Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge

    Kurzansitz (<1h) Wie am effektivsten angeln?

    Hi,....

    Nächste Woche hab ich die Chance höchstens ne Stunde an nem See zu angeln, da meine Mutter am See nebenan baden ist und ich die Besitzer des Sees, an welchem ich angel kenne.

    In dem See hat es eigentllich so gut wie alle Fischarten, aber vor allem Friedfische (Schleien, Karauschen, Giebel, vereinzelt Karpfen, aber vor allem größere). Raubfische hat es auch aber nicht so viele.

    Wie kann ich am effektivsten vorgehen, wenn ich Karpfen und Weißfische fangen will?
    Wie soll ich füttern? Mit was?
    Wo soll ich meinen Köder anbieten?

    Das Problem ist eben, dass ich nur ca. 1 Stunde Zeit habe etwas zu fangen? Hat einer von euch Erfahrung mit einer solch kurzen Ansitzzeit?

    mfg alex....

  2. #2
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Hast du Bilder vom See ?
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Markus Hattel
    Gastangler
    Ich würde Feedern!

    Magst oder darfst Du nicht "Kopyto-Master"-like auf Räuber angeln?

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Markus Hattel für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Ja hab ich schon aber man sieht die markanten Stellen darauf nicht.
    Aber ich kann dir die "Stellen" mal aufzählen:
    Es gibt ein Entenhäuschen unter einer Weide, unter welchem man Abends gut Karpfen fangen kann. Der Untergrund müsste aus vermodernden Blättern sein. Dann gibt es noch einen steinigen flacheren Bereich mit Aästen am Ufer. Hier haben wir Nachts schon Karpfen gefangen aber Tagsüber noch gar nichts.
    Die nächste Stelle wäre ein "totes Loch". Im "See" zirkuliert das Wasser, also es herrscht immer eine Strömung, außer in diesem kleinen Bereich. Komischerweise werden dort öfters größere Karpfen gefangen, aber es braucht immer ziemlich lang, bis man an dieser Stelle einen Biss bekommt.
    Der nächste gute Angelplatzt wäre vor einem Busch. Hier werden regelmäßig Störe und auch Weißfische gefangen.
    Nun die letzte markante Stelle, welche ich auch vorhab zu beangeln. Es ist ein Eck mit ziemlich viel versunkenen Ästen und Stämmen. Hier werden eigentlich immer mal wieder mittelgroße Karpfen gefangen.

    mfg alex......

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Zitat Zitat von Markus Hattel Beitrag anzeigen
    Ich würde Feedern!

    Magst oder darfst Du nicht "Kopyto-Master"-like auf Räuber angeln?
    Dürfen schon, aber ist ein ziemlich kleiner See und wenn noch ein paar andere dort angeln könnts schnell ärger geben
    Außerdem ists dort recht schwierig mit Kunstködern auf Raubfisch zu angeln und es beisst recht selten.

    mfg alex.....

  8. #6
    Markus Hattel
    Gastangler

    Question

    ??????????

    Karpfenpapst
    Gesperrt

    ??????????

  9. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Alex ,

    bei einer Stunde die dir zum Angeln bleibt , würde ich die billigste Variante wählen und mir eine Dose Mais kaufen , damit anfüttern und mit Mais angeln , egal ob mit der Posen-oder einer Grundmontage .
    So hast du auf alle Friedfische eine Chance .
    Anbieten würde ich das ganze an Schilkanten , Seerosenfeldern , versunkenen und überhängenden Bäumen und Büschen .

    Auf die Raubfische würde ich es trotzdem mal mit Kunstködern probieren !
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Markus Hattel Beitrag anzeigen
    ??????????

    Karpfenpapst
    Gesperrt

    ??????????
    Drauf reingefallen
    Wäre er wirklich Gesperrt würde man sein Benutzerbild garnicht mehr sehen
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mr. zander für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Was hast du er ist gesperrt

    doch nicht xD stand aber beim profil

    Angeljahr 2011

    Karpfen:----------3Stk. l 40cm Größter l 1500g Schwerster
    Rotfeder/-auge:-8Stk. l 31cm Größte l 350g Schwerste
    Schleie:-------------9Stk. l45 cm Größte l 1500g Schwerste
    Forelle
    :--------------1Stk. l 38cm Größte l 580g Schwerste
    Hecht:
    ------------------1Stk. l 46cm Größter l 800g Schwerster
    Barsch:
    -------------0Stk. l 0cm Größter l 0kg Schwerster

    23 mal Angeln gegangen








  14. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    @Jack:

    Danke. Werde es so mal versuchen. So muss ich auch davor nicht extra noch in den Angelladen um Maden oder Würmer zu kaufen.
    Vielleicht werde ich mal wieder einen Spinner oberflächennah durch Fischschwärme von Minifischen (ca. 3-4cm), welche sich an der Oberfläche tümmeln, durchziehn. Hat mir letztes mal einige heftige Attacken von Baschen gebracht

    @mr.zander: Ists so besser

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Karpfenpapst für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen