Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    07387
    Alter
    41
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 87 Danke für 17 Beiträge

    Unhappy Ein neuer Versuch

    Hallo, ich wollte euch mal von meinem gestrigen Ausflug berichten.
    Da ich an meinem Stammgewässer (Hohenwartetalsperre) zur Zeit schlechte Karten habe, da es stark abgelassen wird und somit meine Lieblingsstellen mit sehr kaltem Wasser durchflutet sind, hab ich mal einen Versuch an der Bleichlochtalsperre gemacht. Diese wird gerade abgelassen da an der Staumauer etwas repariert werden muss, dieses Wasser fließt dann in die Hohenwarte, nur mal zu Erklärung.
    Ich will ja unbedingt noch einen Zander überlisten dieses Jahr. Dort sind die Fänge besser und er wird dort auch gesetzt.
    In der Hohenwarte leider nicht mehr, da angeblich das Wasser zu klar wäre, aber dies ist eine andere Geschichte.

    Also macht ich mich auf den Weg, nach einer recht langen Anreise, da ich nicht genau wusste wohin ich fahren sollte, auch wenn ich mich dort eigentlich auskennen sollte, da es recht nahe an meinem Geburtsort ist, kam ich am Stausee an .
    Ich durchfuhr unzählige Waldwege und kam am Ende doch in dem Ort an wo ich eigentlich hinwollte, Navi war im anderen Auto, naja und die Karte in meinem Auto gab das kleine Örtchen nicht preis.
    Nach guten 2 h herumirren entschied ich mich für meine Bucht an einer Brücke, auch wenn ich eigentlich kein Freund von solchen Stellen bin, da ich gern meine Ruhe beim Angeln möchte. Aber ich wollte ja nicht autofahren sondern angeln.
    Also dann Zeug ans Wasser geschleppt und los ging es, etwas angefüttert für die Köderfische und eine Schwimmermontage mit Wurm ausgelegt.
    Alles war recht Mühsam, außer an der Wurmrute war reger Betrieb, ständig bissen kleine Barsche, Kaulbarsch; die ich seit Jahren nicht mehr gefangen habe und Plötzen. Mit der Stipprute finge ich auch ein paar Plötzen, alles nur leider zu gross, als Köderfisch.
    Nach gut 2 h gab ich dann auf und entschied mich einen kleinen Barsch zu teilen und Fetzenköder zu verwenden.
    Doch leider ging danach gar nix mehr, kein Biss mehr nachdem es dunkel war, völlig tote Hose. Auch wenn es ringsherum nur so von Fischen wimmelte. Auch kam es mir so vor als raubte es ständig in Ufernähe, doch auch mein Wobbler und selbst mein Glücksspinner, der eigentlich immer fängt, brachten keinen Erfolg. Ich legte dann eine Karpfenrute mit Durchlaufmontage aus, die mir vorher schon eine Brasse brachte ,wieder aus und als ich schon beim Einpacken war, schrie der Bissanzeiger los und der Anhieb saß und brachte mir doch noch einen Karpfen mit ca. 6 geschätzten Pfund.
    Ein doch noch glücklicher Abschluss für einen sonst recht trüben Angeltag.

    Ich glaube langsam mich mögen die Zander nicht, ich kann machen was ich will ich bekomm keinen an den Hacken.
    Ich habe dieses Jahr, schon 3-mal zusehen dürfen, wie Zander um mich herum gefangen wurden, nur bei mir wollte keiner.

    Irgendetwas haben sie gegen mich, aber ich gebe nicht auf.

    Petri Heil Thomas
    Geändert von Angelspezialist (16.09.2010 um 14:59 Uhr) Grund: Code-Chaos entfernt

  2. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei sirtrakan für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    der Däne
    Gastangler
    Ich kann Dich voll und ganz verstehen.
    Bei mir ist es ähnlich, ich kann alles Andere nur
    keinen Karpfen. Ich wollte schon meine Ruten zersägen.
    aber lass gut sein, Du fängst garantiert noch Deinen Zander
    und ich meine Karpfen.
    Gruß
    Geändert von Achim P. (17.09.2010 um 12:23 Uhr)

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei der Däne für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    07387
    Alter
    41
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 87 Danke für 17 Beiträge
    Klar so denk ich auch, so ging es mir dieses Jahr mit den Karpfen auch und siehe es hat doch geklappt.Auch wenn ich ihn wieder schwimmen lassen habe.
    Man muss ja nicht alles in den Topf werfen.

    Petri Heil Thomas

  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Lüneburger88
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    21339
    Beiträge
    146
    Abgegebene Danke
    89
    Erhielt 99 Danke für 35 Beiträge
    so wie es dir mit denn zandern geht so geht es mir mit denn hechten ich kann machen was ich will aber es klappt nur mit denn kleinen hechten die großen zum mit nehemen bekomme ich nie an denn harken !!!!

    Mfg Lüneburger88

  7. #5
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.268
    Abgegebene Danke
    1.126
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Hallo Leute!
    Also angeln, angeln, und noch mal angeln
    1000 mal probiert und ein mal werden sie schon beissen
    Gruß J.H.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei J.Hecht. für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    07387
    Alter
    41
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 87 Danke für 17 Beiträge
    Hallo,genauso seh ich das auch.
    Es heisst ja auch angeln und nicht Fisch abholen oder .

    Petri Heil Thomas

  10. #7
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Mir gehts leider genauso.
    Ich war dieses Jahr ungefähr schon 25 mal Nachtangeln immer mit Fischfetzen.
    Aber bis auf Aale geht mir kein Zander an den Haken.
    Ich versuchs heute abend und morgen abend nochmal.
    Werde eventuell mal berichten aber auf Zander bin ich schon nicht mehr zuversichtlich.
    Gruß Tim

  11. #8
    Petrijynger Avatar von yog_
    Registriert seit
    21.12.2007
    Ort
    53225
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    418
    Erhielt 570 Danke für 151 Beiträge
    merke: ein 25er rotauge ist nicht zu klein! versuchs mal mit köderfischen in der größe. gerade in stillen gewässern fange ich stets besser mit verhältnismäßig großen köfis, gerade wenns kälter wird :]

  12. #9
    Hardbait-Freak Avatar von Sascha Heuter
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    52385
    Alter
    31
    Beiträge
    249
    Abgegebene Danke
    770
    Erhielt 312 Danke für 103 Beiträge
    Jo, so gings mir auch am Schlossteich. Haben da des öftern mit KöFi gefischt, und immer kleine Hechte bis 40-50cm gefangen, seltenst mal was größeres. Dann wurden 100 Zander besetzt (Teich ist 1.5 ha klein). Mein Kumpel hatte dann das Glück, den einen oder andren zu fangen.
    Bei mir sollte es dann im Februar soweit sein. Ich ging wie im Vorjahr mit der Fliegenrute vom Ufer aus los und fischte schwarze Wooly Bugger am kurzen Stahlvorfach. An den ersten 2 Tagen fing ich auch erst mal 4-5 kleine Hechte bis 50cm. An einem relativ sonnigen Tag fing ich dann auch nach einigen Würfen den ersten Zander, gute 55cm groß. Stolz wie Oskar ließ ich mich mit dem Fisch ablichten, und dann gings zurück ins Wasser mit ihm. Einige Tage später, bei bewölktem Wetter fing ich dann den zweiten Zander, gut Ende 40 war er. Foto geschossen, und dann auch wieder ab ins Wasser.
    Der Köder muss im Wasser und die Schnur muss nass sein !

  13. #10
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    So der erste Abend ist vorbei: Ausbeute: 1 Aal ca. 50 release
    Mal sehn wie es jetzt gleich laufen wird.
    Gruß Tim

  14. #11
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.268
    Abgegebene Danke
    1.126
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Zitat Zitat von Tim Kuehn Beitrag anzeigen
    So der erste Abend ist vorbei: Ausbeute: 1 Aal ca. 50 release
    Mal sehn wie es jetzt gleich laufen wird.
    Petri zum Aal, und zum Zander wird schon.
    Du fängst garantiert noch deinen Zander.
    Gruß J.H.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  15. #12
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge
    achja, das kenn ich, das mit den zandern. bei uns im verein werden schon seit jahren zander eingesetzt, früher wurden die auch gut gefangen, aber seit 3 jahren kein einziger mehr. ich war heute auch los, fast 7 stunden gespinnt. ein biss, sonst nichts. aber nicht aufgeben, die beißen bald wieder, daran muss man doch glauben, sonst würde man schließlich garnicht erst losgehen.
    Reinhören.

  16. #13
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.268
    Abgegebene Danke
    1.126
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Zitat Zitat von großspinner Beitrag anzeigen
    achja, das kenn ich, das mit den zandern. bei uns im verein werden schon seit jahren zander eingesetzt, früher wurden die auch gut gefangen, aber seit 3 jahren kein einziger mehr. ich war heute auch los, fast 7 stunden gespinnt. ein biss, sonst nichts. aber nicht aufgeben, die beißen bald wieder, daran muss man doch glauben, sonst würde man schließlich garnicht erst losgehen.
    Genauso und nicht aufgeben, der Zander wirt schon kommen
    Gruß J.H.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.Hecht. für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    07387
    Alter
    41
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 87 Danke für 17 Beiträge
    Wieder ist ein Jahr ohne Zander vergangen,aber für mich war es das Angeljahr meines Lebens.
    Ich habe dieses Jahr leider keine Arbeit gefunden,allerdings war ich dafür so oft angeln wie noch nie in meinem Leben.

  19. #15
    Angelt auf Karpfen Avatar von forellenangler97
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    4790
    Alter
    20
    Beiträge
    654
    Abgegebene Danke
    607
    Erhielt 212 Danke für 127 Beiträge

    Unhappy

    Also ich habe auch noch keinen zander gefangen
    Aber nächstes jahr klappts bestimmt
    Viel erfolg und petri heil!

    Grüsse
    Forellenangler
    NO RISK NO FUN !!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen