Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ04 Kulkwitzer See bei Leipzig

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    AngelSpezi Engelsdorf
    Hugo Aurig Str. 7
    04319 Leipzig - OT Engelsdorf
    Tel. 0341 / 9112290
    Fax 0341 / 6523839
    E-Mail: service@angelspezi-engelsdorf.de

    Anglerverband Sachsen e.V.
    Karl-Heine-Str. 64
    04229 Leipzig
    Tel. 0341 / 4243216
    Fax 0341 / 4243218
    Internet: www.av-sachsen.de


    Großer See (früher Tagebaurestloch jetzt Freizeitsee - auch Kulkwitzer See genannt) im Landkreis Leipzig

    er Land östlich von Markranstädt.


    Größe: ca. 148,0 ha

    Bestimmungen:
    Das Nordufer ist wegen Rutschungsgefahr ganzjährig gesperrt.
    Bootsangeln erlaubt.
    Eisangeln erlaubt.
    Tauchereinstiegsplätze sind gekennzeichnet und sollten gemieden werden.
    An Badeplätzen darf nicht geangelt werden.
    Anfüttern verboten.

    Tipp:
    Aufgrund aufkommenden Sauerstoffmangels im Sommer sollte nur bis max. 15m tief gefischt werden.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Hechte bis 34 Pfund, Zander bis 18 Pfund, Barsche bis 7 Pfund, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (08.10.2012 um 16:37 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von michael3009
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    04329
    Alter
    25
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    86
    Erhielt 19 Danke für 17 Beiträge
    Hi ich war im Sommer mehrmals dort Angeln habe zb. gleich bei zweiten Ansitz einen Maßigen Karpfen geangelt.

    Aber jetzt werde ich dort nicht wieder hingehen da die Badegäste sich dauernd über uns Angler aufregen und uns drohen die Polizei zuholen da angeblich das angeln dort verboten wäre...

    Wir hatten sogar solche verückte Menschen dort gehabt die ihre Hunde durch unsere Schnüre gejagd haben.
    Und sich die Hunde total verfitzt haben.
    Also wenig verständnis gibt es dort aber es gibt auch nette Leute.

    Trozdem nen paar tips:

    -setzt euch an stellen wo nur eine person platz hat (schaut euch dort erstmal um es gibt meist trampelfade hinter Die Gebüche die dort sind und dort ist meist für eine oder für zwei Personen platz)

    -Angelt kurz hinter der Kante wo die ganzen algen, Unterwasserpflanzen ... ist. Das sieht man vom Ufer ganz eindeutig wo die Kante ist.

    -fütter einen Tag vorher mit ein !!!bisschen!!! futter an. (wir hatten am ersten Ansitzt kein erfolg. Und ich musste noch meinen Mais los werden da hab ich den an eine stelle hingeworfen und dort habe ich den nächsten Tag den Karpfen fangen)

    -schlaft nicht ein sondern seit wachsam man sieht sehr oft die Karpfen mal an der Kante wo die ganzen Pflanzen sind herrvorkommen. füttert dort nochmal an damit die Fische dort bleiben. wenn eure Angel nicht dort liegt schmeist sie dort hin!!!
    man kann gut beobachten das die Karpfen imemr im Kreis schwimmen.

    -mit Köfis sieht es dort sehr schlecht aus mit Stippen ist dort nicht viel, da es sehr flach reingeht in 5m ist es vieleich 1,50 Tief und klar

    Ich kann euch nichts über die anderen Fischarten dort erzählen da wir garnichts von gesehnen haben nur immer die Karpfen haben wir gesehen.


    Aber angelspezie es steht nichts von Anfütterverbot man darf anfüttern aber ebend nicht so wie mansche 5 kg Boilies oder anderes Reinschmeißen.
    Wegen einer oder zwei Händen Mais sagt keiner etwas.

    Wer es wissen möchte der Pächter ist der VDSF.

    Gruß + Petri Heil Micha

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei michael3009 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    04157
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Kulkwitzer See

    Hallöchen an alle,
    ich wollte demnächst am Kulkwitzer See angeln gehen und wollte fragen ob mir jemand ein paar Tipps(Angelstellen, Fische, Köder etc.) geben kann?

    Wäre sehr dankbar, schon überall gesucht aber nichts gefunden!

    MFG Angelmax93

  5. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    11.06.2009
    Ort
    04159
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Ja Ich wohne direkt hier und habe schon so manchen schönen Fisch dort gefangen.

    Das angeln mit Köderfisch lohnt sich wirlich da mann eigentlich immer etwas fängt!
    Hinter den Taucherbojen so 2-4m tief einstellen und dann auf dem Plato einfach mal die Hechte suchen.
    Mit Gummifisch geht dort übrigen auch gut.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei BarschAlex für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    sehr schönes gewässer !!!!aber im sommer kann man das angeln vergessen !!!(badegäste)sehr guter hechtbestand!!!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an meile09 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Graf2009
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    09232
    Alter
    33
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 114 Danke für 63 Beiträge
    Kann mir jemand sagen wie es da mit dem zelten ausschaut?wir wollen da wahrscheinlich zum männertag über nacht einen ansitz wagen!muss man vom parkplatz weit zum gewässer laufen?
    mein dank schon mal im vorraus!

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...Zelten ist offiziell nur auf dem Zeltplatz erlaubt......auf einfach Feuer machen sollte man sich dort verkneifen, so schnell hat man die Polizei am Hals, das glaubt man kaum
    ....solltest Dich mit angeln beeilen, denn der Kulki ist eines der Gewässer , die wohl bald umkippen werden....

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an MVogtlaender für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Graf2009
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    09232
    Alter
    33
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 114 Danke für 63 Beiträge
    Zitat Zitat von MVogtlaender Beitrag anzeigen
    ...Zelten ist offiziell nur auf dem Zeltplatz erlaubt......auf einfach Feuer machen sollte man sich dort verkneifen, so schnell hat man die Polizei am Hals, das glaubt man kaum
    ....solltest Dich mit angeln beeilen, denn der Kulki ist eines der Gewässer , die wohl bald umkippen werden....
    also wir haben natürlich zelte ohne boden!also mehr ein überwurf!das ist ja erlaubt oder?
    ich danke dir erstmal für deine auskunft!!!du würdest mir das wohl eher abraten,da am männertag zu fischen?

  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...ok, ohne Boden denke ich, dass da keiner was sagt....aber zum Männertag, grad wenn gutes Wetter ist....ne ne du, das laß mal sein.
    Ansonsten soll der Bereich beim RotenHaus recht gut sein...da kann man auch rel. nah parken.
    Karpfen stehen im Sommer echt flach, aber da kannst nur angeln, wenn die Badegäste weg sind.....

  14. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    wieso umkippen !!!???

  15. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    @Meile...ab und an Zeitung lesen hilft...und selbst in Anglerkreisen hat sichs schon rumgesprochen, ansonsten frag mal die Taucher....der Boden ist schon halb tot.
    Gründe gibts dafür mehrere, das unerlaubte Füttern der Enten was zusätzlich Stoffe einbringt, Algenwuchs , der Lichtmangel in tieferen regionen bring > absterben der Pflanzen.....stand alles letztens auch mal in ner Leipziger Zeitung.
    Laß dieses oder nächstes Jahr ne schöne Dauerhitze kommen und du hast Auensee die 2.......

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an MVogtlaender für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    kann ich mir nicht vorstellen !!!!!

  18. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...geh und frag die Taucher......

  19. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    ich frage niemand weil so ein gewässer nicht umkippen kann !!!

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an meile09 für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von meile09 Beitrag anzeigen
    ich frage niemand weil so ein gewässer nicht umkippen kann !!!
    ist das ein ehemaliges Restloch?
    wenn ja,bis sich diese Gewässer zu einem funtionierenden Ökosystem entwickelt haben...dauert es.

    sie reagieren auch äußerst empfindlich auf Umwelteinflüsse jeglicher Art.

    Wir hier im Süden von Brandenburg haben davon ja auch genug...viele von denen sind lange Zeit überhaupt nicht Fischtauglich.

    Gruß Jörg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen