Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Markus Hattel
    Gastangler

    Aalbrut im Urlaub

    Bei unserem diesjährigen Urlaub auf Gran Canaria hat es mir beim Abendbuffett den Appetit verschlagen. Seht selbst!


    Am Folgetag gab es geviertelte Avocados mit Gemüse drauf (ohne Deklaration) beim genaueren Betrachten stellten sich die hellen Streifen auch als Miniaale heraus.

    Besonders geärgert hat mich, dass die armen Fische an völlig ahnungslose Leute verfüttert wurden, die nicht einmal wussten was sie da genau essen und dass ich es zuhause vermeide einen Aal zu entnehmen und im Urlaub ein Buffett mit hunderten oder tausenden Miniaalen vorfinde.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Markus Hattel (02.09.2010 um 08:22 Uhr)

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Markus Hattel für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Pfui Teufel!
    Nur um ein paar Urlaubern etwas Außergewöhnliches zu bieten...

    MfG Micha

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbeangler Nummer 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Steht da in der Englischen Übersetzung nicht auch das Wort Sumiri (wahrscheinlich meinten sie Surimi)? Das wäre dann nur gepresstes Fischeiweiss. Ist ein wenig dubios.
    Hast Du wenigstens den Koch/die Hotelleitung angesprochen?

  6. #4
    Markus Hattel
    Gastangler
    Zitat Zitat von jaykay2003 Beitrag anzeigen
    Steht da in der Englischen Übersetzung nicht auch das Wort Sumiri (wahrscheinlich meinten sie Surimi)? Das wäre dann nur gepresstes Fischeiweiss. Ist ein wenig dubios.
    Hast Du wenigstens den Koch/die Hotelleitung angesprochen?

    Keine Ahnung was die mit Sumiri meinten, es waren aber in der Tat kleine Aale, Bauch hell, Rücken dunkler.
    Angesprochen hab ich niemanden, dazu bin ich zu schüchtern

  7. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Technisch gesehen kannst Du auch einen Miniaal aus Fischeiweiss faken. Das ist kein Problem und kostet quasi nichts.
    Wenn Du wieder so etwas sehen solltest, dann spring über Deinen Schatten und sprich die Verantwortlichen an. Entweder ist es ein Fake (dann bist Du beruhigt), oder es ist eine Sauerei (gut, ist der Fake natürlich auch). Und dann kannst/sollst/mußt Du als Kunden dagegen aufbegehren. Trau Dich!!!! Es lohnt sich, auf für Dich!

  8. #6
    Markus Hattel
    Gastangler
    Ich hab die Spanische Beschreibung (ganz oben), mal mit google übersetzt da kam auch was mit Hackfleisch raus.

    Hoffentlich warns gefälschte Aale, dann hätte ich das aber auch essen können.

    Vielleicht kommen die alle drauf dass man Miniaale auch aus was anderem machen kann. Hauptsache es schmeckt!

  9. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Wenn das ein "normales" Urlauberhotel war, dann kannst Du eigentlich drauf wetten, daß die, allein aus betriebswirtschaftlichen Gründen, Fakefisch, an Stelle von echter Aalbrut einsetzen.

  10. #8
    Markus Hattel
    Gastangler
    Es war das Riu Palace Maspalomas

  11. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Ist ja schon ein gutes Hotel. Aber ob die sich den Luxus der teuren Aalbrut auf einem Buffet leisten?
    Man was anderes: Wie war das Hotel so insgesamt? Ich such noch was für einen Kurztrip im Herbst....

  12. #10
    Markus Hattel
    Gastangler
    Zitat Zitat von jaykay2003 Beitrag anzeigen
    Ist ja schon ein gutes Hotel. Aber ob die sich den Luxus der teuren Aalbrut auf einem Buffet leisten?
    Man was anderes: Wie war das Hotel so insgesamt? Ich such noch was für einen Kurztrip im Herbst....


    Sehr schön, wir waren schon zum zweiten Mal dort! Das Hotel ist aber schon 21 Jahre alt, sieht man stellenweise auch! Trotzdem alles super, Essen, schöne Zimmer, sauber, guter Service.

    Leider nicht so gaaaanz billig!

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Markus Hattel für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger Avatar von Stromberg
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    15711
    Alter
    42
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 87 Danke für 43 Beiträge
    Ich kann mich nur vorstellen das es gefakte Aalbabies sind... um an Urlauber so etwas zu verfüttern ist der Beschaffungspreis einfach deutlich zu hoch!
    Hoffe ich zumindest auch...

  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    14542
    Beiträge
    586
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 1.431 Danke für 415 Beiträge
    Hi,

    Baby-Aale auf dem Abendbuffet eines Urlauberhotels?

    http://www.spqtrading.com/productos0...Type=7&lang=en

    http://www.nytimes.com/1994/05/27/style/27iht-eels.html

    ... nett zurecht gemachter Alaska-Seelachs.

    surimifreie Grüße

    Lars

  16. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Bollmann für den nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Wußte ich es doch...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen