Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Jede-freie-Stunde-Angler
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    24977
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 14 Danke für 2 Beiträge

    Panierte Dorschfilets?

    Hallo,
    ich würde gerne mal meine Dorschfilets panieren;
    ich denke jetzt an die Standartart: In Mehl wälzen, in Ei tauchen und dann in Paniermehl. Funktioniert das? Oder zerfällt das ganze eh?

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.426
    Abgegebene Danke
    2.259
    Erhielt 2.039 Danke für 695 Beiträge
    Zitat Zitat von Fördeangler Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich würde gerne mal meine Dorschfilets panieren;
    ich denke jetzt an die Standartart: In Mehl wälzen, in Ei tauchen und dann in Paniermehl. Funktioniert das? Oder zerfällt das ganze eh?
    Da gibts noch was besseres,Dorschfilets erst salzen und pfeffern danach in Mehl wälzen und dann mit Senf besteichen(nur auf einer Seite).Probier das mal.Grüsse Micha.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 2911hecht für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Jede-freie-Stunde-Angler
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    24977
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 14 Danke für 2 Beiträge
    Ok, mach ich. Vielen Dank!

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Dorschi-deluxe
    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    26506
    Alter
    68
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 103 Danke für 49 Beiträge

    dorschfilet

    moin
    du kannst wie beschrieben alle arten von zubereitungen benutzen,mit sicherheit gibt es noch mehr möglichkeiten.
    alles ist reine geschmacksache.
    ich persöhnlich mag sie am liebsten in mehl oder paniert.
    wichtig ist es ,das es dorsch ist.
    auch das ist geschmacksache.
    trotzallem.------guten hunger.
    wünscht dorschi-deluxe

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Dorschi-deluxe für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    Filets , egal von welchen Fischen , ob mit oder ohne Haut , bei Süßwasser nur mit , hält zusätzlich zusammen , wenige bzw die meisten Salzwasserfische werden ohne Haut zubereitet !

    Vorher mit Zitrone oder Limette säuern , wer will / kein muß , danach salzen und pfeffern , kurz ziehen lassen und normal panieren , dazu logischerweise einen Kartoffelsalat "nach Art des Hauses" .

    Oder , was ich auch gerne mit allen Fischen , selbst mit Weißfischen sehr gerne mache , ich backe sie im Bierteig aus , echt lecker und macht weniger Arbeit wie die Paniererei!

    Die Fische filetieren , von der Fleisch zur Hautseite alle paar Millimeter schräg einschneiden , so werden die Gräten zerstört , würzen wie oben , und im Bierteig (Mehl , Eier , Salz , Bier ) , der sollte dicker sein wie für Pfannkuchen/Crepes , dann ausbacken und mit Remouladensauce , Kartoffelsalat und grünem gemischtem Salat verdrücken , natürlich darf ein eiskalter "28er Maurerbolzen" nicht fehlen !

    Mahlzeit !
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen