Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger Avatar von berlin-carp
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    12629
    Alter
    35
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 21 Danke für 7 Beiträge

    Anfutter für Rotaugen

    da habe ich noch einige rezepte spiziel für rotaugen und brassen

    Allroundfutter


    Rotaugenfutter:
    Rotaugenfutter
    2,0 l Zwiebackmehl
    1,0 l Kuchen Biskuit
    1,0 l Hanfmehl geröstet
    0,5 l Arachide (Erdnussmehl)
    dunkel
    0,5 l Kokosmehl geröstet
    200 gr. gequollene
    Hanfkörner
    1 Päckchen Gardonix
    (Sensas)
    Rotaugen im Fluss
    2 Liter Hartweizen-
    Paniermehl (Brata)
    1 Liter Zwiebackmehl
    1/2 Liter Hanfmehl
    1/2 Liter Erdnussmehl
    Maden, o. Mais, o. kl.
    Rotwürmer
    in starker Strömung 1/2 Liter
    feinen Kies und 1/4 Liter
    gemahlene Haferflocken als
    Bindemittel
    Rotaugenfutter Stillwasser
    3kg
    1kg Maismehl
    1kg leichtes Paniermehl
    500g Waffelmehl
    500g Fertigfutter ( billiges
    Rotaugenfutter)
    Aroma ( herb z.B. Schoko)
    zur Verfeinerung:
    Hanf
    Futterfarbe
    Rotaugen im Forellenteich
    1 l feines Paniermehl
    1/2 l Polenta (Weizengrieß)
    1/2 l Hanf, gemahlen
    1/4 l Forelli. Gemahlen
    1/4 l Kokosmehl
    Nass einwerfen, damit sich
    eine Futterwolke bildet
    Rotaugen: englische
    Mischung
    wird benutzt beim Fischen
    mit der Matchrute, oder mit
    Bodenblei bzw. dem
    Futterkorb:
    1 Teil Hanfmehl
    3 Teile Maismehl
    1/2 Teil Taubenmist
    3 Teile Paniermehl
    etwas Zuckerkonzentrat
    Maden o. Caster o. Mais
    Kanalfutter Sensas
    4 Teile 3000 Sensas Super
    Canal Gardons
    2 Teile 3000 Sensas Etang
    Brune
    2 Teile 3000 Sensas Super
    Honigkuchen
    2 Teile Angelerde
    1/2 Flasche Sensas Bait
    Booster Vanille
    Maden oder Pinkies
    Stehende Gewässer:
    Rotaugen
    2 Liter Paniermehl
    1 Liter Hanfmehl
    1 Liter Erdnussmehl
    1 Liter Taubenmist
    Rotaugenfutter
    2 Teile Paniermehl,
    1 Teil Biskuitmehl,
    1 Teil Zwiebackmehl,
    1 Teil gemahlener Rösthanf
    Maden und Caster.
    Fließende Gewässer:
    Rotaugen
    2 Liter Hartweizen-
    Paniermehl
    1 Liter Zwiebackmehl
    1 Liter Hanfmehl
    1/2 Liter Erdnussmehl
    1 Liter Taubenmist
    1 Liter PV1
    1/2 Liter feinen Kies bei
    starke Strömung
    Kleinfischfutter Mosella
    1/3 Favourite Brassen
    1/3 Favourite Lake
    1/3 Eurocup
    Auf 3 kg Futter 2 Beutel
    Mystery Mix Lockstoff
    Zusätzlich Anglerlehm mit
    Mückenlarven anfüttern
    Rotaugen-Futter-Spezial
    2000 gr. Canal Rotaugen
    1000 gr. Anis / Fenchel
    Paniermehl
    500 gr. Nussmehl
    500 gr. Biskuitmehl
    1500 gr. Zwiebackmehl
    300 gr. Hanfmehl geröstet
    150 gr. Plumm
    250 gr. Rotaugen
    Aromakonzentrat
    Rotaugen-Futter
    1 l Brotmehl, hell
    ½ l Nussmehl
    ½ l Kokosmehl
    ¼ l Maismehl, gelb
    ¼ l Hanf, gemahlen
    ¼ l Taubenmist
    1 TL gemahlenen Fenchel
    Rotaugen-Futter
    ½ l Paniermehl
    ½ l Hanf, gemahlen
    ¼ l Nussmehl
    ¼ l Kuchenmehl
    ¼ l Polenta
    ¼ l Kopra-Melasse
    Rotaugen-Futter
    2 Eier
    2 P. Paniermehl
    etwas Zucker
    etwas Salz
    1 Vanilleschote
    mit Milch richtige Konsistenz
    einstellen
    (Rezept von Andreas Renz)
    Rotaugenfutter Kanal
    3 kg Select Rotaugen
    1 kg Select Allround
    250 gr. Lockstoff Rotaugen
    Hanf-Futter für Rotaugen
    500 gr. Hanf 20 Std.
    einweichen, 30 Min. kochen,
    2/3 des Wassers abseihen.
    100 gr. Zucker zugeben,
    aufkochen.
    1 kg Maismehl und 1 kg
    Paniermehl zugeben, ggf.
    noch Hanf-Kochwasser
    Rotaugen-Futter (Winter)
    500gr. Gordons Rouge
    (Sensas)
    500gr. Paniermehl
    500gr. gemahlener Hanf
    250gr. Praxx (Mosella)
    10 Tropfen Krabben-Flavour
    Rotaugenfutter
    (Stillwasser):
    200 gr. Hanfmehl
    200 gr. Kokosmehl
    400 gr. Maismehl
    100 gr. Taubenmist
    600 gr. braunes Paniermehl
    4 ml Sweetener
    Caster
    Hanf-Futter für Rotaugen
    400 gr. Zwiebackmehl
    200 gr. Paniermehl
    300 gr. gem., frisch gerösteter
    Hanf
    100 gr. geröstetes
    Erdnussmehl
    Rotaugenfutter
    (Fließgewässer):
    1000 gr. 3000 Gardon
    (Sensas)
    1000 gr. Fond (Sensas)
    800 gr. Paniermehl
    400 gr. Maismehl
    400 gr. Honigkuchenmehl
    1/2 l Maden
    Lockstoff nach Wahl
    Rotaugenfutter
    (Fließgewässer):
    1000 gr. 3000 Gros Gardon
    (Sensas)
    800 gr. Riviere
    700 gr. Paniermehl
    500 gr. Zwiebackmehl
    300 gr. Biskuitmehl
    200 gr. Maismehl
    1/2 l Maden
    Lochstoff nach Wahl
    Rotaugenfutter
    (Stillwasser):
    1000 gr. 3000 Super Anglaise
    (Sensas)
    500 gr. 3000 Gardon
    300 gr. Honigkuchenmehl
    300 gr. Zwiebackmehl
    200 gr. geröstetes Hanfmehl
    1/2 l Pinkies oder Maden
    Lockstoff nach Wahl
    Rotaugenfutter
    (Stillwasser):
    1000 gr. Etang (Sensas)
    500 gr. Weckmehl
    300 gr. Maismehl
    300 gr. Nussmehl
    200 gr. Zwiebackmehl
    1/2 l Pinkies oder Maden
    Lockstoff nach Wahl
    Knetsch
    Trockene Brötchen
    zerstampfen und mit 15 %
    Bisquit vermischen


    (Rezept von
    Andreas Renz)
    PETRI HEIL UND VIEL SPASS
    Geändert von berlin-carp (07.10.2010 um 10:37 Uhr)
    s

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei berlin-carp für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von delhoven
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    41540
    Alter
    34
    Beiträge
    302
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 330 Danke für 113 Beiträge
    Wow nicht schlecht! Danke Auch wenn manche etwas aufwendig sind

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    73527
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    WoW da bin ich eine Weile am experimentieren DANKE

  5. #4
    Wobbler-Sammler Avatar von aspiusaspius
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    93
    Beiträge
    481
    Abgegebene Danke
    2.116
    Erhielt 2.318 Danke für 299 Beiträge

    Wink

    Danke für die Rezepte. Werde das Eine oder Andere mal ausprobieren.Aber die Sache mit dem Taubenmist erscheint etwas anrüchig.

  6. #5
    catch & grill ;-) Avatar von FREI-Bier
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    01157
    Alter
    45
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 60 Danke für 30 Beiträge
    Taubenmist???

    Meinst Du echt Taubenschei@e?



    Wo bekommt man das her und vor allem wozu ist das gut?

    ... fragt sich der Andi

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen