Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Angelnarr TUT-BC455
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    78532
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge

    Sonnenbarsche entnehmen und Töten in Deutschland,Frankreich und sonst wo?

    Hallo

    Weiß jemand ob man diese Sonnenbarsche bei uns in Deutschland und Frankreich entnehmen und Töten muss höre immer öfter das man die Töten muss weil es keine Heimische Fischart ist und die sich ungemeint vermehren und die Brut der einheimischen Fische killen.Habe gestern in Frankreich nichts anderes gefangen an der Köfirute als 15 Sonnenbarsche und 2 Schleien (zu schön als Köfi).
    Hoffe ist der richtige Thread

    Gruß Jörg

  2. #2
    Der der den Boilie Isst
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    03172
    Alter
    20
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 29 Danke für 12 Beiträge
    also wenn man die in sein aquarium setzen darf wirde ich ein paar ins barschaquarium machen oder man könnte sie villt. verkaufen(vorausgesetzt man darf es),weil die kriegt man doch auch im aquarium geschäfft.oder?







    Liebe Grüße
    Dicker Karpfen

  3. #3
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    Zitat Zitat von DickerKarpfen Beitrag anzeigen
    also wenn man die in sein aquarium setzen darf wirde ich ein paar ins barschaquarium machen oder man könnte sie villt. verkaufen(vorausgesetzt man darf es),weil die kriegt man doch auch im aquarium geschäfft.oder?

    hallo da wo ich wohne kann mann die kaufen das stück fast 2 € .......

    ich entnehme meine sonnen barsche immer wie die 80 stück hier , das sind alles brut fresser

    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an sascha05 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger Avatar von Angelnarr TUT-BC455
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    78532
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von DickerKarpfen Beitrag anzeigen
    also wenn man die in sein aquarium setzen darf wirde ich ein paar ins barschaquarium machen oder man könnte sie villt. verkaufen(vorausgesetzt man darf es),weil die kriegt man doch auch im aquarium geschäfft.oder?

    Ich finde die echt schön mit dem schwarzen Punkt und die blaugestreiften Männchen sind echt schön.Ja im Teich bei Opa wären die auch sicherlich schön anzusehen.Ich dachte auch das ich sie mal im Aquageschäft gesehen habe,aber kenne niemand der solche hat daheim.
    Aber muss man sie töten?bekommt man ärger wenn man sie nicht tötet?

    gruß Jörg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Der der den Boilie Isst
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    03172
    Alter
    20
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 29 Danke für 12 Beiträge
    muss man die tiere mal schonend behandeln und dann bei einem aquariumfforum für 1:50 anbieten wird doch bestimmt gehen.bei uns gibts davon kaum welche ich habe mal einen am ufer schwimmen sehen aber mehr auch nich.







    Liebe Grüße
    Dicker Karpfen

  7. #6
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    Zitat Zitat von DickerKarpfen Beitrag anzeigen
    muss man die tiere mal schonend behandeln und dann bei einem aquariumfforum für 1:50 anbieten wird doch bestimmt gehen.bei uns gibts davon kaum welche ich habe mal einen am ufer schwimmen sehen aber mehr auch nich.

    dann hast du glück bei uns sind die voll schlimm hatte gestern abend auch wieder 20 oder so ich entnehme sie immer und tuh i-wann aujf zander und hecht und aal damit füttern


    p.s. mit den verkauf von fischen maachst du dich strafbar nur mal so zu info
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  8. #7
    Petrijünger Avatar von Angelnarr TUT-BC455
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    78532
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von sascha05 Beitrag anzeigen
    hallo da wo ich wohne kann mann die kaufen das stück fast 2 € .......

    ich entnehme meine sonnen barsche immer wie die 80 stück hier , das sind alles brut fresser


    Also doch ein Schädling aber ein schöner nun werde ich es sie zum wohl der anderen Fische wohl auch töten solche Mengen können nur schädlich sein.
    Nachbars Katze wird sicher auch ein paar bekommen
    Taugen die was als Köfi?sind ja schon robust.

    gruß Jörg

  9. #8
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    an manschen gewässern wo die stark vertreten sind auf jeden fall bei uns fängt man damit aal und zander sehr gut auch mal ein hecht allso fängig sind sie
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  10. #9
    Der der den Boilie Isst
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    03172
    Alter
    20
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 29 Danke für 12 Beiträge
    das man sich strafbar macht wusste ich leider nicht.







    Liebe Grüße
    Dicker Karpfen

  11. #10
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    leider doch , mann darf keine gefange fische verkaufen laut deutschen fischereigesetz aber du must jaa ncih angeben das du sie gefangen hast du hast sie einfach gezüchtet
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  12. #11
    tapferes Schneiderlein Avatar von PB57
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    57510
    Alter
    42
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    378
    Erhielt 162 Danke für 92 Beiträge
    Hi,

    hier an einem Weiher in Frankreich (Etang de Hoste ) darf man die Sonnenbarsche auch nicht zurücksetzen, wie auch z.B. Goldfische, Zander und Welse.
    Wie das im rest von Frankreich aussieht kann ich leider zurzeit (noch!) nicht sagen, wobei Welse im allgemeinen nicht zurückgesetzt werden dürfen.

    Gruß
    Pascal

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an PB57 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #12
    Petrijünger Avatar von Angelnarr TUT-BC455
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    78532
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von PB57 Beitrag anzeigen
    Hi,

    hier an einem Weiher in Frankreich (Etang de Hoste ) darf man die Sonnenbarsche auch nicht zurücksetzen, wie auch z.B. Goldfische, Zander und Welse.
    Wie das im rest von Frankreich aussieht kann ich leider zurzeit (noch!) nicht sagen, wobei Welse im allgemeinen nicht zurückgesetzt werden dürfen.

    Gruß
    Pascal
    Danke aus 2-3 Antworten mache ich mir meine

    Leider kann ich kein Französisch um das an jedem Weihern abzuklären aber denke das es dann überall so sein wird in Frankreich,Deutschland.Auch am Ebrostausee müssen diese Sonnenbarsche entnommen werden.An dem Weiher wo ich gestern war standen auf einer Strecke von 15 Meter direkt am Ufer ca 50-60 Sonnenbarsche das ist aber noch untertrieben,viele waren auch versteckt unter Wasserpflanzen usw.Wenn ich das nächste mal wieder keine Weißfische (Köfis)fange , mache ich mal gezielt Jagt auch die Übeltäter kann ja ned sein das man ned einmal ein Rotauge fängt was vor einem Jahr kein Problem war.Komischer weiße schwimmen die Hechte an diesen Fischen direckt vorbei hängt denn wahrscheinlich schon zum Hals raus oder waren nicht in Beislaune.

    Habe beobachtet wie sie am Ufer stehen und warten bis die kleine Jungbrut aus dem flachen Ufer Wasser rausschwimmt um sie dann wie Beserker anzufallen.Sogar Schwimmer werden attackiert

    gruß Jörg

  15. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Sebig
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    63477
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
    ich mache sie nicht tod bei uns gibt es nicht viele aber dafür normale amas aber mir ist das egal es steht meinermeinung nach nicht im verhelt nis die fische zu töten und als köfi zu nutzen die natur regelt alles selbst man muss nicht immer eingreifen.

  16. #14
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Naja, nur sind die ja nich auf dem natürlichen Wege reingekommen sondern höchstwarscheinlich von nem Aquarianer, der die nimmer wollte... Wir haben auch den ganzen Dorftümpel voll mit die dinger! Kacke is sowas, einfach kacke! Genauso als ob jemand sein Kaninchen oder Hund aussetzt...

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Euli für den nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Petrijünger Avatar von Angelnarr TUT-BC455
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    78532
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von Sebig Beitrag anzeigen
    ich mache sie nicht tod bei uns gibt es nicht viele aber dafür normale amas aber mir ist das egal es steht meinermeinung nach nicht im verhelt nis die fische zu töten und als köfi zu nutzen die natur regelt alles selbst man muss nicht immer eingreifen.
    Denke nicht das die Natur das von alleine regelt es handelt sich ja nicht um eine einheimische Fischart(Der Sonnenbarsch wurde 1887 aus Nordamerika nach West-, Mittel- und Osteuropa eingeführt und er sollte sogar wirtschaftlich genutzt werden. Der Erfolg blieb aber aus.) man muss ja nur das bsp mit der Aga Kröte sehen die ganze Gewässer ausgerotet haben mit ihrem giftigen Leich(Australien)

    Die Schweizer schreiben dazu:

    Sonnenbarsche bedrohen die einheimische TierweltDer Sonnenbarsch ist kein einheimischer Fisch. Die in den Flüssen und Seen nachgewiesenen Exemplare stammen aus früheren Besatzmassnahmen oder wurden durch Privatpersonen ausgesetzt. Letzteres geschieht leider auch heute noch. Selbst im Internet werden die Fische gelegentlich angeboten. Dabei ist doch der Handel mit Sonnenbarschen untersagt. Aufgrund der geringen Grösse spielt der Sonnenbarsch weder für die Berufs- noch für die Freizeitfischer eine Rolle. Manche Leute Pflegen die Fische jedoch im Aquarium, was ebenso verboten ist. Ebenso dürfen sie nicht in Gartenteichen ausgesetzt werden.
    Eingeführt wurden die Sonnenbarsche vorwiegend um die Jahrhundertwende. In Europa waren beispielsweise Grossbritannien, Rumänien, Ungarn und natürlich auch die Schweiz mit ihren Nachbarländern davon betroffen.
    Von den drei Arten, die in Mitteleuropa ausgesetzt wurden, hat sich allerdings nur der Gewöhnliche Sonnenbarsch durchgesetzt. Er ist heutzutage in vielen Schweizer Gewässern anzutreffen. Zudem ist weiterhin eine Ausbreitung des unerwünschten Fremdlings zu verzeichnen. Sie sind deswegen nicht gerne gesehen, weil die Fische insbesondere der Brut von anderen Nutzfischen gefährlich werden.


    Was für Natürliche Feinde haben sie denn? Ich glaube nicht das sie viele haben.Wie soll die Natur das alleine regeln?

    Stehe nicht auf sinnloses abschlachten aber auf natürliche Fischarten erhalten.



    gruß Jörg

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen