Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge

    kurze "Feeder"rute ?

    Moin,da ich oft auf Forelle im Teich angele nervt es mich mit einer schweren 3,00m Rute zu angeln. Nun wäre meine Frage ob es eine kurze Version der Feederrute gibt ?

  2. #2
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Kondl1993 Beitrag anzeigen
    Moin,da ich oft auf Forelle im Teich angele nervt es mich mit einer schweren 3,00m Rute zu angeln. Nun wäre meine Frage ob es eine kurze Version der Feederrute gibt ?
    Jup nennt sich Winkelpicker, hat allerdings ne soviel WG, ist aber bedeutend kürzer.


    Petri
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ghostrider für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Also ich benutze auch ganz gerne längere Ruten fürs Forellenangeln, auch mal 3,90m lange Feederruten. Ich angel aber auch nicht im Teich, sondern im See, mehrere Hektar groß. Mit der Feederrute komme ich weit raus bis in die Mitte. Such doch mal nach einem größeren See in deiner Umgebung, macht echt mehr Spaß als in einem winzigen Tümpel kleine Forellen zu schnappen...

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo,
    wie Ghostrider schon gesagt hat, die kleinen Brüder der Feeder-Rute nennt man Winkelpicker.
    Diese sind zwischen 2,40 und 3,00 m lang und haben Wurfgewichte bis zu ca. 50 g. in Ausnahmefällen sind auch Ruten mit 80 g im Handel erhältlich. Diese sind dann allerdings schon fast als Medium Feederruten einzustufen.
    Gruß Gessi

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Gessi für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von Kondl1993 Beitrag anzeigen
    Moin,da ich oft auf Forelle im Teich angele nervt es mich mit einer schweren 3,00m Rute zu angeln. Nun wäre meine Frage ob es eine kurze Version der Feederrute gibt ?
    Kondel,

    Ghostrider und Gessi haben es schon auf den Punkt gebracht mit der Wickelpicker aber ich habe noch eine Frage.
    Deine Feederrute ist nur 3m lang und du bezeichnest sie als zu schwer. Was ist das für eine Rute?

    Meine neuen Feederruten sind 3,60m und ich finde sie alles andere als schwer. Vergiss nicht, wenn du mit Sbirolino angeln willst ist eine kurze Rute nicht unbedingt vorteilhaft.
    MFG, Nicki

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    das ist ne 10,00€ "match" feederrute :-D

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Dann solltest du mal eine 50-70 Euro Rute in die Hand nehmen. Die wird wahrscheinlich ein drittel weniger wiegen.
    Bei sehr günstigen Ruten werden keine Hightech-Fasern genommen was sich sehr auf das Gewicht auswirkt, da man bei gleichem Wurfgewicht wesentlich mehr Werkstoff verarbeiten muss.
    MFG, Nicki

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen