Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge

    Eure Meinung zur Tüte ;)

    Hallo

    Endlich soll es ein Gesetz geben mit dem die Plastiktüte unattraktiver gemacht werden soll.

    Pro Tüte soll eine Steuer von 22 Cent erhoben werden, um die Leute dazuzubringen über Alternativen nachzudenken.
    Angesichts der Müllmassen an Gewässern, alten Grillstellen etc , der wenn man nachdenkt hohen Kosten pro Haushalt und der Schädlichkeit dieser Dinger würde ich pers. zu einem totalem Verbot tendieren. Denn wer kennt ihn ncht den berühmt berüchtigten Tütendrill.

    Wie seht ihr das?
    Was nutzt ihr statt Plastetüten?.

    Wir verwenden stabile Einkaufstaschen die man an der Kasse für 1 Euro bekommt sind zwar auch aus Kunststoff halten aber nun schon 3 Jahre.

    Gruss
    Olli

  2. Folgende 14 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Ja auch ich nehme ausschließlich Stoffbeutel zum einkaufen. Als die Läden anfingen Geld für die Plastiktüten zu verlangen damit ich dann auch noch Werbung für sie mache, habe ich aufgehört sie zu kaufen.
    Aber recht hast du schon; Sie sollten noch teurer sein damit sie keiner mehr kauft.
    MFG, Nicki

  4. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Sebig
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    63477
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
    ich finde die idee auch gut wir also meine mum nimmt immer nen korb aus weide oder was das ist mit und stoff tüten

  6. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Sebig für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Jede-freie-Stunde-Angler
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    24977
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 14 Danke für 2 Beiträge
    Ich bin da ganz eurer Meinung.
    Die billigen Plastiktüten sollte man nicht benutzen.
    Wenn ich eine lange Session habe oder es sehr warm ist nehme ich einen Kühlbox oder ich nehme einen Eimer- der ist zwar auch aus Plastik, hält aber ewig. viele Grüße, Phillip

  8. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Fördeangler für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Leute!
    Das Schlimme am Ganzen ist doch das alles wirklich 3x verpackt ist,wenn ich sehe was bei 2 Personen an Verpackungsmüll in einer Woche anfällt wird mir Speiübel.
    Man kommt aus dem Auspacken nicht raus und darf den Mist dann noch wegschleppen und genau das tun viele eben nicht.
    Ich nehme beim Einkaufen auch die stabilen Taschen und am Wasser nen Eimer mit Deckel.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  10. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    wenn ich alleine einkaufen gehe , habe ich einen Rucksack und mehrere Stofftaschen dabei.

    Wenn mich ein Freund zum Einkaufen abholt , dann nutze ich meistens die kostenlosen Kartons für meine Einkäufe , die werden dann wiederum zum Recyceln(als Behälter für Glas etc) benutzt oder wandern gleich in die Papiertonne .

    Plastiktüten benutze ich beim Einkauf selten , beim Angeln sind fast immer welche dabei (gelber Sack , Abfallbeutel/Restmüll , Biomüll wird verbuddelt ) .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  12. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Der Holly
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    14
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 161 Danke für 62 Beiträge
    Hallo,

    habe mal auf N24 nen Bericht gesehen, da gings auch um die Verschmutzung durch Plastik, allerdings im Meer. Kennt der ein oder andere von euch bestimmt auch. Ist alles schon längst in der Nahrungskette. Die sprachen da wenn ich mich recht erinnere über ein mögliches Material für Tüten, das vollständig Biologisch abbaubar wäre.
    Aber das schädigt dann wieder die dritte Welt Länder, oder was weiß ich was die Nasen immer für Ausreden haben. Tüten verbieten und nur noch die neuen biologisch abbaubaren verwenden und gut ist. Die wären dann zwar teurer aber mir auch egal, nehme eh nen Korb und wenn nicht kann man ja auch noch nen Stoffsack kaufen.

    Gruß Holly

  14. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Der Holly für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Kaiserfisch
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    46539
    Alter
    42
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    716
    Erhielt 313 Danke für 174 Beiträge
    Unter Plastiktüte verstehe ich aber auch die Mülltüte, den blauen Sack, den Gelben Sack.
    Sie alle bestehen aus Plastik!
    Es wäre also nett zu wissen, ob nur die Einkaufstüte daruter fällt, oder alle anderen Tüten aus Plastik!
    Wenn alle Tüten darunter fallen hätte man ein kleines Problem, wegen der Dichtigkeit der
    anderen Abbaubaren Tüten.
    Generel bin ich was die Einkaufstüten betrifft dafür, weil man dort gute Alternativen hat!


    MfG

    FishHunter Team 00Nix

  16. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Kaiserfisch für den nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge
    Wenn so ne Steuer dann so einschlägt wie damals das Pfand auf PET-Flaschen, dann sehr gerne, denn das hat unserer Natur wirklich sehr geholfen.
    Eigentlich aber schade, dass wegen ein paar solcher Deppen es dann wieder alle trift, aber hat ja auch was gutes wenn dann mehr Leute auf wiederverwendbare Alternativen umsteigen.
    Ich geh am Wochenende immer groß einkaufen, da hab ich dann ne Klappbox im Auto und wenn ich unter der Woche was holen muss, dann ist es so wenig, dass ich es in der Hand tragen kann. Beim einkaufen brauch ich so gut wie nie eine Plastiktüte, beim Angeln dagegen schon, eine in der ich die Brotzzeit habe, eine in der ich die Köder habe und eine für meinen Müll.

  18. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei warranty für den nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Fliegenfischer Avatar von Knasti
    Registriert seit
    08.07.2010
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    383
    Abgegebene Danke
    936
    Erhielt 509 Danke für 177 Beiträge
    Am Wasser verwende ich nur Eimer. Problem ist aber bei mehreren Tagen Ansitz das Verpackungsmaterial von der Verpflegung, wir waren letztes mal zu Dritt am Wasser es ist Wahnsinn was da anfällt, egal wo ich was Kaufe ob im Supermarkt oder beim Fleischer immer ist es in Kunststoff verpackt.
    Ob es da die eine Tüte rausreißt ist fraglich!? Man müßte über alle Verpackungen mal nachdenken und nach Alternativen suchen
    VG Mario

  20. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Knasti für den nützlichen Beitrag:


  21. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von MasterKohl
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    59269
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 155 Danke für 79 Beiträge
    Hallo Leute,

    Wenn man die Plastiktragetasche abschaffen würde oder so eine Steuer

    erhebt,wäre ich vermutlich Arbeitslos da ich die Taschen herstelle.

    Viele Discounter haben bereits reagiert und nutzen Tragetaschen aus

    Recyceltem Polyethylen. Siehe Kaufland oder Aldi Nord.

    Bei uns wird auch der anstehende Ausschuß wieder recycelt.

    Ich Persönlich nutze die Tragetaschen nach dem Einkauf noch als

    Müllbeutel.

    Hab ich gerade noch gefunden:

    http://www.recyclingportal.eu/artikel/22731.shtml

  22. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei MasterKohl für den nützlichen Beitrag:


  23. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Sebig
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    63477
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
    also bei uns im aldi gibt es biologisch abbaubare tragetüten da steht drauf das man die einfach auf den komposthaufen schmeißen soll und inerhalb einer woche wäre die weg

  24. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Sebig für den nützlichen Beitrag:


  25. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von MasterKohl
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    59269
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 155 Danke für 79 Beiträge

  26. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei MasterKohl für den nützlichen Beitrag:


  27. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von JackerPicker76
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    78050
    Beiträge
    176
    Abgegebene Danke
    174
    Erhielt 93 Danke für 61 Beiträge
    Ab und zu benutze ich Plastiktüten beim einkaufen...
    nutze diese aber danach als Mülltüte für Restmüll...
    so brauch ich nicht extra Mülltüten kaufen

    Grüße
    <°{{Jacker-Picker}}´-<


  28. Der folgende Petrijünger sagt danke an JackerPicker76 für diesen nützlichen Beitrag:


  29. #15
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Was Mario (Knasti) da schreibt, ist schon der Überlegung wert: die Verteuerung der Einkaufstüte aus Plastic allein kann es nicht sein. Sie stellt nur einen nicht allzu hohen Bestandteil des gesamten Plastic-Mülls dar. Es muß energisch nach Alternativen gesucht werden, um die Verwendung von Plastic als Verpackungsmaterial allgemein zu reduzieren. Geht mal an den großen Kühltheken der Kaufhmärkte vorbei. Vieles ist zwar in Karton verpackt, aber darin ist eine zweite Verpackung aus - Plastic!! Ein festes Papier als Innenverpackung täte es auch. Und so geht es in vielen Dingen. Das aber kann der kleine Bürger nicht ändern. Sein Beitrag wäre, zum Einkaufen Körbe oder Stoffbeutel zu verwenden u. auf Plastic-Tüten generell zu verzichten. Aber wofür haben wir eigentlich eine EU?? Nur, damit weit über 30 000 (in Worten: dreißigtausend) EU-Beamte fürstliche Gehälter beziehen, die sie sich selbst auch noch immer wieder aufstocken?? Nein! Hier könnte einmal eine europaweit greifende Maßnahme geschaffen werden, um den anfallenden Plastic-Müll drastisch zu verringern. Aber auf eine solche Maßnahme werden wir wohl noch lange warten können.......
    Gruß
    Eberhard

  30. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen