Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Können Karpfen schlammig schmecken?

    Hallo Leute. Ich bin gerade am überlegen ob Karpfen aus Seen oder Teichen schlammig schmecken können. Ist da was drann? Wie sieht es mit Flusskarpfen aus?

    Bin kein Karpfenangler und habe daher keine Ahnung.

  2. #2
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Mir stellt sich eher die Frage: Können Karpfen nicht schlammig schmecken?

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Können sie beides :P
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die größeren Karpfen schlammig schmecken.
    Bei mir kommen wenn dann nur Karpfen bis ca 2Kg mit nach Hause.
    mfg alex....

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.424
    Abgegebene Danke
    2.259
    Erhielt 2.039 Danke für 695 Beiträge
    In schlamige Gewässern kannst Du davon ausgehen das die Karpfen dort moderig schmecken!Es ist aber von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich!

  6. #5
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    ein Karpfen aus schlammigen Gewässern wird immer schlammig schmecken.
    Deshalb wurden/werden Karpfen auch gewässert. Wenn Du aber die Haut und Bauchfett entfernst wird es gehen,
    Petri
    AndyW

  7. #6
    Stefan2010
    Gastangler
    giebt aber auch ne lösung für ein paar stunden in den setzkescher und siehe da es wird dadurch besser.

  8. #7
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    http://de.wikipedia.org/wiki/Geosmin
    Wässern hilft, ist aber nicht überall erlaubt.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_s für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Hi Andreas
    Bist du sicher dass Geosmin für diesen Geruch/Geschmack verantwortlich ist?
    Sehr interessant. Thx

  11. #9
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    @Wässern hilft, ist aber nicht überall erlaubt.
    Danke

    da gebe ich Dir Recht.
    Petri AndyW
    Geändert von AndyW (05.09.2010 um 17:15 Uhr) Grund: maja, zu schnell gewesen

  12. #10
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    man kann es nich nur anhand der größe festmachen. Viel entscheidender dabei ist die art des gewässers, für dessen ermittlung man sich in der regel an der gewässergüteklasse orientieren kann.

    so kann ein 8kg schwerer wildkarpfen aus nem sommerkalten gebirgssee um längen besser schmecken, als ein 2kg schwerer karpfen aus einem sumpfigen altwasser, der schon jahrelang in diesem gewässer schwimmt.

    du kannst die essprobe machen^^, oder generell etwas auf die eigenschaften deines gewässer achten. gibt es viele algen in meinem gewässer? gibt es einen sehr schlammigen grund? ist der see sehr nährstoffreich? gibt es indikatortiere wie egel, zuckmückenlarven und schlammröhrenwürmer. etc? etc?.. unter diesen umständen würde der karpfen in der regel moosig / schlammig schmecken, während ein karpfen aus einem klaren, sauerstoffreichen gewässer normalerweise schmackhaftes, festes fleisch hat.

    entscheidend kann aber auch die frage sein, ob es sich eventuell um einen gefangenen satzkarpfen handelt, dessen fleisch sich meiner meinung nach erst nach 2-3 wochen den umständen des neuen gewässers anpasst.

    aber die beste lösung findest du einfach durchs probieren
    Geändert von Bleikopf (05.09.2010 um 17:22 Uhr)

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bleikopf für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Hallo Herbert,
    ich verlasse mich da auf die Forschungsergebnisse:
    z. B.
    Biological origins and annual variations of earthy-musty
    off-flavours in the Xionghe Reservoir in China
    Ting Zhang, Lin Li, Yanxia Zuo, Quan Zhou and Lirong Song
    "In most cases, the development of earthy-musty off-flavours is associated with the presence of significant concentrations of geosmin or 2-methylisoborneol (2-MIB) (Tucker 2000)."

    oder hier:
    http://wapedia.mobi/en/Geosmin
    Da findet man auch einen anderen Tip:
    "Geosmin breaks down in acid conditions; hence vinegar and other acidic ingredients in fish recipes help reduce the muddy flavor."

    MfG Andreas

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Andreas_s für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
    Okay. Dann werd ich wohl entweder Karpfen in Kiesseen beangeln und im Fluss. Zudem viell. noch ein paar Stunden den Karpfen im Setzkescher lassen und Wässern.
    Anschließend die Kostprobe

  17. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Stefan2010 Beitrag anzeigen
    giebt aber auch ne lösung für ein paar stunden in den setzkescher und siehe da es wird dadurch besser.
    Das ist Nonsens!
    Es würde Wochen dauern.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen