Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge

    Kein Welsschonmaß mehr in Bayern

    hi
    bei uns in bayer wurde das schonmaß für den waller aufgehoben was haltet ihr davon???

  2. #2
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    hallo ,
    bei uns in hessen ist es schon lange aufgehoben worden weil der wels überhand nimmt ich finde es eine gute sache
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Zitat Zitat von sascha05 Beitrag anzeigen
    hallo ,
    bei uns in hessen ist es schon lange aufgehoben worden weil der wels überhand nimmt ich finde es eine gute sache

    bei uns in Sachsen auch weiss aber nicht ob es an jedem Gewässer ist.
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von conger77 Beitrag anzeigen
    hi
    bei uns in bayer wurde das schonmaß für den waller aufgehoben was haltet ihr davon???
    Vielleicht bei dir im Verein oder in deinem Jahreskartengewässer , ansonsten hat der Waller immer noch 70cm Schonmaß , Schonzeit hat er aber schon länger keine mehr .
    Um eine gesetzliche Schonzeit/ ein gesetzliches Schonmaß zu kippen , benötigt es einen Antrag bei der Fischereibehörde (Staatl.Amt für Fischerei) , bevor der nicht genehmigt wurde bleibt alles beim Alten .

    Ansonsten würde ich gerne die Quelle wissen , die dies aussagt , also wo dies geschrieben steht .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    xxxx
    Beiträge
    168
    Abgegebene Danke
    259
    Erhielt 498 Danke für 134 Beiträge
    Hallo Jack the Knife

    Vielleicht bei dir im Verein oder in deinem Jahreskartengewässer ansonsten hat der Waller immer noch 70cm Schonmaß , Schonzeit hat er aber schon länger keine mehr .
    Ne,Ne. Da liegst Du völlig daneben.

    Seit August gibt es eine Anpassung der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Fischereigesetzes.
    Z.B. der Aal wurde auf 50cm hochgesetzt(Mindestmaß).
    Schonzeit, Schonzeit für Waller ist raus.

    Nachzulesen hier.
    http://www.lfvbayern.de/media/files/AVBayFiG_200710.pdf

    Einzelne Bezirke können natürlich weiterhin wenn nötig ein Mindestmaß erhalten.
    Aber die Grundaussage von Conger77 stimmt.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei manni.l für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von manni.l Beitrag anzeigen
    Hallo Jack the Knife



    Ne,Ne. Da liegst Du völlig daneben.

    Seit August gibt es eine Anpassung der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Fischereigesetzes.
    Z.B. der Aal wurde auf 50cm hochgesetzt(Mindestmaß).
    Schonzeit, Schonzeit für Waller ist raus.

    Nachzulesen hier.
    http://www.lfvbayern.de/media/files/AVBayFiG_200710.pdf

    Einzelne Bezirke können natürlich weiterhin wenn nötig ein Mindestmaß erhalten.
    Aber die Grundaussage von Conger77 stimmt.
    Dann kommt es wieder auf den Regierungsbezirk an , die können auch wieder anders , leider .
    Ich würde den Wegfall nur begrüßen , da sich der Waller in manchen Gewässern als Plage herausgestellt hat .

    Danke für die PDF .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Hadl
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    94259
    Alter
    24
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    889
    Erhielt 210 Danke für 89 Beiträge
    Ich finde den Wegfall des Wallerschonmaßes fürn einen grichtigen Schmarn. Es heißt doch, das der Waller alles zam frisst, dann dürften in bekannten Wallerrevieren, Ebro, Rhone, Po nichts außer Waller beißen, was aber nicht der Fall ist.

    Dies ist einfach von so Bürohengsten entschieden worden, die nicht wissen wie es in einem Gewässer aus schaut.

    Ebenso, das Aalschonmaß auf 50 cm aufzustocken. In der Donau ist der Aal nie heimisch gewesen, wird es nie sein. Es ist doch nur ein Masttier!!


    mfg Hadl
    Meine Damen und Herren, Sie merken, ich provoziere ganz bewusst!!

  9. #8
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    Zitat Zitat von Rabauke175 Beitrag anzeigen
    bei uns in Sachsen auch weiss aber nicht ob es an jedem Gewässer ist.
    das kann ich dir leider auch nicht sagen , an den gewässern wo ich angeln geh haben sie kein maß mehr weil sie die raus haben wollen
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    Zitat Zitat von Hadl Beitrag anzeigen
    Ich finde den Wegfall des Wallerschonmaßes fürn einen grichtigen Schmarn. Es heißt doch, das der Waller alles zam frisst, dann dürften in bekannten Wallerrevieren, Ebro, Rhone, Po nichts außer Waller beißen, was aber nicht der Fall ist.

    Dies ist einfach von so Bürohengsten entschieden worden, die nicht wissen wie es in einem Gewässer aus schaut.

    Ebenso, das Aalschonmaß auf 50 cm aufzustocken. In der Donau ist der Aal nie heimisch gewesen, wird es nie sein. Es ist doch nur ein Masttier!!


    mfg Hadl

    beim ebro musst du jedoch beachten das die temperaturen höher sind und so auch die karpfen besser laichen können als bei uns in deutschland

    d.h. sehr viel karpfen = zum größten teil welsfutter = ausgeglichen

    das ist bei uns leider nicht der fall ( sind natürlich jz auch andere fische als karpfen mit einbezogen)

  11. #10
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Ja seit 1. Juli gilt das bereits.

    Ich hab mittlerweile schon fast 40 kleine Waller mitgenommen weil die bei uns in der Isen schon ein echte Plage sind.

    Gruß erli
    Daheim an Inn & Isen.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Erli für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Bei uns in der Regnitz wurde das Schonmass letztes Jahr schon aufgehoben, ich find das super denn hier werden die Bachforellen und Saiblinge wenigstens etwas geschont. Die meissten Angler halten sich jedoch nicht an die Entnahmepflicht, somit bleiben die grossen Waller drin, bringt dann wirklich auch nicht viel, leider
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Rapfenjäger für den nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    die kleine waller sind auch im rhein sehr schlimm wenn man mit tauwurm am altrhein sitzt und auf aal angeln will fängt man erst 10 kleine wallerbevor man ein aal bekommt sogar beim feedern tagsüber fange ich schon waller und beim stippen auf 14,50 m habe ich sie auch schon gefangen ( macht richtig spas auf der stippe ein 45 cm waller zu drillen )
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  16. #13
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    An meiner Mainstrecke ist die Schonzeit für Welse aufgehoben.
    Das Schonmaß beträgt für den Wels 70 cm.
    Sonderbestimmung: Untermaßige Welse dürfen nicht zurückgesetzt werden.

    Gruß Bernd

  17. #14
    immer dabei beim Aal Ange Avatar von _Aal_Angler
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    15562
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    moin...
    also bei uns in Brandenburg dürfen wir sie nicht mehr zurücksetzen und Schonzeit gibt es auch nicht mehr wenn ich mich nicht irre seit Anfang dieses Jahres



    JAWOLLAAAA

  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von _Aal_Angler Beitrag anzeigen
    moin...
    also bei uns in Brandenburg dürfen wir sie nicht mehr zurücksetzen und Schonzeit gibt es auch nicht mehr wenn ich mich nicht irre seit Anfang dieses Jahres
    das ist schlicht weg falsch!es besteht in Brandenburg kein generelles Entnahmegebot.
    Richtig ist,dass es weder Schonzeit noch Mindestmaß gibt.

    Gruß Jörg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen