Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    26419
    Alter
    47
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Multirolle Tom Hawk 600

    Hallo,

    bin das erste mal dabei und gleich ne Frage!
    Wie funktioniert der Push-Button bei der Multi Tom Hawk 600?
    Drücken weiß ich auch aber es löst nichts aus bzw. irgendwie steht auch in der Anleitung nichts drin!
    Bitte um hilfe!!!

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Wenn du den Freilauf meinst, dreh mal die kleine Schraube neben der Kurbel nach links und drück dann den Button.

    Sofern du ein kleines Gewicht an der Schnur hast wird auch die Schnur ablaufen.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    26419
    Alter
    47
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Nene

    Die Exori die ich habe ist ein linkshandmodell, auf der rechten Seite ist ein Drehrad für die Magnetbremse und davor ist noch ein großer Push-Button! Schaut auf das Bild links und klickt es zur Vergrößerung an, bitte!

    http://hauckswildlife.tradoria.de/p/...d=preisroboter

  4. #4
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Ahoi,

    ist der "Freilauf" erst einmal aktiviert mußt Du lediglich die beiden Bremsen aufs Ködergewicht abstimmen. Zuerst Magnetbremse auf Maximum und die Fliehkraftbremse soweit auf dass der Köder ca. 20-50cm Schnur nimmt. Die Rute hälst Du dabei waagerecht...

    Die Magnetbremse ist dann zur Feinjustierung wenn du werfen kannst ohne Perrücken zu bekommen. Bei jedem Köderwechsel muß man die Fliehkraftbremse neu einstellen...

    Die Magnetbremse ist eine zusätzliche Hilfe für Baitcastanfänger, sie soll das überlaufen der Spule verhindern.


    Löst die Rolle nicht aus, ist selbige defekt.

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    26419
    Alter
    47
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Ok das weiss ich, danke trozdem aber...

    Ich zitiere Punkt 5 vom Hersteller:
    An der Seite der Magnetbremse befindet sich ein Knop "Push", dieser ist ausschließlich für die Demontage der Rolle vorhanden. Das drücken des Knopfes während des Fischens, löst keine Funktion aus.
    Naja das tut sie ja auch nicht aber es lässt sich auch nichts demontieren!?

  6. #6
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Ach der Push Knopf , sry...da habe ich etwas falsch verstanden.

    Drück den Knopf und dreh das Gehäuse nach oben oder unten, heraus flutscht die Spule ...möglich dass Du gegenüberliegend noch eine Schraube lösen mußt, so ist es z.b. bei ABU...da benötigt man aber kein Werkzeug für, bei deiner Rolle seh ich jedoch nur KReuzschrauben.

    Probiers mal

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    26419
    Alter
    47
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Tztz was habe ich nur gemacht?

    Was denke ich mir auch, alles ist da Lager, Zahnräder aber auch auseinander, Boah eh

    Danke an dem Doktore, der mir geholfen hat das Problem zu lösen ... ein Rädchen da wieder hin - so langsam wird es wieder... ähem Danke noch einmal für die Hilfe!!!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barschtänzer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen