Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge

    Köderfische aus verschiedenen Gewässern...

    Moin Moin,

    wenn ich aus Gewässer A ein Rotauge fange und in dem Gewässer B damit Hechte zu angeln versuche, ist das dann erlaubt?

    Bundesland Hamburg...



    Und wie ist das, wenn der KöFi eingefroren war?

  2. #2
    Petrijünger Avatar von pete007
    Registriert seit
    21.07.2008
    Ort
    027
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 19 Danke für 17 Beiträge
    hallo, naja erstmal haste ja vielleicht von dein alter zu folgern, vor kurzen dein fischereischein gemacht, oder?!......................
    zum anderen kannst du hier ja die gesetzteslage zu den ländern durchlesen....

    also ich kann nur sagen wies bei uns(sachsen) is, da kannste dein köfi nehmen, wenn er eingefroren war.
    ich schätze mal das wird überall so sein. da durch das einfrieren, sozusagen, die krankheitsgefahr weg ist, die ja besteht wenn du zb ein lebendigen köderfisch von gewässer a zu gewässer b mitnimmst und ihn dann erst tötest.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Mein Fischereischein ist von April 09 und ich hab eben das Gesetz schon durchgelesen, hab aber nichts gefunden...

  4. #4
    Petrijünger Avatar von pete007
    Registriert seit
    21.07.2008
    Ort
    027
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 19 Danke für 17 Beiträge
    also wie gesagt, zu 100% kann ichs dir nicht sagen, aber ich tippe mal zu 99% darfste eingefrorene nehmen.
    die aus den supermarkt kannste ja bestimmt auch nehmen, oder?!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an pete007 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    In Hamburg steht offenbar tatsächlich nichts gegenteiliges in den Fischerirechtssätzen. Mir stellt sich allerdings auch die Frage, ob es so viele, nicht miteinander verbundene, Gewässer in Hamburg gibt. Ich kenne die Stadt nicht.

    In NRW darf man niemals einen Köfi aus einem Gewässer in ein anderes überführen, wenn die Gewässer nicht miteinander verbunden sind. Wie es Pete schon sagte, gehts dabei um die Verhinderung der Ausbreitung von Fischseuchen.

    Es wäre von daher auf jeden Fall anzuraten, keine Fische zu überführen, die nicht auf natürlichem Wege auch ihren Weg finden würden. Aber verboten scheint es in HH nicht zu sein.
    ...sagt Steffen

  7. #6
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Also selbst wenn man es dürfte, empfehle ich Dir immer Köderfische aus dem entsprechenden Gewässer zu verwenden. So vermeidest Du zu 100% die Übertragung von Krankheiten zwischen Gewässern. So ein paar Köfis sind doch gleich zusammengestippt
    Gruß Oli

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an OliverH86 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    14542
    Beiträge
    586
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 1.431 Danke für 415 Beiträge
    Moin's,

    es ist ein Irrglaube, dass man mit dem Einfrieren von Köderfischen das Problem der Krankheitsübertragung löst. Die Erreger der VHS (Forelle, Hecht) oder der KHV-I (Karpfen & Co.) sind Viren, die man mit Frost hervorragend konservieren kann. Nach dem Auftauen ist das Material so infektiös wie zuvor.

    Deshalb Köderfische generell nur aus dem Gewässer holen, in dem man damit angeln möchte.

    Viele Grüße

    Lars

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Bollmann für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    ich würde auch die köder fische in den see fangen wo ich hechteln geh


    es kommt selten vor das ich meine köfi im rhein fange um bei uns hecht ageln zu gehen aber normal geht das schon warum auch nicht
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen