Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Abhakmatte

  1. #1
    Karpfenanfänger Avatar von Carp123
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    06308
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    135
    Erhielt 146 Danke für 36 Beiträge

    Abhakmatte

    Brauch man eine Abhackmatte unbedingt ?

    mfg. Christoph


  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von T.G.84
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    09427
    Alter
    33
    Beiträge
    426
    Abgegebene Danke
    1.308
    Erhielt 839 Danke für 282 Beiträge
    Wen du Catch & Release betreibst da ist sie schon sehr wichtig um die Schleimhaut des Fisches nicht zu verletzen und verpilzungen zu verhindern!!!

    We sie dir zu teuer ist, da nimm einfach einen großen Müllsack, steck eine alte Stoffdecke rein und befeuchte den Müllsack unbedingt bevor du den Fisch drauflegst. Ist zwar nicht ganz optimal funktioniert aber.

    Gruß, T.G.84

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Ich besitz auch keine und werd mir auch keine zulegen. Erstmal. Denn ich versuch die Fische wie z.B. kleine Schleien, Barsche beim Spinnern gleich im Wasser abzuhaken und wenn ich seh der ist locker maßig dann töd ich ihn sofort und dann kommt er in die Pfanne ,
    ander Frage was macht ihr beim Spinnern bei größern Exemplare ?
    Z.b. Hecht?
    Kescher sind ziehmlich unvorteilhaft hab ich mitbekommen denn die Drillinge verheddern sich dann im Netz ...
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  4. #4
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Angefeuchteter Gummikescher bzw. Handlandung/ Kiemengriff

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Ja den letzen und bisher größten Esox ( ca 65cm ) hab ich gekeschert bei starker Strömung und hatte den "Salat" an dem Spinner hängen bis heut noch Kescherfetzen
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  6. #6
    Karpfenanfänger Avatar von Carp123
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    06308
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    135
    Erhielt 146 Danke für 36 Beiträge
    Danke für eure Tollen Antworten und Ideen.

    mfg Christoph


  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Carp123 Beitrag anzeigen
    Brauch man eine Abhackmatte unbedingt ?

    mfg. Christoph

    Für's Karpfen angeln......ja!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Zitat Zitat von Rabauke175 Beitrag anzeigen
    Ich besitz auch keine und werd mir auch keine zulegen. Erstmal. Denn ich versuch die Fische wie z.B. kleine Schleien, Barsche beim Spinnern gleich im Wasser abzuhaken und wenn ich seh der ist locker maßig dann töd ich ihn sofort und dann kommt er in die Pfanne ,
    ander Frage was macht ihr beim Spinnern bei größern Exemplare ?
    Z.b. Hecht?
    Kescher sind ziehmlich unvorteilhaft hab ich mitbekommen denn die Drillinge verheddern sich dann im Netz ...


    Ja dann will ich dich mal mit ne 20 Pfund Karpfen sehen an Gewässerabschnitten wo es direkt am Ufer mehrere Meter tief 90° abwärts geht, nur mal so als Beispiel.


    Und zu deiner Frage zwecks großen Hechten und Kescher, ich pers. besitze fürs Raubfischangeln den Balzer Metallica Premium Kescher, dieser hat ein fischschonendes gummiertes Netz wo sich u.a. auch überhaupt keine Drillinge verfangen können, geht bei dem Gumminetz schon garnicht, wenn bei Hechten ne Handlandung ohne Probleme geht mach ich se auch, nur hab ich da oft Probleme weil bin ja Ufer Fischer !!!


    Mein Karpfenkescher der ebenfalls ein Gumminetz hat besitzt seit kurzem einen Prologic Quick Release Connector in L, da zieh ich einfach den Kescherstab ab wickel das Netz 2-3x um die Stäbe und hebe den Karpfen vorsichtig in meine Chub Xtra Protection Cradle Euro Abhakmatte die gut mit Wasser gefüllt ist, solange ich die Cam oder Handy herrichte mach den "Deckel" der Matte zu(Der natürlich auch nass ist, das ist ultra wichtig wegen der Schleimhaut vom Fisch!!!),das sich der Karpfen beruhigt, ich denke fisch schonender gehts nicht sofern man von seinen Fängen noch Fotos machen will kommt man auch nicht drum herum sofern einem die Fische nich am A. vorbeigehen.


    TE ich würd sagen wenn du Fotos von deinen Fischen/Karpfen machen willst und die danach released ist eine Abhakmatte Pflicht, ich mein eine gescheite Abhakmatte kriegt man schon für 30€ (mit Styroporkugeln) so eine wie ich se habe kostet halt n Fuffi, und ist natürlich erste Sahne, sowas muss aber nicht sein !
    Geändert von Angler Newbie (06.09.2010 um 21:31 Uhr)
    *******************

    Gruß Mike

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Ersten Angel ich sehr sehr selten auf Karpfen und wenn ichs tuh und sie maßig sind release ich sie nicht
    Willst du eine Stunde lang glücklich sein, dann betrink dich. Willst du drei Tage lang glücklich sein, dann heirate. Willst du das ganze Leben lang glücklich sein, dann werde Angler.

  11. #10
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Zitat Zitat von Rabauke175 Beitrag anzeigen
    ander Frage was macht ihr beim Spinnern bei größern Exemplare ?
    Z.b. Hecht?
    Kescher sind ziehmlich unvorteilhaft hab ich mitbekommen denn die Drillinge verheddern sich dann im Netz ...
    Es gibt schwarze Bootskescher aus Gummi, die haben so dicke Maschen, daß nicht mal ein Drilling hängen bleiben kann. Allerdings sind es eben Bootskescher, der Griff ist also relativ kurz. Der gezeigt ist nur ein Beispiel, die gibts auch schon für die Hälfte des Geldes.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen