Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking Kanal der Überraschungen

    Hi Leute ,

    nachdem ja einige Zeit wegen dem vielen Regen am Kanal nix ging , bzw Fischen unmöglich war , setzten wir gestern mal wieder auf Angriff .

    Als erstes probierten wir es hier mit Grundrute und Wurm.


    Da dort nix ging verzogen wir uns erst mal zum Spinnfischen , wobei ich oberhalb der Wehranlage eine schöne Forelle im Drill verlor .

    Als mein Freund Manne dann mal loszog , konnte er hier einen großen Hecht beobachten , wie er hinter einer mittleren Forelle her war , dies erzählte er mir anschließend , also zog ich wieder los , bewaffnet mit meiner Spinnrute (Wg5-25g , 2,10m , DAM + Shimano Catana Rolle ) und den größten Spinnköder , der dabei war , war eine rot-weiße "Sandra" mit ca 15-18cm .






    Da bei uns hier der Hecht keine Schonzeit und kein Schonmaß besitzt , da auch noch Entnahmepflicht besteht , es handelt sich beim Kanal um ein Salmonidengewässer , konnten wir folgende Fische landen .

    Wobei der Größte über 80cm hatte , der kleine oben wurde nicht vermessen , mein Freund Manne fing ihn mit einer Koppe an der Grundmontage , der zweite von oben hatte 68cm , der dritte von oben brachte es auf knapp 77cm , der unterste und größte wurde leider nicht gemessen , denke aber , daß er um die 85-90cm hatte .
    Einen gab es gestern noch zum Essen mit Kartoffeln und Weißwein-Kräuter-Sahne-Sauce.

    Heute morgen beim Regen starteten wir nochmals einen Versuch , welcher bei mir an gleicher Stelle wie gestern , nochmals mit einem 70er Hecht belohnt wurde .



    Meine" Sandra" wurde bei dieser Aktion von gestern und heute leider zerstört , bzw ziemlich zerrupft .




    Es wurden auch wieder 4 Hechte entlassen , die sich selbst im Wasser aushakten , auch verlor mein Freund einen Hecht mit geschätzten ca 90-100cm .
    Die Heche bissen alle zwischen 17-19Uhr , bei Sonnenschein und kaum Wind , was den Fressrausch der Hechte und den dichten Stand ausmachte würde mich mal interessieren , sowas hatte ich mit Hechten noch nicht erlebt .

    War mal eine echte Sternstunde , sowas erlebt man selten im Leben , meist nur einmal !

    Klar wurde ein Stahlvorfach benutzt , ohne gehe ich nie auf Hecht , die Hechte hatten sich dabei nicht gestört , obwohl das Wasser wieder relativ klar ist !
    Wie man am Ergebnis sehen kann fange ich meine Hechte genauso und bin auf der sicheren Seite , wenn ich mal einen verliere , so wie am Donnerstag , dann höchstens weil er knapp gehakt war oder er sich sonstwie befreien konnte .

    Auch waren sie beim Fototermin schon abgeschlagen und gekehlt (Kiemenrundschnitt) , da ich lebend selten fotografiere , ausgenommen es geht sehr schnell , also zu zweit und der Fisch wird gehältert(Setzkescher , wo erlaubt ) oder zurückgesetzt.
    Geändert von Jack the Knife (28.08.2010 um 10:09 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !


  2. #2
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    klasse bericht mach weiter
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an sascha05 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Stefan2010
    Gastangler
    aufjedenfall ein fettes Petri zu den Fischen, weiter so.
    lg
    Stefan

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stefan2010 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger Avatar von Stromberg
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    15711
    Alter
    42
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 87 Danke für 43 Beiträge
    Toller Bericht!!! Kann man nur neidisch sein auf so einen genialen Raubzug!!!
    ... und so viel zum Thema " böses " Stahlvorfach!

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Stromberg für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Dann fehlt jetzt aber ein neues Hechtrezept!

    Petri Heil zu der fetten Ausbeute.
    MFG, Nicki

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Kunstköder Freak ! Avatar von GreenMonsta
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    37154
    Alter
    35
    Beiträge
    739
    Abgegebene Danke
    282
    Erhielt 318 Danke für 174 Beiträge
    Petri Heil,macht weiter so

    lg

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an GreenMonsta für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Nicki ,

    bin schon am überlegen was ich aus dem einen alles machen könnte , da ich ja nur einen 1 Personenhaushalt betreibe , ist dies manchmal nicht so einfach mit der Kocherei , gerade bei Fisch .

    Die anderen zwei großen Hechte habe ich bei meinem Freund in der Gefriere , die werden zusammen verputzt , wenn man angeln geht bin ich sowieso bei ihm daheim , da ist es leichter zu Kochen , da dann 5 Personen versorgt werden wollen .

    Aber Hechtrezepte habe ich schon einige hier gepostet , zum Glück sind meine Rezepte auch nicht unbedingt Fischart bezogen , sondern mit allem möglichen zuzubereiten .

    Aber ich denke einmal gibt es ....

    - Hechtklopse "Königsberger Art" (steht hier im Forum von mir http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=44528)

    -oder Hecht mit Letcho und Reis http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=43060

    -oder als Frikassee http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=49194

    - oder als Hechtnuggets im Bierteig

    -oder einfach mal wieder einfach http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=62567

    Mal sehen , vielleicht gibt es ja demnächst was neues von der "Küchenfront!
    Geändert von Jack the Knife (28.08.2010 um 10:05 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    91088
    Beiträge
    1.563
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 441 Danke für 145 Beiträge
    Petri Heil !!
    Sandra sei Dank ;-)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an CS Angelshop für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Jubo
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    63179
    Alter
    54
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    942
    Erhielt 412 Danke für 212 Beiträge
    Hallo zusammen

    Ein Dickes Petri zu dieser schönen Strecke.
    Lass sie dir richtig munden.
    Grüße aus dem Hessenland

    Jürgen

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jubo für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    hier noch die Bilder vom selbstpräparierten Unterkiefer des 70cm Hechtes vom Freitag früh.

    Das kommt noch auf ein Brettchen , Daten des Hechtes dazu und die "Sandra" erhält dabei auch ihren Ehrenplatz , so habe ich ein schönes , aber sehr günstiges Andenken an die Sternstunde .

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beiträge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke für 210 Beiträge
    Petri zu deiner Sternstunde!

    Zum Thema Stahlvorfach: Meinen ersten Zander habe ich auf einen 15 cm langen Wobbler mit Stahlvorfach gefangen... und trüb ist der See auch nicht.

    Freu mich besonders auf neue Rezepte, die Weißfiische in Bierteig waren super lecker!

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an MadMax576 für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    hy jack! super schöne fotos!!! geiler spot,auf der kleinen brücke wird ich am liebsten wohnen weiter so und petri
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an DropShotTrooper für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von DropShotTrooper Beitrag anzeigen
    hy jack! super schöne fotos!!! geiler spot,auf der kleinen brücke wird ich am liebsten wohnen weiter so und petri
    Hi ,

    Ja , der Kanal ist nicht einfach zu befischen , wenn man ihn aber dann einigermaßen kennt klappt es auch mit den Fängen , da es wenige Unterstände gibt und der Kanal den Charakter einer betonierten Badewanne hat , bis auf wenige Stellen die wir jetzt auch kennen und gefunden haben , wie Bodenwellen , Plateaus , Strömungskanten usw etc . .

    Die kleine Brücke ist eigentlich ein Wehr für Schwallbetrieb zur Stromerzeugung (wird aber nicht mehr benutzt) , da fährt normal ein Wehr von unten nach oben.
    Die Stelle vom Wehr bis zu den Inseln ist genial , da wurden dieses Jahr auch schon Barsche Ü40cm erbeutet , Bachforellen 50cm+ , Rainis60cm+ , Barben 80-90cm(siehe meine oben ), Karpfen bis 20Pfd und eben Hechte bis knapp 100cm und einiges mehr gefangen.

    Die Kanalstrecke hat etwa 5Km Länge und so doch einiges zum Bieten .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  25. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Super Hechte. Ein dickes Petri an euch;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andi93 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen