Hallo,

ich angle nun seit einiger Zeit und ich habe auch gute Erfolge mit meinen Erfahrungen. Aber ich Angle immer mit dem Mainstream so das dicke Fische eher Zufall sind. Ich möchte gern Lockfutterrezepte haben, die nicht nur Jahreszeitenabhängig sind, sprich im Sommer eher was leichtes Frühling eher was deftiges, sondern auch neben dem Mainstream die erfahrenen Fische an meinen Haken lockt.

Habt ihr Tipps, Tricks und feine aber wichtige Kniffe für mich?

Sagen wir was ist bei einem Karpfen anders als bei dicken Brassen?
Wie kriege ich die große Rotfeder in einer Menge von Kleinen?

mfg M.S