Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    97737
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 57 Danke für 25 Beiträge

    Billiger Bissanzeiger zum Nachtangeln auf Grund

    Moin,

    Weiß garnicht obs das schon als richtigen Bissanzeiger gibt oder so..
    Keiner aus meiner Nähe hats gekannt.
    Man nimmt sich einen schlauch ( am besten durchsichtig ) steckt ein knicklicht drann macht es über der rolle um die schnur rum und steckt die andere Seite des Knicklichts auch in den Schlauch. Nun zieht man etwas Schnur von der Rolle damit das Knicklicht auf dem Boden liegt.
    Wenn es nach oben geht hat man seinen Biss
    Tut mir leid falls das schon bekannt war *g*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelliebe123 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von Abrissbirne
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    53359
    Beiträge
    57
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 65 Danke für 20 Beiträge
    naja, die ganz einfache version, allerdings ohne knicklicht aber dafür wahrscheinlich die billigste version ist einfach ein stück ast abknicken und in der mitte knicken und das an die schnurr hängen ^^

  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von MasterKohl
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    59269
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 155 Danke für 79 Beiträge
    War bekannt

    Gibt natürlich viele Möglichkeiten sich nen Bissanzeiger zu bastel.

    Ich nehme mir z.B eine Aalglocke und hänge sie in die Schnur dort kann ich

    dann auch ein Knicklicht einhängen. So hab ich Akustik und Optik.

    Du kannst auch von einem Fotoapperat die Filmdosen nehmen,falls man

    so was noch besitzen sollte.

    Müssen dann aber logischerweise die Transparenten sein.

    Oben in den Deckel ein Schraubhaken eindrehen und in die Dose dann das

    Knicklicht. Hat den Vorteil das man bei stärkeren Strömungsdruck die Dose

    einfach mit Blei etwas beschweren kann.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an MasterKohl für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Dafür eignet sich auch ein Überraschungsei, einfach nen kleinen Haken aus Draht biegen, kurz mit dem feuerzeug heiß machen, dann ins Ü-Ei stecken und innen verrödeln, Knicklicht rein und fertig ist ein Bissanzeiger.
    Falls er etwas beschwert werden muß, einfach kleine Kiesel rein und fertig.
    An fließenden Gewässern kann man in das Ei auch nen Grashalm einklemmen, hält die Schnur gut auf Spannung, und ein Fisch schafft es beim Biss mit Leichtigkeit den Grashalm zu zerreisen...
    Haben früher nur so geangelt.

    MfG Micha

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen