Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 48
  1. #1
    Petrijünger Avatar von francesco
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    73779
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 21 Danke für 11 Beiträge

    Forelle mit Spirolino

    Hallo an Alle ,,Forellenfischer

    ich hatte das problem das ich immer probleme hatte mit dem thema spirolino ,
    nie was gescheites gefunden und bin trotzdem jetzt erfahren genug in der praxis seit ca 1 jahr ,,,und möchte meine erfahrung gerne weiter geben

    warum ein spiro benützen

    der vorteil liegt darin die scheuch wirkung zu verringern ,,,da der spiro für die forelle kaum sichtbar ist ,,,gegenüber farbige weitwurfposen ,,,,bei klarem wasser richtig zu erkennen wie scheu sie sind gegenüber farbige posen .

    der nächste vorteil ist auch das man weitere würfe erzielen kann
    und somit ein größere fläche abfischen kann .

    welche rute nehm ich den zum schleppen


    ihr solltet eine rute nehmen die eigen gewicht von 100 - 200 gramm hat
    nicht schwerer weil beim schleppen wird aktiv gefischt ,,,die ganze zeit in der hand gehalten und geworfen .
    und nicht faul auf dem ärschle gesessen
    deswegen so leicht wie möglich ,wenn ihr eine zu schwere nehmen tut habt ihr nach 1std keine richtige lust mehr ,,,erfolg bleibt aus
    ich selber habe ein spinnrute (steckrute abu garcia)die ist gerade ein mal 2,10m und hat ein wurfgewicht von 5 - 15 gramm


    was für eine angelrolle

    ich benütze eine rolle mit einem fassungsvermögen von 115m bei einer schnurstärke von 0,25 mm reicht vollkommen aus und ist außerdem leicht ,
    bitte schaut darauf das sie sehr leicht läuft , probiert mehrere rollen aus und kauft erst dann wenn ihr sicher seit ,,,das die eine sehr schön läuft

    wie funktioniert die montage

    ihr nehmt den spiro und zieht ihn auf die monoschnur und schiebt danach dann eine gummiperle davor .
    aber warum gummiperle
    um die schläge vom spiro auf dem knoten zu verhindern ansonsten wird der knoten beschädigt .
    anschließend den wirbel aufziehen und fertig ist die montage
    die meisten schwören auf 3-fach wirbel ,,,ich schwör auf einen ganz normalen wirbel

    welche angelschnur und welches vorfach

    ich nehm eine monofileschnur von einer dicke 0,22 mm = 4,4kg tragkraft bitte investiert in ein bisle mehr T-€uro in die schnur weil die billigen von 2€uro ein memory effekt haben ,,das heißt sie nehmen die form von der spule an ,,ihr könnt so gesagt nicht mehr so weit werfen ,,,
    ich habe eine asso dominator vom decathlon für knapp 7€ für 150m
    sie ist sehr gut .

    ich nehme ein vorfach von 2 meter länge und eine dicke von 0,25mm dicke
    extra für spirolino mit einer haken größe von 6 - 8
    der unterschied liegt darin das die haken ein bisle verformt sind um mehr halt zu bieten,,,,es gibt auch welche mit spirale damit der teig besser hebt find ich aber nicht so.

    welchen teig soll ich verwenden


    ich nehm ein schwarzen und ein weißen teig und mach fifty fifty des zusammen ergibt eine unschlagbare waffe ,
    auch mit einer anderen farbe möglich aber guckt das immer schwarz dabei ist ,,,dann hat des ding ein spinner effekt
    mit einem teigformer macht ihr euch die finger nicht so dreckig ,
    nehmt aber davor ein bisle öl für den teigformer ,,

    ansonsten nehmt ein bisle teig formt eine eistüte und klappt das hintere ende nach außen ,,, L____ <----ungefähr in der form

    kein blei ??

    ich verwende kein blei am vorfach ,,,,ich führ ihn dicht unter der wasser oberfläche .
    kurz davor ganz leicht sehr sehr leicht anschlagen ,,damit der teig unterm wasser verschwindet und anfängt sich zu drehen ,,,,,,
    dann sehr langsam führen maximal eine kurbelumdrehung pro sekunde .

    was tuhen wenn ich ein biss spüre ??

    also als erstes beim schleppen habt ihr ein 90grad position zur schnur ,,,,,
    so bald ihr ein biss spürt sofort angel zum fisch drehen und bügel aufmachen damit die forelle abziehen kann sobald er zieht 5 sekunden warten und erst dann anschlagen ,und dann habt ihr eure forelle
    mein rekord lag bei 30 forellen = 12kg in knapp 5,5 std kein kilosee

    wenn ihr eine forelle sehen tut nicht den spiro auf den kopf werfen sondern ein bisle weiter werfen und dann zur forelle herziehen

    zum schluß ja ich geh in den forellenpuff aber mache dieses jahr mein schein ,,,also bitte nicht aufregen

    ich hoffe ich konnte mit meinen roman euch helfen ,,,,

    hoffe auf positive fffffffffeedbackssssssss von euchhhhhhhhhhh


    petri heil
    Geändert von francesco (01.09.2010 um 22:09 Uhr)

  2. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei francesco für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von micha169
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    14469
    Alter
    40
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge
    Hallo ,

    Danke für den sehr hilfreichen Beitrag, wenn ich dich richtig verstehe nimmst du deine 2,10m Spinnrute zum spiro fischen oder nimmst eine andere. Mich würde intressieren welche Länge der Rute günstig wäre.und wie kriegst du die 2 m Vorfach geworfen?

    Und was für ein Gewicht nimmst du beim spiro?
    Schwimmend?Halbsinkend?oder Sinkend?

    Will wochenende auch Zum Forellenteich und weiss noch nicht mit welcher Methode ich die Besten Chancen habe.
    - Spiro fischen
    - mit Pose
    - Spinner
    - Dropshot
    - oder auf Grund???

    Wäre für Tips sehr dankbar?

  4. #3
    Angler 4 Life Avatar von dave040
    Registriert seit
    04.09.2010
    Ort
    3902
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    also ich fische halbsinkend!!

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von micha169 Beitrag anzeigen
    Hallo ,
    Mich würde intressieren welche Länge der Rute günstig wäre.und wie kriegst du die 2 m Vorfach geworfen?

    Und was für ein Gewicht nimmst du beim spiro?
    Schwimmend?Halbsinkend?oder Sinkend?

    Will wochenende auch Zum Forellenteich und weiss noch nicht mit welcher Methode ich die Besten Chancen habe.
    - Spiro fischen
    - mit Pose
    - Spinner
    - Dropshot
    - oder auf Grund???

    Wäre für Tips sehr dankbar?
    Also ich benutze für große Gewässer(mehrere Hektar) am liebsten lange Rten, 3m-4,2m, damit kommt man richtig weit raus. Für kleine Teiche reicht auch eine 2,1m lange Rute nehmen, aber das wird dann mit dem Vorfach schwierig, obwohl ich mit einer 3,90m Rute auch mal 5m Vorfächer zum Grundangeln(bei 19m Wassertiefe)benutze.
    Musst du halt gucken ob du damit klarkommst.

    Und die verschiedenen Arten von Sbiros musst du danach richten, wo die Fische stehen, wenn sie im Mittelwasser stehen langsam sinkende, im sehr flachen schwimmende und bei sehr tief stehenden Fischen schnell sinkende Sbiros. Ich würde am anfang immer langsam sinkende Sbiros testen, erst langsam, dann immer schneller geführt(also erst tief, dann immer flacher).

    Ich lege immer am Anfang eine Rute auf Grund aus und probiere dann alles was die Köderbox hergibt, von Spinnern über kleine Wobbler sowie geschleppten Teig oder Dropshot.

    Jetzt hab ich auch noch ne Frage, kann ich mit einer kleinen Baitcaster einen Sbiro werfen an dem ein kleiner Wobbler am 2m langen Vorfach hängt???

  6. #5
    Petrijünger Avatar von francesco
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    73779
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 21 Danke für 11 Beiträge
    Zitat Zitat von micha169 Beitrag anzeigen
    Hallo ,

    Danke für den sehr hilfreichen Beitrag, wenn ich dich richtig verstehe nimmst du deine 2,10m Spinnrute zum spiro fischen oder nimmst eine andere. Mich würde intressieren welche Länge der Rute günstig wäre.und wie kriegst du die 2 m Vorfach geworfen?

    Und was für ein Gewicht nimmst du beim spiro?
    Schwimmend?Halbsinkend?oder Sinkend?

    Will wochenende auch Zum Forellenteich und weiss noch nicht mit welcher Methode ich die Besten Chancen habe.
    - Spiro fischen
    - mit Pose
    - Spinner
    - Dropshot
    - oder auf Grund???

    Wäre für Tips sehr dankbar?

    servus micha

    also ich benütze eine 2,10m spinnrute wurfgewicht der rute 5 - 15 gramm ,,,,also zum thema wie ich sie geworfen kriege ist ganz leicht mit dem vorfach ,,übung macht den meister ,,,es ist nicht so schwer es zu lernen ,,,,du kannst aber auch eine 2,30 - 2,40m rute verwenden ,,,,,,ich hab mal mit einer 2,70 gespinnt und fand es nicht der burner ,,,du musst halt versuchen wenn du deine angel wirfst deine angelschnur zu greifen und ein bisle fest heben ,,,aber nur kurz bevor sie aufs wasser ,,,damit sie sich strecken tut ,,,was dir auch helfen könnte wirklich ganz kleines blei nehmen und so circa 30cm vorm haken aufbringen des hat den vorteil das sich dann das vorfach ein bisle strecken tut ,,,der 2te vorteil ist daran wenn eine forelle drauf beist ,,und den bügel öffnen tuhst ,das der köder leicht absinken tut und gerade da tuhen auch die meisten forellen wieder zu packen ,,hehehe und dann hast du eine leckere forelle

    bitte sorg dafür das du genügend 2meter vorfächer kaufen tuhst,,, am anfang hast du meistens ein schnurvorfach salat,,,kauf am besten 4packungen sicher ist sicher ,,,,

    also ich nehm immer von meiner angel das mittel wurfgewicht ,,,jetzt hab ich ein 8 gramm spiro schwimmend ,,,,,

    zur wurf position die angel nicht hinter dir strecken und werfen sondern eine bisle seitlich von dir guck ein bisle auf die angel bevor du werfen tuhst ,,,damit du sicher bist das sich das vorfach nicht irgendwie verfangen hat ,,,und konzentrieren wo du hinwerfen willst aber wie gesagt üben üben üben

    zum köder

    ich nehm gerade zu dieser jahreszeit teig und zwar weiss schwarz und neon grün ,,,,und zwar mach ich hälfte hälfte dunkler kontrast mit hellem kontrast
    nehm einen forellen teig former aber davor mit ein bisle öl einreiben damit sich´s besser lösen tut ,,,,ist das geld auf jedenfall werd kostet ja nur 5€

    spinner ist sehr gut gerade sowie gerade ein wobbler jetzt kommt es darauf ob es bei dir verboten ist
    also ich hab demletzt ein spinner packung gekauft beim picks raus klingt blöd und zwar der spinner der ein gelben körper hat mit schwarzen punkten und ein silbernes blatt des ding drallert im wasser wie verrückt und hab damit ein hecht und ein döbel verhaften können
    und mehrere forellen ,,,,was auch gut geht ist die farbe orange

    zum wobbler nehm ich einen von rapala in forellen disign schwimmend ,,,,circa 6-7 zentimeter ,,,,,des ding wackelt im wasser mit dem ***** so verführerisch das die forellen zu beißen müssen,,,
    geh auf ebay da gibts ein kit mit spinner für ca 25€ ca 60 stück

    zur pose ,,,würde ich nur verwenden wenn du kein bock hast die ganze zeit hast zu schleppen ,,,oder im winter wo die forellen etwas beiß faul sind ,,,ansonsten nur geführte köder haben den meisten erfolg ,,,,

    grund würde ich auch nur verwenden im winter weil die forellen sich dann am meisten aufhalten ,,,,so jetzt ungefähr bei einer tiefe von 3meter den köder bei 1meter über grund anbieten

    dropshot bis jetzt noch nicht ausprobiert

    ich hoffe ich konnte all deine fragen beantworten



    ich wünsch dir eines schönes angel wochenende
    petri heil angler:
    greetz francesco

    Zitat Zitat von Bartelmann Beitrag anzeigen
    Also ich benutze für große Gewässer(mehrere Hektar) am liebsten lange Rten, 3m-4,2m, damit kommt man richtig weit raus. Für kleine Teiche reicht auch eine 2,1m lange Rute nehmen, aber das wird dann mit dem Vorfach schwierig, obwohl ich mit einer 3,90m Rute auch mal 5m Vorfächer zum Grundangeln(bei 19m Wassertiefe)benutze.
    Musst du halt gucken ob du damit klarkommst.

    Und die verschiedenen Arten von Sbiros musst du danach richten, wo die Fische stehen, wenn sie im Mittelwasser stehen langsam sinkende, im sehr flachen schwimmende und bei sehr tief stehenden Fischen schnell sinkende Sbiros. Ich würde am anfang immer langsam sinkende Sbiros testen, erst langsam, dann immer schneller geführt(also erst tief, dann immer flacher).

    Ich lege immer am Anfang eine Rute auf Grund aus und probiere dann alles was die Köderbox hergibt, von Spinnern über kleine Wobbler sowie geschleppten Teig oder Dropshot.

    Jetzt hab ich auch noch ne Frage, kann ich mit einer kleinen Baitcaster einen Sbiro werfen an dem ein kleiner Wobbler am 2m langen Vorfach hängt???
    servus bartelmann

    er will ja aber am forellenpuff angeln wie ich des verstanden hab und bei forellenpuffs sollt man jetzt an der wasser öberfläche fischen da sind die meisten

    greetzfrancesco
    Geändert von Angelspezialist (09.09.2010 um 15:42 Uhr) Grund: Zwei aufeinanderfolgende Beiträge zusammengeführt. Bitte laß das und zieh das Thema nicht unnötig in die Länge!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an francesco für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Der Forellenteich den ich beangel habe ich beschrieben, mehrere Hektar, 19m tief.

  9. #7
    Petrijünger Avatar von micha169
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    14469
    Alter
    40
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge
    Danke francesco für deine wertvollen Tips hat mir echt weitergeholfen so weiss ich auch was ich noch zu holen habe.
    Denn lass ich das grundangeln erstmal sein und werde mich auf das aktive angeln einstellen.
    dann werd ich mal noch Teig holen in den genannten Farben und werd dir mal bescheid geben wies es gelaufen ist.
    Spinnern ist erlaubt und wobbler auch.
    Falls ich noch ne frage hab meld ich mich nochmal.
    Ansonsten recht herzlichen Dank nochmal

    Und dickes Petri für dich

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an micha169 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Petrijünger Avatar von francesco
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    73779
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 21 Danke für 11 Beiträge

    bitte schön

    Zitat Zitat von micha169 Beitrag anzeigen
    Danke francesco für deine wertvollen Tips hat mir echt weitergeholfen so weiss ich auch was ich noch zu holen habe.
    Denn lass ich das grundangeln erstmal sein und werde mich auf das aktive angeln einstellen.
    dann werd ich mal noch Teig holen in den genannten Farben und werd dir mal bescheid geben wies es gelaufen ist.
    Spinnern ist erlaubt und wobbler auch.
    Falls ich noch ne frage hab meld ich mich nochmal.
    Ansonsten recht herzlichen Dank nochmal

    Und dickes Petri für dich
    petri dank micha

    ich hoffe das du viele forellen fängst ,,,sag mir dann bescheid wie es war das angelerlebniss,,,würd mich freuen ,,wenn sich meine praxis ,,,,bei anderen bestättigen tut,,,,

    greetz francesco


  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Also ich gehe etwa 2-4mal im Jahr dahin und fange nicht unbedingt viele, aber wenn dann richtig große Forellen dort. Als ich einmal morgens um kurz vor fünf vor dem Tor mit 10 anderen Anglern auf Einlaß wartete, erzählte mir einer, er habe innerhalb einer Woche 360 Forellen gefangen...

    Winzige kleine weiße Twister an recht großen Sbiros sind dort ein Geheimtipp. Du zahlst für eine Tageskarte 20€ für 1-2 Ruten +5 Euro pro weiterer Rute, bis zu 4 sind so weit ich weiß erlaubt. Man sollte wirklich alles mögliche versuchen und mobil bleiben. Aufgrund der Tiefe und der Fläche ist es manchmal nicht so einfach.

  13. #10
    Carp Hunter Avatar von D.A.M
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    88255
    Beiträge
    296
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 59 Danke für 43 Beiträge
    Hallo Leutz,

    möchte am Sonntag an ein See fahren (Kein Forellen Puff) wo es rießige Exemplare gibt.

    Und zwar fahre ich zum erstenmal zum Forellen angeln.

    Ich dachte mir ich probiere es mal auf Bienenmaden, PowerBait und Forellenmagnet Teig.

    Aber mein größeres Problem ist, wie angel ich genau am besten drauf?

    Wo ist der Unterschied zwischen Spriolino und Sbrolino.

    Welche Methode ist am Fängisten?

    Muss man mit diesen Montagen auf Grund fischen?

    Möchte eine Angel auf Grund auslegen und mit einer Aktiv fischen.

    Das richtige Gerät habe ich nur die Methode noch nicht.

    Würde mich echt um eine Antwort freuen.

    PS: Bitte seid nich so hart mit mir, als Karpfenangler ist diese neue Methode absolutes Neuland.

    Danke


  14. #11
    Petrijünger Avatar von francesco
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    73779
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 21 Danke für 11 Beiträge

    hallo d.a.m

    Zitat Zitat von D.A.M Beitrag anzeigen
    Hallo Leutz,

    möchte am Sonntag an ein See fahren (Kein Forellen Puff) wo es rießige Exemplare gibt.

    Und zwar fahre ich zum erstenmal zum Forellen angeln.

    Ich dachte mir ich probiere es mal auf Bienenmaden, PowerBait und Forellenmagnet Teig.

    Aber mein größeres Problem ist, wie angel ich genau am besten drauf?

    Wo ist der Unterschied zwischen Spriolino und Sbrolino.

    Welche Methode ist am Fängisten?

    Muss man mit diesen Montagen auf Grund fischen?

    Möchte eine Angel auf Grund auslegen und mit einer Aktiv fischen.

    Das richtige Gerät habe ich nur die Methode noch nicht.

    Würde mich echt um eine Antwort freuen.

    PS: Bitte seid nich so hart mit mir, als Karpfenangler ist diese neue Methode absolutes Neuland.

    Danke

    servus d.a.m

    also zu spirolino schreibt jeder anders ,,,
    aber so wird er richtig geschrieben
    auf jeden egal es wird immer das gleiche gemeint ,
    es gibt verschiedene spiro schwimmend ,,,langsam sinkend und schnell sinkend ,,,,was du jetzt benützen solltest ist ein schwimmenden spiro ,,,weil die meisten forellen schwimmen oben an der wasser oberfläche zwecks fliegen gibts jetzt im überfluss und paar fliegen ins wasser ,,,und kannst diese nachstellen in dem du ein teigformer nimmst ,,,hier der link
    http://cgi.ebay.de/EXORI-Trilup-Fore...item68c6632ad5
    also ich hab den grünen teigformer und kann sagen der ist gut bis sehr gut ,,,
    auf grund musst du aktiv fischen mit dem schnell sinkenden aber mhhh´bis dahin musst du warten bis es kalt ist ,,,,

    les dir mein 1ten beitrag und den 2ten beitrag durch da steht alles was du wissen willst,,,


    P.s außerdem wer hart zum anderen ist ,ist hier fehl am platz ,,,,,wir sind hier um uns auszutauschen und zu helfen ,,und freundschaften zu knüpfen

    petri heil D.A.M
    greetz francesco

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an francesco für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Carp Hunter Avatar von D.A.M
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    88255
    Beiträge
    296
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 59 Danke für 43 Beiträge
    Vielen Dank Micha.

    Also zur Zeit auf Grund ist nich so toll?

    Meine Frage wenn man wie du sagtest auf schwimmend fischt.
    Muss man dann schleppen oder kann man das auch einfach so treiben lassen?
    Wie lang muss das vorfach bei schwimmenden Spiros sein?
    Welche Hackengröße und wie groß muss das Styropor bzw Auftriebskörpfer ca sein?
    Weil wenn ich schwimmend fische und der köder unten ist,
    ist dies ja auch nicht der sinn oder?

    Würd gerne trotzdem eine auf Grund und eine schwimmend benutzen.
    Kann man auf Grund den Köder einfach liegen lassen?
    Da ich ja nich mit 2 Angeln gleichzeitig aktiv fischen kann.

    Deswegen frage ich auch das für mich am besten ist als Anfänger vom Spirogweicht schimmend und sinkend.

    Vielen Dank !!!! DAM


  17. #13
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an cyberpeter für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Petrijünger Avatar von francesco
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    73779
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 21 Danke für 11 Beiträge
    Zitat Zitat von D.A.M Beitrag anzeigen
    Vielen Dank Micha.

    Also zur Zeit auf Grund ist nich so toll?

    Meine Frage wenn man wie du sagtest auf schwimmend fischt.
    Muss man dann schleppen oder kann man das auch einfach so treiben lassen?
    Wie lang muss das vorfach bei schwimmenden Spiros sein?
    Welche Hackengröße und wie groß muss das Styropor bzw Auftriebskörpfer ca sein?
    Weil wenn ich schwimmend fische und der köder unten ist,
    ist dies ja auch nicht der sinn oder?

    Würd gerne trotzdem eine auf Grund und eine schwimmend benutzen.
    Kann man auf Grund den Köder einfach liegen lassen?
    Da ich ja nich mit 2 Angeln gleichzeitig aktiv fischen kann.

    Deswegen frage ich auch das für mich am besten ist als Anfänger vom Spirogweicht schimmend und sinkend.

    Vielen Dank !!!! DAM

    ja genau grund ist gerade nicht so toll es ist warm und die forellen treiben sich jetzt oben auf ,,

    also beim spiro geht es gerade darum aktiv zu fischen ,,,ansonsten kannst du eine ganz normale pose nehmen und treiben lassen und warten bis was anbeißt
    komplett falsch
    spiro heißt du tuhst musst aktiv fischen und den köder hinterher ziehen ,,,
    mit spiro verschreckst du halt beim schleppen nicht so arg die fischlein,,,,

    man benützt kein auftriebskörper bei schleppangeln ,,,,
    wenn du dein köder hinter her ziehst dann sinkt er nicht so ab ,,,,,
    und du musst immer gucken das er sich verführerisch bewegt der köder

    also ich nehm ein 2 meter langes vorfach von trout project,,,hakengröße 4 bis 8 je nach dem ,,,,ich benütze h-größe 6
    und wenn du auf grund angeln willst,,,,
    lass halt die eine liegen und nimm die andere halt zum grund schleppen an ...


    wenn es nicht verboten ist bei dir,,,,,
    nimm doch einfach spinner zum angeln ,, geht auch sehr gut

    weist du wie die montage ist

    greetz francesco

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei francesco für den nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Carp Hunter Avatar von D.A.M
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    88255
    Beiträge
    296
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 59 Danke für 43 Beiträge
    Danke für euere Hilfe.

    Da mich ein Kollege angerufen hat, fahre ich nich alleine am Sonntag.

    Sondern fahre nächste woche mit nem Kollege weiter weg an einen Bekannten Forellensee.
    Dort sind rießige Exemplare drinnen.

    Mir geht es nicht um die Köder oder Ruten.
    Sondern um die Montagen.

    Wie man im ersten Video erblicken konnte von Cyber Peter hat er die erste Angel mit einer Pose auf grund gelegt. Aber wieso hat er keinen Stopper genommen. So das die Pose auf dem Wasser liegt?

    Nun meine wichtigen Fragen:

    Erstens gibt es ein genaues Bidl vond er Montage die der Mann im Video an der zweiten Angel hatte. Mit dieser Festellpose und Rugby zum schleppen? Und ist diese vorteilhafte als ein Spiro alleine?

    Da bräuchte ich Hilfe was ich am besten genau für eine Montage mit Bild für meine Ahtive Rute nehmen soll...

    Dannach brauch ich eine gute Montage für meine nicht akktive Rute.

    Was wäre besser eine Montage auf Grund zu legen auf bienen Made falls ja wie gegnau von der Montage her. Oder eher eine Rute mit einer Montage so das der Köder eher oben bzw nicht auf Grund liegt, da Franesco ja sagt das dies unvoteilhaft zur Jahreszeit ist.


    Ich weiss ich bin ein schwerer Fall.
    Aber nach 10 Jahren Karpfenangeln mal wieder mit Kollegen ausm Angelverein,
    mal die Forellen unsicher zu machen, freu ich mich wien schneekönig.
    Vorallem da dies ein sehr guter see ist, weiter entfenrt liegt und die Karte ein bisschen kostet. Will ich das absolut beste rausholen.

    Würde mich also sher freuen für Hilfe.

    Am besten für : Rute 1 eine Montage mt Bild und co. Und für Rute 2 nicht Akktive Rute eine Montage mit Bild.


    Danke euch , besonders Francesco


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen