Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    31832
    Beiträge
    242
    Abgegebene Danke
    233
    Erhielt 77 Danke für 48 Beiträge

    Wie dieses Gewässer angehen

    hallo zusammen. da ich mal wieder hier in deutschland angeln möchte, habe ich mir einen see mit einem (angeblich) gutem schleien und karpfenbestand ausgesucht. dort möchte ich auf einen freitag morgen hin und samstag abend wieder abhauen. eine tiefenkarte ist auch vorhanden (siehe link unten). das gewässer soll relativ wenig befischt werden. (alle infos gelten für alle 3 teiche). mehr informationen habe ich auch nicht. weißfische sollen relativ wenige vorkommen. nun meine fragen:

    - welchen der drei seen würdet ihr anhand der oben genannten infos für einen ansitz wählen?
    - als köder hatte ich sowohl für schleien, als auch für karpfen, hartmais gewählt. ist das gut so?
    - welche montage ist zu empfehlen (dachte evtl. an method feeder)?
    - welches futter ist zu empfehlen?
    - wie gehe ich beim ansitz richtig vor?

    TIEFENKARTE: http://www.fvhannover.de/index.php/g...klassisch.html

    die gebiete links neben (bzw. über) dem schwarzen pfeil dürfen nicht beangelt werden!

    freue mich über alle hilfen und antworten

    mfg

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    47239
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 11 Danke für 6 Beiträge
    ich würde teich 2 nehmen ,ab in der bucht angetiefe 2m.anfüttern mit hartmeis 2 tage dann mit halben boilies dann ganze boilies und der karpfen kommt wenn beifang erwünscht ist mini boilies sollte klappen .


    Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    31832
    Beiträge
    242
    Abgegebene Danke
    233
    Erhielt 77 Danke für 48 Beiträge
    mhm vorfüttern kann ich leider nicht.

    deshalb ist es mir eigentlich egal ob brassen, schleien oder karpfen beissen (natürlich keine miniaturversionen ).

  4. #4
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Nun, ist dir irgendetwas über die Bestände bekannt? Viele Weißfische? Große Weißfische/Graser?

    Wenn dir ein vorfüttern nicht möglich ist, greif auf süße Köder zurück. Das ganze süße Zeug fängt instant meist besser. Wirf nachts nicht weit raus sondern such nach Stellen in Ufernähe (max 2 Meter vom Ufer entfernt) und halt die Augen und Ohren offen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an CarpMoguls für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    14521
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo,

    ich würde am linken Gewässer auf der (Fast)-Insel probieren wenn du dahin kannst. Karpfen suchen ihr Futter meist in flachen Wasserregionen und an Usern auf. Inseln sind da immer sehr gut.

    Ich würde eine sehr feine Montage evtl. 3-4 Meter vom User entfernt auf Karpfen gehen. Einen natürlichen Köder wie Tauwurm fressen die Karpfen meist sehr gerne im Gegensatz zu Boilies und co.

    LG, Hans

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen