Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 51

Thema: Kleinkarpfen

  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ort
    60311
    Beiträge
    138
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 45 Danke für 20 Beiträge

    Kleinkarpfen

    hätte mal ne frage:
    kann man ohne weitere probleme karpfen oder schleien zwischen 5 und 8 cm fangen? ist mir orgrndwie noch nicht gelungen und mich würd mal interessieren warum das nicht funktioniert!
    freu mich über antworten
    petri
    pike2003

  2. #2
    Petrijünger Avatar von petri28
    Registriert seit
    17.08.2010
    Ort
    63450
    Alter
    63
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    134
    Erhielt 30 Danke für 18 Beiträge
    Zitat Zitat von pike2003 Beitrag anzeigen
    hätte mal ne frage:
    kann man ohne weitere probleme karpfen oder schleien zwischen 5 und 8 cm fangen? ist mir orgrndwie noch nicht gelungen und mich würd mal interessieren warum das nicht funktioniert!
    freu mich über antworten
    petri
    pike2003
    hi,
    mal ne "blöde" Frage: Was willste denn mit 5 - 8 cm langen Karpfen und Schleien
    Gruß aus Hanau
    Michael
    Ein Zwergwels ist auch ein Wels

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an petri28 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge
    Karpfen in der Größe hatte ich noch nie, aber neulich in einem kleinen Waldteich, relativ flach und fast völlig zugekrautet (wenn die Schleien bissen zogen sie nur wenige cm und blieben bei Krautkontakt sofort stehen) so kam es das mein Kumpel ohne überhaupt nen Biss bemerkt zu haben einholte und beim Kraut abmachen meinte er "eh da ist ein Fisch drin" er hatte tatsächlich gebissen und es war ein Schlei von 7cm... bzw. es wollte mal ein Schlei werden

    off topic: aber auch bei so mittleren Schleien war das Phänomen das es einmal kurz zupfte und man dachte Mist hat sich doch anders überlegt, und wenn man dann zur Kontrolle einholte waren sie dran aber haben sich keinen cm von der Stelle bewegt. Ich glaube Schleien fühlen sich irgendwie sicher sobald ihre Haut Kontakt zum Kraut hat. Auch beim landen an anderen Gewässern konnte ich beobachten das wenn man sie an gestrandetes Kraut zieht am Ufer sie regungslos werden und man sie einfach raustragen kann, erst vom Kraut befreit spielen sie verrückt egal ob im Wasser oder schon an Land...

  5. #4
    Petrijünger Avatar von Stromberg
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    15711
    Alter
    42
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 87 Danke für 43 Beiträge
    Eigentlich eine interessante Frage.
    Beim Karpfen denke ich das die natürliche Vermehrung in den Gewässern nicht so stark bis gar nicht vorhanden ist. Dadurch fängt man ' kleinstens' Satzer.
    Eine richtig kleine Schleie hatte ich bisher nur auf der Senke gehabt. Vielleicht stellen sie sich ja erst ab einer gewissen Größe auf Köder aus dem Angelladen um. Soll heissen so lange du nicht mit Alge oder ähnlichem angelst wirds schwer...

  6. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    ob man Schleien oder Karpfen in der Größe von 5-10cm fängt hängt in erster Linie damit zusammen , ob sich die Fische im jeweiligen Gewässer selbst vermehren , oder ob in entsprechender Größe "nachgeholfen " wird , der Besatz findet aber in den meisten Gewässern die ich kenne und beangle im fangfähigem Maß statt .

    An einigen Gewässern , an denen sie ablaichen hatte ich schon mehrere Exemplare zwischen 5-25cm beim Stippen auf einzelner Made , einzelnes Maiskorn oder Wurmstück .
    Die kleinen Karpfen und Schleien mischen sich meistens unter Schwärme von anderen Friedfischen und gehen so gelegentlich an den Haken .
    Auch ging beim Senken der ein oder andere Fisch ins Netz .

    Ich finde aber , daß ich sie nicht unbedingt fangen muß , da sie untermaßig sind und durch den Fang , egal ob gezielt oder nicht , Schaden nehmen könnten und sowieso zurückgesetzt werden müssen .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    hallo ich habe schon schleien in der länge von 7-12 cm gefangen an eine see wo ich öfters bin
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  9. #7
    Pottfischer
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    30419
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    183
    Erhielt 223 Danke für 67 Beiträge
    ich vermute mal das dir der begriff schonmaß schon bekannt ist oder? deshalb frage ich mich warum du solche kleinen fische fangen willst

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Heiko1981 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    wir haben vom Verein aus einen See gepachtet in dem die Karpfen ablaichen. Da fängste die auch (an den anderen logischerweise nicht). Wenn die natürlicherweise nicht ablaichen kannst Du auch keine fangen. Was in sehr vielen Gewässern der Fall ist.
    Meistens werden ja eh Satzer eingesetzt, um ein verangeln zu vermeiden.
    Petri,
    AndyW

  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Meine letzten Babykarpfen habe ich als Kind-Jugendlicher gefangen.
    Verdammt lange her
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  13. #10
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    vieleicht fängst du jaa mal wieder einen bernd
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Ich glaube kaum, bei mir ist alles auf Big Fisch ausgelegt und ich hasse Stippen.......ist mir ein Greul. Deswegen angele ich mit Kunstköder auf Raubfisch.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    ok das konnte ich nicht wissen kein ding dan viel erfolg auf die großen weiter hin
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  17. #13
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge
    Sascha womit hast du die kleinen Schleien gefangen? Die von meinem Kumpel hatte sich nen Tauwurm reingezogen der bei weitem länger war als die Schleie ;-)

  18. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    99610
    Alter
    22
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    610
    Erhielt 360 Danke für 146 Beiträge
    Zitat Zitat von pike2003 Beitrag anzeigen
    ohne weitere probleme
    ohne weitere probleme wird's wohl nicht so einfach gehen...
    da hilft nur kleiner haken, kleiner köder u.s.w. und dann hoffen, dass keine anderen Fischarten beißen...
    hatte letztens beim stippen auch Kapfen von gerade mal 10cm gefangen, aber auch auf die selbe Hakengröße Brassen von 35cm.
    man sieht also, ganz gezielt auf solche kleinen Karpfen/Schleien zu angeln, ist schwer, denn es kommen warscheinlich noch viele andere Fische in dieser Größe vor...
    Musst halt verschiedenes mal ausprobieren und hoffen.

    lg Rotfeder11
    C = Catch
    A = and
    R = release
    P = please

  19. #15
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    Zitat Zitat von Ron17 Beitrag anzeigen
    Sascha womit hast du die kleinen Schleien gefangen? Die von meinem Kumpel hatte sich nen Tauwurm reingezogen der bei weitem länger war als die Schleie ;-)
    mit maden habe dieses jahr auch schon zwei kleine schleien gefangen so ungefähr 15-20 cm eine ging auf maden und die ander ging auf eine schneemann montage beim karpfen angeln
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen