Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    94347
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Welche Rute für Zander / Hecht ?

    Hallo Leute,

    wollte euch mal fragen, welche Rute ihr mir für Zander, Hecht empfehlen könntet? Bin noch Anfänger und würde mich freun wenn ihr mir da ein paar Modelle nennen könntet.

    Danke schonmal im Vorraus

    Stephan

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Ein wenig präziser sollte deine Fragenstellung/deine Angaben schon sein .
    Möchtest du Ansitz-oder Spinnangeln ?
    Welches Gewässer ?
    Wurfgewicht?
    Länge?
    Steck-oder Telerute?

    Usw usw :
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    94347
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hauptsächlich Weiher und Altdonau, also Gewässer ohne Strömung... Hab schon ein bisschen was gelesen über Steck und Teleskopruten. Bisher hatte ich nur Steckruten und wollte mir auch wieder eine zulegen. Ich brauch die Rute zum Ansitzangeln...

    Gruß Stephan

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    also zum Ansitzangeln auf Zander(ab 2 lbs) und Hecht(2,75lbs und mehr ) benutze ich immer meine Karpfenruten und die Freilaufrollen , "spezielle Hecht-oder Zanderruten" sind nicht nötig , ich benutze allgemein nur Steckruten , mit Ausnahme einer Telerute aus Italien .

    Karpfenruten diverser Hersteller (DAM , Daiwa , Fox , Chub , usw) je nachdem was du ausgeben willst und als Freilaufrollen benutze ich diverse Okuma Rollen , Shimano Baitrunner usw .
    Als Schnur habe ich sowohl geflochtene (0,17mm), wie auch monofile Leine(0,3-0,35mm) , so kann ich mich auf jedes Gewässer und dessen Hindernisse und die Entfernung beim Angeln einstellen .
    Geändert von Jack the Knife (11.08.2010 um 19:03 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. #5
    der Fischflüsterer Avatar von Stiffler79
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    56812
    Alter
    38
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    144
    Erhielt 233 Danke für 80 Beiträge
    Hallo Keksee,
    ich selber benutze die Shimano Vengeance Trout Zander 3-teilige Steckrute,Länge 3,60 m,Gewicht 273 g,Wurfgewicht 15-40 g ,
    Preis liegt mittlerweile so um die 50 Euro.
    Echt eine günstige und gute Rute!!!
    Verwende die Rute auch zum Forellenangeln, ob mit Pose oder Spirolino.
    Dazu würde ich dir eine Freilaufrolle empfehlen,fische beide Ruten mit Shimano Baitrunner Freilaufrollen,Mitchell hat auch gute Freilaufrollen, sind etwas günstiger wie die von Shimano.
    Hoffe konnte Dir etwas weiter helfen.
    mfg Stefan
    der Fischflüsterer

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    94347
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen Dank für eure Antworten...

    dann werd ich mir mal ne neue Rute gönnen

    Stephan

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen