Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    44141
    Alter
    41
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ich fühle mich wie ein Neandertaler

    Hallo liebe Leute auch ich bin hier neu. Ich bin gebürtiger Cottbusser und lebe mittlerweile seit 12 Jahren in Dortmund und hier bekommt mich auch keiner mehr weg, es sei denn das Geld reicht für Bötchen und Häuschen in Holland.
    In meiner Kinder und Jugenzeit habe ich regelmäßig geangelt, nach nun mehr zwanzig Jahren möchte ich mit dieser beschränkten Erfahrung wieder einsteigen. Wenn ich jetzt Filmchen schaue oder in Foren lese geht es um Sachen von denen ich noch nie gehört habe. Früher gab es ne Pose oder Grund, Teig, Wurm oder Fischchen. Ich fühle mich beim Angeln wie ein Neandertaler. Jetzt habe ich wieder 3 Ruten und möchte Erfahrungen sammeln in der heutigen Zeit und hoffe das ich hier die passenden Antworten finde.
    Die erste wäre, gibt es sowas wie Kurse zur Vorbereitung auf die Prüfung? Mein DAV Ausweis wird natürlich nirgdwo mehr verlängert. Ist ein Angelverein zwingend nötig? Gibt es welche mit dem Prädikat empfehlenswert?

    So jetzt habe ich genug gelabert

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin dammi
    Erstmal ein herzliches Willkommen an Bord und viel Spaß bei uns im Forum.Mach Dir nichts draus,auch Neandertaler haben Ihre Fische gefangen!Warum solls also bei Dir nicht klappen.Ich weiß jetzt nicht wie es auf Deiner Ecke aussieht,hier gibt es Vorbereitungskurse zum Fischereischein.Aber da werden sich sicher noch einige Kollegen aus Deiner Ecke melden und Dir Tips zum Schein geben.Ein Verein ist nicht zwingend notwendig,aber um erstmal neue Erfahrungen zu sammeln doch zu empfehlen.Da finden sich auch am leichtesten Kollegen die mal zusammen angeln.Hausboot oder Häuschen an der Gracht in Holland wäre natürlich auch ein Traum von mir,oder in Schweden an einem einsamen See der nur durch mich und meine Freunde beangelt werden darf.Solltest Du fragen haben,immer raus damit,hier werden Dir immer einige Kollegen versuchen zu helfen.Freu mich schon auf Deine Fangberichte,Fotos und einen reichen Erfahrungsaustausch.
    Gruß und Petri Heil aus Kiel Oli

  3. #3
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.268
    Abgegebene Danke
    1.126
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Hallo Neandertaler
    Herzlich Willkommen hier und Allzeit Petri Heil
    P.S Angeln, Angeln, u. Angeln dann wird sich der Erfolg
    wieder einstellen!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  4. #4
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Herzlich Willkommen hier in unserem Forum. Allzeit Petri Heil & immer eine krumme Rute.!

    Gruß Flo

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge
    Hallo Dammi und herzlich willkommen im Forum.
    Nun ja, Du brauchst Dich nicht wundern, dass Du dich wie ein Neandertaler fühlst, wohnst ja nicht weit weg von jenem Tal!
    Es gibt auch noch heute diese fischenden Neandertaler. Meine liebste Montage beim Ansitzangeln: Haken, Vorfach, Wirbel, Perle, Grundblei. Sollte dir bekannt vorkommen. Und ich bin äußerst zufrieden mit meinen Fangerfolgen.

    Zitat Zitat von dammi4 Beitrag anzeigen
    gibt es sowas wie Kurse zur Vorbereitung auf die Prüfung? Mein DAV Ausweis wird natürlich nirgdwo mehr verlängert.
    Kurse gibt es definitiv, aber prüfe mal die gesetzlichen Voraussetzungen. Vielleicht bekommst Du den Fischereischein auch ohne Prüfung. Folgend einige Auszüge aus dem Landesfischereigesetz NRW

    1. Möglichkeit:
    § 31 (3) Der Fischereischein darf nur Personen erteilt werden, die eine Fischerprüfung erfolgreich abgelegt haben. Dies gilt nicht für[...]
    e) Personen, die bis zum 3. Oktober 1990 im Beitrittsgebiet zur Bundesrepublik Deutschland die vom dortigen Anglerverband anerkannte Qualifikation
    zum Fang von Raubfischen erworben haben.
    Ich meine mich zu Erinnern, dass die Raubfischqualifikation im DAV-Ausweis reingestempelt wurde. Sicher bin ich mir nicht, ist ja schon ne Ecke her. Sollte dies der Fall sein, kannst Du direkt hier einen 5-Jahres-Fischereischein für NRW holen.


    2.Möglichkeit
    Oder hast du evntl. gleich nach der Wende einen unbefristeten Fischereischein vom Land Brandenburg erhalten/umschreiben lassen? Dann brauchst du "nur" die Fischereiabgabe für das jeweilige Jahr in Brandenburg bezahlen und schon erfüllst Du eine weitere Voraussetzung...

    § 31 (7) Ein in einem anderen Land der Bundesrepublik Deutschland ausgestellter Fischereischein gilt auch im Geltungsbereich dieses Gesetzes, soweit der
    Inhaber in diesem anderen Land seinen ständigen Wohnsitz hat oder zum Zeitpunkt der Erteilung des Fischereischeins hatte.
    Du benötigst dann nur noch die entsprechenden Gewässerkarten.

    Andernfalls musst die Prüfung hier in NRW ablegen. Ein Angelverein ist dafür nicht zwingend notwendig.

    Grüße
    Bono

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    44141
    Alter
    41
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Erst einmal danke, für die Infos. Mein DAV Ausweis ist das letzte mal im Jahr 1991 abgestempelt worden und das schon vom Land Brandenburg. Auch die Raubfischgenehmigung ist vorhanden und abgestempelt, allerdings habe ich nichts umschreiben lassen.
    Wie auch immer ich werde das nächste Woche mal probieren und werde euch es wissenlassen ob es geklappt hat.

  7. #7
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Zitat Zitat von dammi4 Beitrag anzeigen
    Erst einmal danke, für die Infos. Mein DAV Ausweis ist das letzte mal im Jahr 1991 abgestempelt worden und das schon vom Land Brandenburg. Auch die Raubfischgenehmigung ist vorhanden und abgestempelt, allerdings habe ich nichts umschreiben lassen.
    Wie auch immer ich werde das nächste Woche mal probieren und werde euch es wissenlassen ob es geklappt hat.
    Hi dammi!
    Da der Letzte Stempel von 1991 drauf ist,dürfte es Keine Probleme geben,ab 1990 wurde alles per Computer Erfasst,so war es bei mir,hatte auch ein meherjährige Pause,bin zur Unteren Fischereibehörde,bei uns das Ordnungsamt und das wars.

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    44141
    Alter
    41
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    So ich war heute bei der unteren Fischereibehörde Dortmund. Alle Raubfischqualifikationen die vor dem 30.10.1990 werden anerkannt, alles was danach ausgestellt wurde wird nicht anerkannt. "Wo ist da die Logik?????"
    Mein Problem ist jetzt ds man das Datum auf dem Stempel nicht lesen kann, nur die Jahreszahl 90 ist zu erkennen. Jetzt muß ich mal schauen ob ich irgendwie aus Cottbus eine Prüfungsbescheinigung bekomme. ****** Bürokraten.....

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    02625
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 416 Danke für 102 Beiträge
    Zitat Zitat von dammi4 Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt Filmchen schaue oder in Foren lese geht es um Sachen von denen ich noch nie gehört habe. Früher gab es ne Pose oder Grund, Teig, Wurm oder Fischchen. Ich fühle mich beim Angeln wie ein Neandertaler.
    das kann ich nach 10 jähriger "abstinenz" gut nachfühlen.
    was mich am meisten stört ist das man die einzelnen monatgen kaum noch als soclhes aussprechen kann das alles eingeenglischt ist und ich jedes mal ( im übertriebenen ) mit dem läppi im angelladen stehe um mir all die rigs und baits, floats und drops, shads und jigs usw usw mir aus dem netz zu suchen
    und da ist man noch nicht mal bei den matches und feeder, dropshots und wasweissich angekommen

    wenn man dann noch sieht das einige montagen ein heidengeld kosten kann einem manchmal der "angelspass" vergehen

    ich lernte als junger bub eben die basics wie grund pose spinnerei mit der ein oder anderen montage aber was man heute alles machen kann, soll und was manch einer als 1000 % fängig anpreist... da rollen sich mir manchmal die nägel hoch :-) und ich bin grade mal ein 30er kandidat

    iwie ist da schon ne wissenschaft draus geworden und ich wage zu behaupten das einige oder viele hin und wieder eben ahnungslos dreinschauen wie du und ich ;-)

  10. #10
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    herzlich willkommen
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen