Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger Avatar von FischersFreund
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    41747
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge

    Styroporkugeln aufziehen

    Moin Moin,

    wie der Titel ja schon erahnen lässt, stellt sich mir die Frage, wie ich styroporkugeln aufziehen soll.

    Direkt über den Haken bis zum Knoten, oder über das Vorfach bis zum Haken und dann als kleines Gegengewicht ein schrotblei, damit mir nicht die ganze Montage auftreibt.

    Also wie würdet ihr es machen? Ich tu mich damit etwas schwer.
    MfG Julian

  2. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Schreib uns mal bei welcher Art des Fischens Du die Kugel brauchst.
    Forelle oder Zander/Hecht/Aal
    Köfi oder Bimas etc.?
    Gruss Armin

  3. #3
    Petrijünger Avatar von FischersFreund
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    41747
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge
    Grundangeln auf Aal....

    Dabei benutzte ich auf einer Rute Tauwurm und auf der anderen Rute Bienenmaden.

    Zum Gewicht des Bleis bin ich mir noch nicht ganz so sicher

    Und bevor das Gemecker groß wird: Aal wird besetzt, damit man drauf angeln darf
    MfG Julian

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Den Tauwurm ohne auf Grund und die Bienenmaden geht so.
    Zuerst eine kleine Kugel auf den Haken und dann die Bimas.
    Ein kleines Schrot auf dem Vorfach aber soh nah zum Köder das die Bimas
    lediglich einige Zentimeter vonm Grund auftreiben.
    Im Fachhandel gibts noch Bimakonzentrat zum aufsprühen.
    Sollte für Aal auch ok sein.
    Gruss Armin

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger Avatar von FischersFreund
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    41747
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge
    Danke dir für deine schnelle Hilfe

    Das werd ich doch morgen mal glatt in die Tat umsetzen

    Nochmals danke
    MfG Julian

  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von MasterKohl
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    59269
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 155 Danke für 79 Beiträge
    Habe mal gehört das solche Auftriebskugeln Aale abschrecken sollen,da sie ja

    bekanntlich einen sehr feinen Geruchssinn haben und das syntetische eher

    scheuen. Habe diesbezüglich aber noch keine Erfahrungen gesammelt,da ich

    den Wurm ohne Auftrieb am Grund anbiete. Wenn da was dran seien sollte

    würde ich dann eher auf Korg als Auftrieb zurück greifen da das ein

    natürlicher stoff ist.

  8. #7
    Petrijünger Avatar von FischersFreund
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    41747
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge
    Ich werde mal testen, wo der Aal eher drauf geht. Diesbezüglich werde ich eine Rute mit tauwurm ohne Kugel vorbereiten und eben eine MIT Kugel. Welche dann fängiger ist, werde ich dann ja sehen und - sofern nichts dazwischen kommt- einen kleinen Bericht schreiben
    MfG Julian

  9. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Deswegen auch die Behandlung der Bienenmadenmontage plus Kugel mit dem Bienenmadenspray.
    Alternativ könnte man Wurmmontagen anstelle von Styroporkugeln durch den Einsatz
    von Berkley Powerbait "Night Crawler" schwimmfähig machen.
    Versuch macht kluch.
    Gruss Armin

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Deswegen auch die Behandlung der Bienenmadenmontage plus Kugel mit dem Bienenmadenspray.
    Gruss Armin

    Dein Post oben war zwar gut aber das glaubt dir kein Mensch, wenn du den Spray dafür empfohlen hättest hättest auch gesagt das er die Kugel einsprühen soll um den Styrop. Geruch zu übertönnen.


    TE ich würde Kork nehmen aus Weinflaschen das kostet nix außer bissle "Arbeit", kennst bestimmt jemand der immerWein trinkt und die Korken für dich aufhebt.

    Wenn Montage fertig ist immer schnell im flachen Wasser ausprobieren, kenne viele die Zeugs testen und es dann einfach rausschmeissen..... so weißt du nie ob deine Montage richtig liegt bzw so wie man sichs vorstellt.
    *******************

    Gruß Mike

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angler Newbie für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Natürlich muß die Kugel eingesprüht werden.
    Das leuchtet doch wohl ein, oder?
    Muß den jedes klitzekleinste Detail erörtert werden bis zum erbrechen?
    Ist doch logisch warum empfohlen wird ein Flavourspray zu benutzen.
    Die Bienenmaden riechen ja schon wie Bienenmaden eben riechen.
    Und ums fertig auszuführen.
    Powerbait Night Crawler riecht nach Tauwurm.
    Englisch Night Crawlwer, deutsch Tauwurm.
    Okay?
    Und warum nicht ausprobieren?
    Machens die Berufsangler wie Gutjahr und Co. denn anders?
    Inspiration und dann Umsetzen und testen.
    Nur so gehts.
    Gruss Armin

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger Avatar von FischersFreund
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    41747
    Alter
    26
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge
    Ich zitiere mal meinen Angelkumpel.....

    "Nur durch viel testen, probieren - und das daraus folgende besser werden - bekommt man letztendlich den Erfolg!"

    Ich danke euch für eure Hilfe, werde mal kunterbunt alles testen, was hier angesprochen wurde
    MfG Julian

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen