Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge

    Rute für Rotaugen

    hi angelfreunde,

    wollte euch mal fragen, welche rute ihr mit zum rotaugenangeln empfiehlt`?

    ich wollte an einem ca.6m breiten fluß mit pose angeln.
    die montage(feine montage) wollte ich immer über die stelle treiben lassen.

    die rute sollte ca. 4m lang sein und so hart/weich, dass ich auch ein kleines rotauge, brasse, etc. spühren kann.

    da gibts ja, bolo, feeder usw. kenne mich da überhaupt nicht aus.
    mit dieser rute werde ich vllt 5mal im jahr angeln.

    preis 40-60euro.

    bin auf eure empfehlungen gespannt.

    grüße clemenz

  2. #2
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    nimm doch ne stippe die 5 oder 6m lang ist.dann kannst du die montage über dem platz halten
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    ne stippe will ich nicht, mag ich nicht^^
    sollte schon eine rute mit rolle sein.will die montage mit der strömung treiben lassen.

    aber danke dir trotzdem

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Sebig
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    63477
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
    an deiner stele würde ich eine bole holen 5m lang 50-60 euro bekomste eine normale bole aber die reicht für 5-6 mal im jahr angeln habe auch eine angle ca 40-50 mal im jahr auf die und habe mir eine für 100 gekauft shimano katana is das top teil würde ich dir auch empfelen eine investition fürs leben

  5. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Clemenz ,

    zum Rotaugenangeln/Fiedfischangeln läßt sich sehr gut , wenn vorhanden , eine Feederrute verwenden , egal ob mit Futterkorb , mit Grundblei oder auch mal mit der Wagglerpose .
    Die gibt es meist schon für 40-60€ je nach Hersteller und Wurfgewicht zu kaufen , ich benutze meine kleine Feederrute mit 3,30m auch gerne beim Wanderangeln mit der Pose , hab eine Freilaufrolle drauf und gut , da kann selbst mal eine Barbe , ein Aitel oder sonst was einsteigen , die wird mit allem fertig .
    Wenn dann würde ich mir eine Rute kaufen , die ich auch für was anderes nehmen kann , eine Matchrute würde da auch passen , die nehme ich auch gerne zum Schleienangeln etc.

    Eine Extrarute würde ich mir da zum Beispiel nicht kaufen , sorry ist in meinen Augen unnötig rausgeworfenes Geld .
    Geändert von Jack the Knife (25.08.2010 um 15:09 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    okej...
    mal andersrum gefragt, welchen rutentyp sollte ich mir kaufen?
    bolo, feeder usw.?
    was wäre da am besten, für diese angelmethode?

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Hallo Clemens,

    speziell für Rotaugen oder Brassen würde ich zu einer Matchrute tendieren wenn du mit Pose angeln willst.

    Guck mal hier http://www.angelsport.de/__WebShop__/fsfacetPage.jsf
    Welche davon gut kann ich nicht sagen da ich nur eine habe und die lag bei ca. 100 Euro. Aber hier ist auch für dein Geldbeutel das passende dabei.
    MFG, Nicki

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    ok alles klar.werde mich mal bei meinem angeldealer umschauen was der so hat.
    und rollenmäßig, auf was sollte ich da achten?muss es eine spezielle matchrolle etc. sein?

  11. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    evtl eine kleine Freilaufrolle mit sehr feineinstellbarer und gut funktionierender Bremse !
    Shimano , Okuma oder dergleichen .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Clemens, ist die Rolle in dem Budget von 60 Euro inbegriffen oder hast du dafür extra Geld zur verfügung.
    Bei einer vernünftigen (kleinen) Freilaufrolle bleibt von den 60 Euros nicht mehr viel nach.
    MFG, Nicki

  13. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    ne, rolle darf dann auch nochmal 40euro kosten.
    gibt es diesbezüglich iwelche empfehlungen?

  14. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Ich habe zwar keine Erfahrungen mit kleinen Freilaufrollen aber falls du dich für eine Matchrute entscheiden solltest empfehle ich dir die Abu Garcia Stealth UL oder die 1000er. Die haben vernünftige Bremsen und mit monofilen Schnüren verrichten sie einen guten Job. Bei Askari gibt es sie ab 38 Euro. Ich habe sie für knapp 30 bei Ebay geschossen.
    MFG, Nicki

  15. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    ok danke euch/dir hechtforelle
    hab den askari katalog gerade neben mir liegen.die rolle sieht ganz gut aus. und wenn du sie fischt und sie empfiehlst kann ich da nicht viel falsch machen.

    werde dann mal demnächst shoppen gehen^^

    bis zum nächsten mal

    gruß clemenz

  16. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Ich selber habe die kleinste von denen (UL) an der Matchrute. Auch Brassen und Karpfen sind kein Problem.
    Aber überdenke deinen Kauf in aller Ruhe. Jack hat von einer Feederrute gesprochen. Mit der kann man natürlich ein größeres Spektrum befischen (Grundblei, Futterkorb usw).
    Wenn es aber ausschließlich mit der Pose auf Friedfisch geht bevorzuge ich die Matchrute.
    MFG, Nicki

  17. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    02625
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 416 Danke für 102 Beiträge
    meine kombo für derartiges fischeln ist ne

    sänger Global T Pro match mit 3,90 m und ne kleine cormoren FBI 2000 4Pi ... die kampfbremse macht sich gut die rute ist angenehm zu handeln und steckt auch mal was web was an grösseren fischlein sich verirren kann sprich nen wilden kleinen karpfen kann man ohne mit der wimper zu zucken ausdrillen

    für beides zusammen müsste man in etwa 75 euro berappen ( ca 5 euro für das strickle kommen noch dazu )

    bin bis dato damit sehr zufrieden

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen