Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 49
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge

    Hechtangeln in einem Tümpel

    Hi,
    Kurz die Geschichte:
    Ich wurde von einem Freund gebeten am Mittwoch mit Ihm einen Tümpel mit ca. 5X5 m auf einen Meterhecht zu befischen-dieser Fisch wurde versehentlich von einem Nachbarweiher/tümpel (der auch diesem Bauer gehört) rausgeholt und soll anscheinend aus einer Wanne rausgesprungen sein und in den kleinen Tümpel gelandet sein!Jetzt frisst er anscheinend seit 2 Jahren dort alle Enten weg und der Bauer und anscheinend andere Angler haben trotz mehrfache Versuche den Hecht nicht fangen können und so hat er deswegen meinen Kumpel darum gebeten!
    Ich kenne das Gewässer nicht,hat jetzt alles so der Kumpel mir berichtet!

    Jetzt habe ich aber viele Fragen deswegen:

    a) ist sowas überhaupt erlaubt?
    -weil ok dem Bauer gehörts-aber bräuchte er nicht irgendeine Genehmigung noch vom LA?
    b)darf ich dann dort einfach fischen?Weil Kumpel meinte-brauchen nur dorthin und losangeln!
    c)wenn erlaubt,mit was würdet ihr es versuchen,denn denke das der Hecht sehr vorsichtig ist,sonst hätten Sie ihn schon erwischt!
    d)eigentlich schade um das Tier-können es ja nicht umsetzen und müssten ihn dann abstechen!Oder?Ich denk der Bauer wird ihn nicht wieder am anderen Weiher wollen aber vermutlich immer noch besser ihn waidgerecht zu töten als das man ihm irgendwie anderst auf die Pelle geht (Harpune oder Gewehr oder so...)
    e)hat jemand sowas schon mal erlebt-mitgemacht?
    f)würdet Ihr überhaupt bei sowas mitmachen--bin am zweifeln ob ich soll!




    also echt komische Geschichte!Bin gespannt auf Eure Antworten und entscheide dann bis Mittwoch,ob ich mitgeh oder nicht!!!

    Gruß,Patrick

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    97737
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 57 Danke für 25 Beiträge
    Moin

    Umsetzen geht schon mal grnicht ist verboten
    Entweder er bleibt drinne oder er muss umgebracht werden.

    5x5meter du sagst das gewässer kennst du nicht.. da gibt es nichts zu kennen das isn Katzensprung

    Ich nehme an ihr angelt jeder mit 2 Angeln.
    Nehmt jeder eine Angel mit Köfi ( untersch. größen ) und biedet diese im Mittelwasser an ( vorher evtl ausloten bzw mit der Pose die tiefe bestimmen) es darf nicht zu Tief sein.
    Schneiden den Fisch an dann wird es durchs komplette gewässer riechen.
    dann nehmt ihr noch jeder eine angel mit einem spinner gufi oder wobbler und versucht ihn damit zu bekommen.

    Falls dort Schilf ist eine Uferböschung oder ein umgefallender Baum würd ich es zuerst dort versuchen. falls dort ein Krautfeld ist veruscht es am Krautrand. ansonsten einfach mitten rein hauen so groß is der Tümpel ja nicht.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelliebe123 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Gelegenheitsangler
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    12621
    Alter
    22
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 67 Danke für 45 Beiträge
    Wenn er die ganze Zeit nur Enten frisst versuchs doch mal mit Chicken Wings als Köder

  5. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Der mittelgroße Angler für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    5x5 Meter?
    Ist nicht Dein Ernst, oder?
    Ablassen! Möchtest u dort ernsthaft fischen, oder habe ich was falsch verstanden?
    Petri,
    AndyW

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei AndyW für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Carpfreak
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    61440
    Alter
    26
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    leute!!

    wenn das ding 5x5 meter is ist das so wie der swimmingpool bei mir im garten.

    wie wäre es mit nem netz?? oder kann man das wasserloch irgendwie ablassen oder den zufluss umleiten, verstopfen?

    ihr wollt doch nicht ernsthaft mit 4 ruten da anrücken oder???
    ich mein das könnte auch ne idee von mir sein aber als außensteheder würde ich da zu anderen methoden raten.

    aber lasst mal bitte ein bild von dem weiher mit euch 2 beim angeln machen... wird sicher lustig aussehn

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Anglerjoe91 für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    97737
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 57 Danke für 25 Beiträge
    Stange TNT und der Hecht ist sogar fertig zum essen
    Was auch lustig aussehen würde wäre wenn ihr von na Luftmatraze aus Schleppen würdet
    Aber stell bitte wirklich Bilder rien würde mich sehr interessiern wie das aussieht.

  11. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Angelliebe123 für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking Abfischen nur mit einem Netz wenn möglich !!!

    Zitat Zitat von Paedn999 Beitrag anzeigen
    Hi,
    Kurz die Geschichte:
    Ich wurde von einem Freund gebeten am Mittwoch mit Ihm einen Tümpel mit ca. 5X5 m auf einen Meterhecht zu befischen-dieser Fisch wurde versehentlich von einem Nachbarweiher/tümpel (der auch diesem Bauer gehört) rausgeholt und soll anscheinend aus einer Wanne rausgesprungen sein und in den kleinen Tümpel gelandet sein!Jetzt frisst er anscheinend seit 2 Jahren dort alle Enten weg und der Bauer und anscheinend andere Angler haben trotz mehrfache Versuche den Hecht nicht fangen können und so hat er deswegen meinen Kumpel darum gebeten!
    Ich kenne das Gewässer nicht,hat jetzt alles so der Kumpel mir berichtet!

    Jetzt habe ich aber viele Fragen deswegen:

    a) ist sowas überhaupt erlaubt?
    -weil ok dem Bauer gehörts-aber bräuchte er nicht irgendeine Genehmigung noch vom LA?
    b)darf ich dann dort einfach fischen?Weil Kumpel meinte-brauchen nur dorthin und losangeln!
    c)wenn erlaubt,mit was würdet ihr es versuchen,denn denke das der Hecht sehr vorsichtig ist,sonst hätten Sie ihn schon erwischt!
    d)eigentlich schade um das Tier-können es ja nicht umsetzen und müssten ihn dann abstechen!Oder?Ich denk der Bauer wird ihn nicht wieder am anderen Weiher wollen aber vermutlich immer noch besser ihn waidgerecht zu töten als das man ihm irgendwie anderst auf die Pelle geht (Harpune oder Gewehr oder so...)
    e)hat jemand sowas schon mal erlebt-mitgemacht?
    f)würdet Ihr überhaupt bei sowas mitmachen--bin am zweifeln ob ich soll!




    also echt komische Geschichte!Bin gespannt auf Eure Antworten und entscheide dann bis Mittwoch,ob ich mitgeh oder nicht!!!

    Gruß,Patrick
    Hi ,

    da es Privatgewässer sind spricht nichts dagegen , wenn der Hecht umgesetzt wird , das ist auch nicht verboten , wie Angelliebe geschrieben hat.

    a ) Ja , ist erlaubt , keinerlei Erlaubnis notwendig .

    b) Wenn der Besitzer dies erlaubt , kein Problem , würde aber vorher Bescheid geben , daß ich raus gehe .

    c) Mit einem Netz geht es bei der Größe des Teiches am einfachsten und schnellsten , wenn keine Hindernisse vorhanden sind .
    Aber ein Fischzüchter/Teichwirt der die Prüfung des Elektrofischen besitzt dürfte ihn auch elektrisch abfischen .

    d) Wenn der Bauer ihn nicht umgesetzt haben will , dann wird nix anderes übrig bleiben als ihn waidgerecht zu töten .

    Der Fang von Fischen ist mit Harpunen oder anderen Gerätschaften , die als nicht waidgerecht gelten , bzw gegen das Tierschutzgesetz verstoßen auch Privatleuten auf deren Grundstück untersagt !

    e) Ja , hab ich , abgefischt wurde immer mit einem Netz , da dies effektiver ist als ihn ewig mit irgendwelchen Ködern zu beangeln .

    f) Ja , würde mitmachen , aber nur wenns waidgerecht zu geht , verbotene Methoden etc würden mir im Traum nicht einfallen , sowas kann sehr schnell in die Hose gehen und dich den Schein kosten !
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Carpfreak
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    61440
    Alter
    26
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    oder hängst mal die autobattarie an zwei kabel...

    ich hab zwar keine ahnung vom elektrofischen aber da sollte doch was passieren oder?

  15. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    97737
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 57 Danke für 25 Beiträge
    Umsetzen ist auch im Privatweiher verboten - kommt drauf an wo sie ihn dann einsetzen wollen das hat er ja nicht geschrieben.
    Aber wenns in einen nicht Privates Gewässer geht ist es verboten
    In sofern haben wir wohl beide irgendwo recht.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelliebe123 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelliebe123 Beitrag anzeigen
    Umsetzen ist auch im Privatweiher verboten - kommt drauf an wo sie ihn dann einsetzen wollen das hat er ja nicht geschrieben.
    Aber wenns in einen nicht Privates Gewässer geht ist es verboten
    In sofern haben wir wohl beide irgendwo recht.
    Die Stelle des bayrischen Gesetzes würde mich interessieren , zum anderen wohnt der TE in Ba-Wü , da interessiert das bayrische Fischreigesetz niemanden .

    Besatz und Umsetzen im privaten Bereich geht niemanden was an , ist auch nicht verboten wie du behauptest !

    In einem anderen See , Fluß oder sonstigen Teich sollte man logischerweise vorher den Verein oder etwaige andere Besitzer befragen , wenn die ihr ok geben spricht nix dagegen , daß er umgesetzt wird .
    Würde ich aber nicht machen , waidgerecht töten wäre das vernünftigste .

    Vereine etc verbieten den "Fremdbesatz" um die Einschleppung von diversen Fischkrankheiten zu vermeiden bzw zu verhindern , was ihr gutes Recht ist !
    Geändert von Jack the Knife (13.09.2010 um 18:12 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    5x5 Meter, Leute...

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an AndyW für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    ablassen und den Fisch grillen. Hechtklößchen sollen auch sehr lecker sein.
    5x5 Meter!!!!!!!!!!!!!!!! Da braucht es echte Kerle dazu. Und danach zu Loch Ness, wir sind bereit

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei AndyW für den nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    97737
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 57 Danke für 25 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Die Stelle des bayrischen Gesetzes würde mich interessieren .

    Besatz und Umsetzen im privaten Bereich geht niemanden was an , ist auch nicht verboten wie du behauptest !

    In einem anderen See , Fluß oder sonstigen Teich sollte man logischerweise vorher den Verein oder etwaige andere Besitzer befragen , wenn die ihr ok geben spricht nix dagegen , daß er umgesetzt wird .
    Würde ich aber nicht machen , waidgerecht töten wäre das vernünftigste .

    Vereine etc verbieten den "Fremdbesatz" um die Einschleppung von diversen Fischkrankheiten zu vermeiden bzw zu verhindern , was ihr gutes Recht ist !

    Setzt mal aus deinem Teich nen Fisch in Main oder so lässt dich erwischen da kommst in Teufels Küche
    Hier gabs doch demletzt erst ein Thema wo darüber gesprochen wurde hmm...

  24. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelliebe123 Beitrag anzeigen
    Setzt mal aus deinem Teich nen Fisch in Main oder so lässt dich erwischen da kommst in Teufels Küche
    Hier gabs doch demletzt erst ein Thema wo darüber gesprochen wurde hmm...
    Das ist wieder was anderes , habe ich aber oben geschrieben !
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  25. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    91186
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 90 Danke für 26 Beiträge
    5x5 Meter... Ablassen und nix anderes. Also normalerweise sollte in so nem Tümpel immer die Möglichkeit bestehen diesen zu leeren. Der wird ja etz sicher auch net tiefer als 1 - max. 2 Meter sein oder?
    Angeln auf den Fisch halt ich ehrlich gsagt auch für übertrieben.

    Naja davon mal abgesehen, danke für den Thread --> Dynamit, Autobatterie... ich amüsiere mich köstlich

  26. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei CKaeser für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen