniermehl
    1,5 Liter Schoko-Biskuit
    1,5 Liter Kopra-Melasse
    1,0 Liter Maismehl geröstet
    0,5 Liter PV 1
    0,5 Liter Kokos geröstet
    250 Gramm Brasem (van den
    Eynde)
    2 Kappen TS rot (top secret)
    2 Kappen TS grün
    Brassen-Futter
    1 l Brotmehl, hell
    1 l Polenta
    ½ l Kopra-Melasse
    ¼ l PV1-Collant
    ¼ l Maismehl, süß
    1 TL Vanille-Extrakt
    ¼ l flüssige Melasse (in dem
    Wasser unterrühren)
    Brassen u. Friedfischfutter
    2 Liter Paniermehl,
    1 Liter Zwiebackmehl,
    100 Gramm Vanille,
    100 Gramm Zucker,
    50 Gramm Kopra-Melasse,
    1 Filmdose Brassem ( Van
    den Eynden )
    Brassenfutter für den See
    3 Teile Panier- o.
    Biskuitmehl
    2 Teile Kopra-Melasse
    1 Teil Maismehl
    1 Teil Hanfmehl
    2 Teile Kokosmehl
    1-2 EL Vanillepulver
    Maden u./o. Caster,
    zerschnittene Rot- o.
    Laubwürmer, im Winter
    Pinkies statt Maden, im
    Sommer Mais
    Brassenfutter für den Rhein
    (Feeder)
    2 kg Vanille-Biskuit,
    1 kg Kopra-Melasse,
    1 kg Brot- oder
    Zwiebackmehl
    500 gr. Maismehl.
    1 kg Super Brémes (Sensas)
    1 Beutel Brassen Competition
    (Mosella)
    für die Kopfrute muss man
    etwas Lehm beimengen.
    Billiges Brassenfutter
    1500 gr. Biskuitmehl
    1000 gr. Zwiebackmehl
    500 gr. Kopra-Melasse (lose,
    kein Konzentrat und nicht
    flüssig)
    300 gr. Rösthanf
    2 Kappen TS Blau (Top
    Secret)
    2 Kappen TS Rot
    2 Kappen TS Grün
    Brassen-Futter
    1 l Brotmehl, hell
    1 l Kuchenmehl
    ½ l Kopra-Melasse
    ½ l Polenta
    ¼ l Maismehl, süß
    ¼ l Hanf, gemahlen
    ¼ l Haferflocken, gemahlen
    Brassenfutter SENSAS:
    1000 gr. Brèmes 3000
    1000 gr. Étang 3000
    1000 gr. Canal 3000
    1000 gr. Rivière 3000
    500 gr. Teebiskuit
    150 gr. Kopra Melasse (nicht
    flüssig)
    1000gr. Zwiebackmehl
    300 gr. Unix
    Stehende Gewässer:
    Brassen
    3 Liter Paniermehl
    2 Liter Kopramelasse
    2 Liter Kokosmehl
    1 Liter Maismehl
    Ein Superfutter
    2000 gr. Canal Brassen
    1000 gr. Weltmeister Gold
    1000 gr. Score
    1000 gr. Praxx
    500 gr. Kopra-Melasse
    2000 gr. Teebiskuit
    2000 gr. Zwiebackmehl
    250 gr. Brassen Competition
    Leckerchen
    1000 gr. Explosiv
    500 gr. Praxx
    2000 gr. Waffel-Biskuit
    1000 gr. Vanille-Paniermehl
    2000 gr. M 5
    500 gr. Kopra-Melasse
    100 gr. Brassen Competition
    3 El MEGA Brassen
    Das Brassenfutter Nr. 1
    2,5 l Zwiebackmehl
    1,5 l Schoko-Biskuit
    1,0 l Kopra-Melasse
    1,0 l Maismehl geröstet
    0,5 l PV 1
    0,5 l Kokosmehl geröstet
    1 Päckchen Brasem (van den
    Eynde)
    jeweils zwei Kappen Top
    Secret rot und grün
    Das Brassen-Futter-Spezial
    2000 gr. Bremmes 3000
    1000 gr. Canal Brassen
    1000 gr. Score
    1000 gr. Vanille Paniermehl
    1000 gr. Vanille Biskuit
    500 gr. Explosiv
    300 gr. Vanille Aroma
    Fließende Gewässer:
    Brassen
    2 Liter Hartweizen-
    Paniermehl
    2 Liter Biskuitmehl
    1 Liter Kopramelasse
    1 Liter Groundmix
    1 Esslöffel Koriander
    1 Liter PV1
    1/2 Liter feinen Kies bei
    starke Strömung
    Für Fließ- und Stillwasser:
    1500 gr. Extreme dunkel
    1000 gr. Extreme hell
    1500 gr. Explosiv
    1000 gr. Eurocup
    250 gr. Brassenlockstoff (van
    den Eynde)
    Fluss und Kanalfutter:
    2 kg Paniermehl
    1 kg PV 1 Collant
    (gemahlene Melassegrütze)
    1 kg Waffelbiskuitmehl
    1 Päckchen Brassem
    frischer Taubenmist und
    Wasser zum Anfeuchten !
    2mal anfeuchten !
    2 Hände gekochter Hanf +
    Maden und Pinkies.
    Brassenfutter:
    1 Kilo Brassen Spezial (Top
    Secret)
    1 Kilo Stillwasser Spezial
    1 Kilo Brötchenpaniermehl o.
    Biskuitmehl
    Maden u./o. Caster,
    zerschnittene Rot- o.
    Laubwürmer, im Winter
    Pinkies statt Maden, im
    Sommer Mais
    große Brassen im langsam
    fließenden Fluss:
    40 % Team Mosella -
    Karpfen und Brassen
    40 % Mosella Select Karpfen
    10 % Biskuitmehl
    10 % Paniermehl
    Brassenfutter Kanal:
    2 kg Explosiv
    1 kg Kanal Brassen
    1 kg Prax
    250 gr. Lockstoff Brassen
    Für starke Strömung:
    4 kg Explosiv
    2 kg Team Mosella Brassen
    250 gr. Lockstoff Brassen
    Stillwasser
    2 kg Competition
    1 kg Eurocup
    1 kg Select Brassen
    Saures Brot
    trockenes Brot in einem alten
    Damenstrumpf in einen
    Eimer mit Teichwasser legen,
    Stein drauf.
    Ca. 3 Tage in die Sonne
    stellen.
    Wenn das Brot sauer riecht,
    in ein Tuch geben, Wasser
    rausdrücken, etwas Mehl und
    Maden zugeben
    Brassenfutter Sensas
    1 kg Super Etang Bremes
    0,5 l Sensas Aromix Bremes
    1/2 Päckchen Sensas Unix
    2 Hände voll Hanf
    Billiges Brassenfutter:
    500g Paniermehl
    200g Biskuitsmehl
    200g guten Lockstoff
    2 Tüten Vanillezucker
    2 Erdbeerjogurt
    Brassenfutter Stillwasser:
    300 gr. Biskuitmehl oder
    Paniermehl
    250 gr. Kopramelasse
    100 gr. Hanfmehl
    200 gr. Kokosmehl
    2 EL flüssige Melasse
    1 EL Taubenmist
    Saft einer Dose Mais
    1/4 Dose Mais
    1-2 P. Vanillezucker
    Caster und gehackte
    Mistwürmer
    Brassenfutter Sommer:
    400 gr. 3000 Karpfen
    (Sensas)
    300 gr. 3000 Super Bremes
    100 gr. Maismehl
    100 gr. Brötchen-Paniermehl
    100 gr. Biskuitmehl
    fruchtiges Aroma
    Brassenfutter Frühjahr/
    Herbst:
    400 gr. 3000 Bremes (Sensas)
    300 gr. Waffelbiskuit
    200 gr. Weckmehl
    100 gr. Lebkuchenmehl
    süßes Aroma
    Brassenfutter Winter:
    400 gr. Etang
    200 gr. Bremes
    200 gr. Maismehl
    100 gr. feine Kleie
    100 gr. Leberpulver
    (Rezept von
    Andreas Renz)
    PETRI HEIL UND VIEL SPASS
    s

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei berlin-carp für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    31785
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi hat den schon jemand,mit einen von diesen vielen Futtersorten, Erfahrung gemacht?

  4. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    44562
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 79 Danke für 57 Beiträge
    hi ich hab mal ne frage wenn man 2 verschiedene futtersorten mischt kann es sein das bei einer falschen mischung die fische das futter nicht mehr mögen???

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen